Michigan Bill: Es ist in Ordnung, Mitarbeiter mit Mikrochips zu versehen, aber nicht obligatorisch zu machen

Wikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Ein republikanischer Gesetzgeber in Michigan findet es in Ordnung, Mitarbeiter mit Mikrochips zu versehen, solange die Arbeitgeber dies nicht vorschreiben. Die Arbeitgeber wollen, dass dies "die Effizienz am Arbeitsplatz erhöht", wobei "Effizienz" ein beliebtes Konzept der Technokraten ist. Ein besseres Konzept wäre für Michigan gewesen, Mikrochips einfach zu verbieten.

Dieser Premium-Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder – sehen Sie ihn sich an!
Mitglied werden
Bereits registriert? Hier anmelden
4 Ihre Nachricht
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen