Facebook könnte zusammenbrechen, wenn die Wahlskandale weiter anhalten

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Facebook ist einer existenziellen Bedrohung ausgesetzt, da Benutzer das Vertrauen verlieren. Darüber hinaus verliert das Unternehmen auf die gleiche Weise wie Tesla Top-Führungskräfte, was ebenfalls auf einen internen Mangel an Vertrauen hinweist. Die Technokraten, die Facebook betreiben, sehen die Gefahr noch nicht. ⁃ TN Editor

Facebook könnte "zusammenbrechen", wenn es weiterhin von Skandalen wegen Fehlinformationen und Wahlhacken verfolgt wird, sagt der Autor eines 2018-Buches über das Unternehmen.

Laut David Kirkpatrick könnten Werbetreibende die Plattform meiden, wenn die Skandale nicht aufhören - nach einem Jahr scheinbar endloser Kontroversen um Fehlinformationen, Datenschutz und "falsche Nachrichten".

Kirkpatrick sagte, das Thema Wahlmanipulation könne so furchterregend werden, dass die Werbekunden anfangen könnten, sich zurückzuziehen. Das ist noch lange nicht alles, aber es könnte passieren. '

Laut Kirkpatrick ist Facebook kein virtueller Wasserkühler für freundliche Gespräche mehr, sondern ein Versteck für Trolle und Fehlinformationen. Werbetreibende halten den Service möglicherweise für zu gefährlich, um Waschtabletten und -schuhe zu präsentieren. Frühere Untersuchungen in diesem Sommer haben ergeben, dass junge Leute Facebook verlassen.

Eine Umfrage der zuverlässigen Pew Foundation ergab, dass die Top-Website unter Kindern zwischen 13 und 17 YouTube ist, das von 85% der an der Studie beteiligten Jugendlichen verwendet wurde. Auf dem zweiten Platz lag Instagram (72%), gefolgt von Snapchat (79%).

Nur 51% der Jugendlichen sind auf Facebook, was darauf hindeutet, dass sich junge Menschen von einem sozialen Netzwerk abwenden, das einst ein zentraler Bestandteil des Jugendlebens war. "Das Social-Media-Umfeld unter Teenagern unterscheidet sich erheblich von dem vor drei Jahren", sagte Monica Anderson, die leitende Autorin des Berichts. Ihre Gewohnheiten drehen sich heute weniger um eine einzige Plattform.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen