Tag 6: Notwendige Anforderungen der Technokratie

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Genauso wie heute waren frühe Technokraten besessen von der Verteilung von Waren an eine Zielregion der Welt, die sie Technate nannten. Im Jahr 1934 wurde die Nordamerikanische Technik Dazu gehörten Grönland, Kanada, die Vereinigten Staaten, Mexiko, Kuba, die Karibik, ganz Mittelamerika und die nördlichsten Länder Südamerikas. Es wurde jedoch nie erwähnt, wie diese souveränen Nationen mit ihren jeweiligen Regierungstypen dazu gebracht werden sollten, diese Strukturen freiwillig zu verwerfen und die Kontrolle einer Gruppe von größenwahnsinnigen Wissenschaftlern und Ingenieuren zu überlassen.

Trotzdem gingen die Verfasser der Technokratie so vor, als würden alle diese Nationen auf magische Weise der wissenschaftlichen Diktatur der Technokratie erliegen, und sie dokumentierten sieben Schlüsselanforderungen, die erfüllt sein müssen, bevor das System ordnungsgemäß funktionieren kann.

Diese sieben ursprünglichen Anforderungen sind heute offensichtlich genauso gültig und wirksam wie damals. [Scott, Howard et al., Der Technokratiestudiengang, p. 232]

1. Registrieren Sie kontinuierlich rund um die Uhr die gesamte Netto-Energieumwandlung

Energieumwandlung bedeutet, aus gespeicherter Energie wie Kohle, Öl oder Erdgas nutzbare Energie zu erzeugen; Wenn sie verbrannt werden, wird Strom erzeugt. Wasserkraft und Atomkraft wandeln ebenfalls Energie um. Es gab zwei Gründe, den Überblick über die nutzbare Energie zu behalten: Erstens war dies die Grundlage für die Ausstellung eines „Energieskripts“ für alle Bürger zum Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen. Zweitens prognostizierte es die wirtschaftliche Aktivität, da alle diese Aktivitäten direkt von der Energie abhängen. (Beachten Sie, dass die Technokraten vorab festlegen wollten, wie viel Energie überhaupt zur Verfügung stehen würde.)

2. Ermöglichen Sie durch die Registrierung der umgewandelten und verbrauchten Energie eine ausgeglichene Last

Sobald die verfügbare Energie quantifiziert worden war, sollte sie den Verbrauchern und Herstellern zugewiesen werden, um die Produktion und den Verbrauch zu begrenzen. Technokraten hätten die Kontrolle über beide Ziele, so dass alles nach ihren wissenschaftlichen Formeln verwaltet wird.

Das moderne Smart Grid mit seinen allgegenwärtigen WiFi-fähigen Smart Meters für Privathaushalte und Unternehmen erfüllt genau diese beiden Anforderungen. Das Konzept des „Energy Web“ wurde 1999 von der Bonneville Power Authority (BPA) in Portland, Oregon, erstmals revitalisiert. BPA, eine Regierungsbehörde, hatte eine reiche Geschichte von Technokraten, die bis zu ihrer Gründung im Jahr 1937 zurückreicht. Das „Energie-Web“ wurde 2009 während der Obama-Administration in Smart Grid umbenannt. Beachten Sie, dass Smart Grid eine globale Initiative war, die die ganze Welt mit dieser neuen Energiesteuerungstechnologie versorgen sollte.

3. Führen Sie eine kontinuierliche Bestandsaufnahme aller Produktions- und Verbrauchsdaten durch

Technokraten waren von Anfang bis Ende davon besessen, Lagerbestände im Wirtschaftssystem zu aggregieren. Das Inventar sollte in Produktionsstätten gelagert werden, bis es an Verbraucher und Produzenten ausgeliefert werden konnte. Nur der tatsächliche Verbrauch durch Endverbraucher würde den Lagerbestand verringern.

Wir sehen dieses Konzept, das als Supply Chain Management (SCM) bezeichnet wird und dessen Ziel es ist, den Lagerbestand zu minimieren (um die Ineffizienzen zu beseitigen) und für die Herstellung und den Verbrauch „just in time“ zu sorgen.

