Arizona ist der erste US-Bundesstaat, der eine behördliche Sandbox für Fintech auf den Markt bringt

Arizona Commerce Authority über Twitter
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die Arizona State University behauptet, national führend bei der Förderung der nachhaltigen Entwicklung zu sein. Trotz des konservativen Rufs von Arizona ist es mit UN-Richtlinien gesättigt und die Entwicklung von Fintech ist nur die neueste Manifestation. ⁃ TN Editor

Arizona ist der erste Staat in den USA, der eine "Regulatory Sandbox" eingeführt hat, um die Entwicklung neuer aufstrebender Branchen wie Fintech, Blockchain und Kryptowährungen innerhalb seiner Grenzen zu fördern.

Das Gesetz wird Innovatoren in diesen Sektoren behördliche Erleichterungen gewähren, die neue Produkte innerhalb des Staates auf den Markt bringen möchten.

Im Rahmen des Programms, das im Laufe dieses Jahres in Kraft tritt, können Unternehmen ihre Produkte bis zu zwei Jahre lang testen und so viele Kunden wie 10,000 bedienen, bevor sie eine formelle Lizenz beantragen müssen.

"Mit der Unterzeichnung von HB 2434 wird Arizona zur ultimativen Sandbox für die Entwicklung von Fintech", so Ducey schrieb auf Twitter, sobald es offiziell wurde.

„FinTech wird das Bank-, Finanz- und Technologiewesen grundlegend verändern. Wir werden die ersten im Staat sein, die das annehmen “, sagte er sagte bei einer Veranstaltung der Arizona Commerce Authority, einer Unternehmensgruppe.

Angesichts des rasanten technologischen Wandels bei Finanzdienstleistungen, mit dem die alten Regulierungssysteme nicht Schritt halten können, haben sich Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt auf die Errichtung von Sandkästen verlagert, mit denen neue Produkte probeweise im Internet eingeführt werden können Auf diese Weise werden bestimmte Lizenzbeschränkungen gelockert und gleichzeitig der Verbraucherschutz gewährleistet.

Länder einschließlich der Vereinigtes Königreich , Vereinigte Arabische Emirate, Singapur, Australien, Kanada und andere Länder haben eigene Sandkästen implementiert, um Unternehmer für den Aufbau lokaler Fintech-Ökosysteme zu gewinnen.

Der Generalstaatsanwalt von Arizona, Mark Brnovich, dessen Agentur den Sandkasten beaufsichtigen wird, wirbt seit über einem Jahr für die Idee eines Sandkastens in Arizona die Vielzahl von Agenturen, die mit der Überwachung der Fintech- und Blockchain-Industrie befasst sind.

Diese Blockade auf Bundesebene hat Unternehmer und Innovatoren unsicher gemacht, welche Regeln sie einhalten sollen und wem sie Bericht erstatten müssen.

„Die Idee einer regulatorischen Fintech-Sandbox ist nicht neu, und während auf Bundesebene darüber diskutiert wird, bewegt sich der Kongress in einem eisigen Tempo“, so Brnovich sagte in einer Erklärung.

Er fuhr fort:

„Arizona war schon immer ein Bundesstaat für große Ideen und dies ist nur ein weiterer Ort, an dem wir wegweisend für Unternehmertum und Innovation sind. Ich hoffe, dass der Sandkasten als Katalysator für Kapitalinvestitionen in Arizona fungiert und Unternehmen und Verbrauchern in Arizona Chancen bietet, sich zu entfalten. “

Die Sandbox wird von der Geschäftsstelle der AG verwaltet und steht Unternehmen offen, die neue Produkte für Aktivitäten auf den Markt bringen, für die normalerweise Lizenzen vom Finanzministerium von Arizona erforderlich sind, z. B. Hypothekarkredite, Konsumentenkredite und Geldtransfers.

Während Blockchain- und Kryptowährungen im Gesetzestext nicht ausdrücklich erwähnt werden, stehen diese aufstrebenden Bereiche ganz oben auf der Liste seines Hauptsponsors, Rep. Jeff Weninger, der zahlreiche andere Gesetze zur Verbesserung des lokalen Blockchain-Ökosystems eingeführt hat.

Darunter sind Rechnungen, die zwischen Sicherheits - und Gebrauchsmustern unterscheiden würden (in Anlehnung an die Gesetz eAnfang dieses Monats von Wyoming verabschiedet) und die Regulierung der Blockchain-Bergbauaktivitäten in Wohngebieten präventiv einschränken.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen