Agenda 21

Ein gutes Leben geführt? Globalisten schlagen vor, „für die Kinder“ aus dem Weg zu gehen

Globale Eliten haben lange versucht, die Bevölkerung zu reduzieren, um verbleibende Ressourcen für sich selbst zu sparen. Jetzt taucht eine Propaganda auf, die vorschlägt, dass alte Leute erwägen sollten, um der Kinder willen aus dem Weg zu gehen. Jede Gesellschaft, die ihre Jungen töten würde, während sie sich noch im Mutterleib befinden, wird kein Problem damit haben, Euthanasiezentren einzurichten, um ältere Menschen zu töten

Mehr erfahren