4. Geben Sie eine spezifische Registrierung über Typ, Art usw. aller Waren und Dienstleistungen an, sofern sie hergestellt und verwendet werden

Bei dieser detaillierten Datenverfolgung werden bestimmte Artikel detailliert erfasst und angeblich wird jedem Artikel, der von Einzelpersonen oder anderen Fertigungsprozessen hergestellt, versendet und letztendlich verbraucht wird, eine verfolgbare Seriennummer zugewiesen. Solch eine detaillierte Artikelverfolgung ist ein Kernwert der modernen Theorie und Praxis des Lieferkettenmanagements.

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), bei dem alle angeschlossenen Geräte über die neueste 5G-Funktechnologie miteinander vernetzt sind, ist der größte Schritt in Richtung Technokratie. Tom Wheeler, ehemaliger Leiter der FCC, lobte 5G und das Internet der Dinge im Jahr 2017: „Wenn etwas verbunden werden kann, wird es verbunden werden“. Das Sammeln von Daten von Milliarden von Sensoren, die in das IoT eingebettet sind, wird zum ersten Mal in der Geschichte eine Datenerfassung in Echtzeit ermöglichen. Im Gegenzug wird dieser Datenfluss den Algorithmen der künstlichen Intelligenz Wind in die Segel setzen, mit denen die Gesellschaft und die Menschen in ihr kontrolliert werden sollen.

5. Spezifische Registrierung des Verbrauchs jeder Person sowie eine Aufzeichnung und Beschreibung der Person vorlegen

Diese Anforderung ist eine Gegenüberstellung des Inventars mit dem tatsächlichen Verbrauch einer überprüften Person. Wenn also etwas gekauft, aber nicht sofort konsumiert wird, könnten die Technokraten-Oberherren Maßnahmen ergreifen, um ein solches Verhalten zu stoppen. Es muss verstanden werden, dass Technocracy beabsichtigte, Privateigentum, Ersparnisse und Erbschaften usw. vollständig zu eliminieren. Das Horten von Verbrauchsgütern wurde als nicht autorisierte Ersparnis angesehen.

Die Erfassung dieser Informationen erfolgt durch Überwachung und vollständige Überwachung. Überwachung und Datenerfassung sind heutzutage allgegenwärtig, und Technokraten zufolge gibt es nicht genügend Daten. Die Nachrichtendienste (NSA, CIA, DHS usw.) erstellen umfangreiche nationale Datenbanken, in denen Echtzeitdaten aus allen erdenklichen Quellen erfasst werden. Die Überwachung umfasst biometrische Daten (z. B. Gesichts-, DNA-, Iris- und Sprachscans), Kommunikation (E-Mail, Telefonanrufe), Finanztransaktionen, Standortverfolgung (Geodaten), soziale Medien, psychografische Daten usw.

6. Ermöglichen Sie dem Bürger den größtmöglichen Spielraum beim Konsum seines individuellen Anteils am physischen Wohlstand von Continental

Wir müssen diese Anforderung aus der Perspektive eines Technokraten verstehen. Erstens würde es keine große Auswahl an Waren und Dienstleistungen geben, da es keinen Wettbewerb zwischen den Herstellern geben würde. Die Produkte werden von Technocrats nach eigenem Ermessen entworfen und hergestellt. Die reale Sache, die wir hier sehen, ist die Gesamtmenge des „kontinentalen physischen Reichtums“ und wie viel davon Sie verdienen, konsumiert zu werden. Technokraten betrachten den Menschen größtenteils als so viele Rinder in einem Futterlos, dass sie nur von Geburt bis Tod mit einer ausgewogenen Ernährung gefüttert werden können. Sie werden wettergeschützt untergebracht und medizinisch behandelt, um maximale Effizienz zu erzielen.

7. Verteilen Sie Waren und Dienstleistungen an alle Mitglieder der Bevölkerung

Der Schlüssel zu dieser letzten Anforderung ist, dass die Technokraten forderten, dass jede einzelne Person im Technate zur Teilnahme gezwungen würde. Ausreißer durften nach wie vor nicht zugelassen werden. In der UN-Literatur zur nachhaltigen Entwicklung sehen wir den Slogan „No person left behind“.

