Gesundheitssysteme

Umfangreiche Peer-Review-Maskenstudie zeigt „wenig bis keinen Unterschied“ bei der Prävention von COVID-Grippe-Infektionen

Zu Beginn der Großen Pandemie-Panik von 2020 sagte jeder Arzt oder Chirurg, der nicht bereits der COVID-Manie nachgegeben hatte, dass Gesichtsmasken keinen Wert hätten, um die Ausbreitung eines Virus zu verhindern. Dennoch wurden sie als Ketzer, Leugner und in einigen Fällen sogar als Mörder dämonisiert. Nun ist die Wahrheit der Sache dokumentiert.

Weiterlesen

Jetzt ist es Großbritannien: Warum rennen die Labore darum, wer den tödlichsten Virus erschaffen kann?

Jedes Labor, das mit der Schaffung oder Verstärkung der Funktion menschlicher Krankheitserreger experimentiert, sollte umgehend eingestellt und seine Forscher von weiteren Aktivitäten ausgeschlossen werden. Die Tiefe und der Umfang dieser Art von Forschung gehen weit über China und die USA hinaus. Dies hat sich in ein Wettrüsten in der biologischen Kriegsführung verwandelt, und es ist potenziell gefährlicher als die Erfindung der Atombombe im Jahr 1945.