Polizeistaat

"Schwarze spiegelähnliche" Robo-Hunde patrouillieren an der US-Grenze und suchen nach Illegalen

Freuen Sie sich nicht darüber, dass Roboterhunde die Grenzkrise lösen werden, denn das werden sie nicht. Technokraten innerhalb der Regierung nutzen die Grenzkrise lediglich als Gelegenheit, um ihre dystopischen technologischen Lösungen zu testen, die dazu bestimmt sind, Gruppen von Menschen autonom zu treiben und zu kontrollieren. Solche Roboter sind heute nur „Suchen und Identifizieren“, könnten aber in Zukunft genauso gut zu „Suchen und Zerstören“ umfunktioniert werden.