Die vorhergesagten Ergebnisse

Gemäß Der TechnokratiestudiengangDie erwarteten und versprochenen „Endprodukte“ wären:

  1. Ein hoher physischer Lebensstandard
  2. Ein hoher Standard der öffentlichen Gesundheit
  3. Ein Minimum an unnötiger Arbeit
  4. Ein Minimum an Verschwendung von nicht austauschbaren Ressourcen
  5. Ein Bildungssystem, das die gesamte jüngere Generation willkürlich in Bezug auf alle anderen Aspekte als die inhärenten Fähigkeiten ausbildet - ein kontinentales System menschlicher Konditionierung. (Anmerkung der Redaktion: Menschliche Konditionierung ist keine Erziehung, sondern Propaganda-Indoktrination.)

Es überrascht nicht, dass diese Ergebnisse perfekt mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) übereinstimmen, die auf der Agenda 2030-Konferenz im September 2015 verabschiedet wurden:

  1. Ziel 1 - Keine Armut
  2. Ziel 3 - Gesundheit und Wohlbefinden (das Banner in Ziel 3 lautet: „Impf deine Familie, um sie zu schützen und die öffentliche Gesundheit zu verbessern“)
  3. Ziel 8 - Menschenwürdige Arbeit und wirtschaftliches Wachstum
  4. Ziel Nr. 12 - Verantwortungsbewusster Konsum und Produktion
  5. Ziel Nr. 4 - Qualität der Ausbildung

Auf der Konferenz der Vereinten Nationen 1992 in Rio de Janeiro, auf der die Agenda für das 21. Jahrhundert (bekannt als Agenda 21), erkannten nur wenige, dass sie fest in der Technokratie verwurzelt war. Sie ahnten auch nicht, dass der vorläufige Name 1973 von der Trilateralen Kommission in "Neue Internationale Wirtschaftsordnung" geändert worden war.

Insgesamt werden die oben genannten sieben Anforderungen auf der ganzen Welt umgesetzt, obwohl sich die Amerikaner am meisten Sorgen um ihr eigenes Land machen sollten. Werfen Sie einen Blick hinter die kaum verhüllten utopischen Versprechen und Sie werden nur eine autoritäre wissenschaftliche Diktatur sehen, die von größenwahnsinnigen Technokraten geführt wird. George Orwell sagte es am besten in seinem Buch Neunzehnhundertvierundachtzig: „Wenn Sie eine Vision für die Zukunft haben möchten, stellen Sie sich einen Schuh vor, der auf ein menschliches Gesicht prägt - für immer.“

Epilog

Google ist eine durch und durch technokratische Organisation. Im Jahr 2018 wurde ein selbst produziertes Video durchgesickert, genannt Das egoistische Hauptbuch. Die vorgestellten Konzepte sind futuristisch und konzentrieren sich auf die Verwaltung der gesamten Gesellschaft und aller ihrer Bewohner.

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Benutzerbild
4 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
3 Kommentarautoren
Erik NielsenJames ReinhartNNG Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
NNG
Gast
NNG

Das Video zeigt ein bisschen ein "Buch des Lebens". Alles Sehen und alles Wissen ist die Theorie, aber es kann nur so weit gehen. Und der Teufel, der sie betrog, wurde in den See aus Feuer und Schwefel geworfen, wo das Tier und der falsche Prophet sind und Tag und Nacht für immer und ewig gequält werden. Und ich sah einen großen weißen Thron und den, der darauf saß, von dessen Angesicht die Erde und der Himmel flohen; und es wurde kein Platz für sie gefunden. Und ich sah die Toten, klein und groß, davor stehen... Weiterlesen "

James Reinhart
Gast
James Reinhart

Die totale Kontrolle durch Oligarchen und ihre Schergen in den Institutionen, die uns heute völlig im Stich gelassen haben und alle Arten entvölkern, ist weder ein höherer Lebensstandard noch irgendeine Art von Freiheit. Diejenigen, die Gott spielen, sind die Führung jeder Nation auf der Welt von der Zeit an, als wir mit vergifteter Luft, Wasser, Nahrung und einer betrügerischen Erziehung geboren wurden, bis zu der Zeit, in der wir sterben Unwissende stehen auf der Tagesordnung, die Erde aller Arten zu entvölkern.

Trackbacks

[…] Weiterlesen / Technocracy >>> […]

Erik Nielsen
Gast
Erik Nielsen

Lass Gottes Königreich geschehen, kurz bevor diese widerliche und hässliche Behandlung der Schöpfung Gottes verwirklicht wird.