Diskriminierung

Biden-Regierung institutionalisiert religiöse Diskriminierung

Laut Justizministerium soll die Regierung die Nichtdiskriminierung aufgrund von „Rasse, Hautfarbe, nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion oder Alter“ praktizieren. Da die meisten religiösen Befreiungen von Christen beantragt werden, stigmatisiert der Aufbau einer nationalen Datenbank mit Befreiungsanträgen diese nicht nur, sondern erstellt eine „legale“ Liste von Staatsfeinden.

Mehr erfahren