Wissenschaftler: Delta-Infektionen von vollständig geimpften Produkten führen zu einer 251-fachen Viruslast

Impfen SieWikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Der Lancet-Preprint spezifisch heißt es"Die Viruslasten von bahnbrechenden Infektionsfällen der Delta-Variante waren 251-mal höher als die von Fällen, die mit alten Stämmen infiziert waren, die zwischen März und April 2020 entdeckt wurden. Ein „Durchbruchsfall“ ist ein Fall, der sich nach vollständiger Impfung mit dem Virus infiziert. ⁃ TN-Editor

Während die Infektionssymptome gemildert werden, ermöglicht die Impfung den geimpften Personen, ungewöhnlich hohe Viruslasten zu tragen, ohne zunächst zu erkranken, und verwandelt sie möglicherweise in präsymptomatische Superspreader.

Dieses Phänomen könnte die Quelle für die schockierenden Anstiege nach der Impfung in stark geimpften Bevölkerungsgruppen weltweit sein.

Die Autoren des Papiers, Chau et al., zeigten ein weit verbreitetes Impfversagen und eine Übertragung unter streng kontrollierten Umständen in einer Krankenhaussperre in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam.

Die Wissenschaftler untersuchten medizinisches Personal, das das Krankenhaus zwei Wochen lang nicht verlassen konnte. Die Daten zeigten, dass vollständig geimpfte Arbeiter – etwa zwei Monate nach der Injektion des Oxford/AstraZeneca COVID-19-Impfstoffs (AZD1222) – die Delta-Variante erworben, getragen und vermutlich an ihre geimpften Kollegen weitergegeben haben.

Sie haben die Delta-Infektion mit ziemlicher Sicherheit auch an anfällige ungeimpfte Personen weitergegeben, einschließlich ihrer Patienten. Die Sequenzierung der Stämme bestätigte, dass die Arbeiter SARS-CoV-2 aufeinander übertragen hatten.

Dies steht im Einklang mit den Beobachtungen in den USA aus Farinholt und Kollegen, und deckungsgleich mit Bemerkungen vom Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, der zugab, dass COVID-19-Impfstoffe die Übertragung von SARS-CoV-2 nicht stoppen konnten.

Am 11. Februar hat die Weltgesundheitsorganisation angegeben die AZD1222-Impfstoffwirksamkeit von 63.09 % gegen die Entwicklung einer symptomatischen SARS-CoV-2-Infektion. Die Schlussfolgerungen des Chau-Papiers unterstützen die Warnungen führender medizinischer Experten, dass die partielle, nicht sterilisierende Immunität durch die drei notorisch „undichten“ COVID-19-Impfstoffe die Übertragung der 251-fachen Viruslast von SARS-CoV-2 im Vergleich zu Proben ermöglicht aus der Zeit vor der Impfung im Jahr 2020.

Somit haben wir ein Schlüsselstück des Puzzles, das erklärt, warum der Delta-Ausbruch so furchtbar ist – vollständig geimpfte nehmen als COVID-19-Patienten teil und fungieren als starke Typhus-Mary-ähnliche Superverbreiter der Infektion.

Geimpfte Personen sprengen konzentrierte Virusexplosionen in ihre Gemeinden und befeuern neue COVID-Wellen. Geimpfte Mitarbeiter im Gesundheitswesen infizieren mit ziemlicher Sicherheit ihre Kollegen und Patienten und verursachen schreckliche Kollateralschäden.

Fortgesetzte Impfungen werden dieses Problem nur noch verschlimmern, insbesondere bei Ärzten und Pflegepersonal an vorderster Front, die sich um gefährdete Patienten kümmern.

Die Gesundheitssysteme sollten Impfstoffmandate sofort fallen lassen, eine Bestandsaufnahme der von COVID-19 genesenen Arbeitnehmer machen, die robust gegen Delta immun sind, und die Auswirkungen ihrer derzeit geimpften Gesundheitspersonal als potenzielle Bedrohung für Hochrisikopatienten und Mitarbeiter betrachten.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
18 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Elle

Lesen Sie die Zusammenfassung zu diesem Papier. Über die Bedeutung des Wortlauts gibt es unterschiedliche Meinungen. Kann jemand im medizinischen Bereich die Verwirrung aufklären? Reuters gibt an, dass das Papier falsch gelesen wird und Children's Health Defense (CHD) im Grunde lügt. CHD sagt uns, dass der obige Wortlaut korrekt ist und genau das bedeutet, was hierin berichtet wird. In der Covid-Ära des ständigen Lügens und Machtaufbaus durch den Staat und Websites wie Reuters sowie ihre sogenannten FACT-Checker, von denen wir alle wissen, dass sie auf der Flucht sind, würde ich gerne von einem unabhängigen Forscher hören, der legen kann... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Elle
Juan Conchobhar

Ich habe keine Ausbildung in der Rockefeller-Quackerei (1), aber ich kann wissenschaftliche Literatur lesen. Der Wortlaut in der Zusammenfassung ist korrekt. Siehe Abschnitt „Viruslasten“ auf Seite 11 der PDF-Datei. Es beginnt bei Zeile 199. Von den Zeilen 200 bis 212 berichten die Autoren mehrere Werte der „Viruslasten“ für die Fälle der Delta-Variante 2021. Hier ist der relevante Wert in den Zeilen 206 & 207 angegeben: Die mediane Spitzen-„Viruslast“ für diese Delta-Skariant-Fälle beträgt 9.1 (logarithmischer Wert (Basis 10), Kopien pro ml). Von Zeile 213 bis 218 finden wir den Vergleich zwischen dem 2021, Delta-Fällen-Median... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Juan Conchobhar
Statistikdoc

Die grundlegende Frage, die von der Forschung oder dem Artikel nicht behandelt wird, ist, wie die Viruslasten unter den geimpften, die mit der Delta-Variante infiziert sind, im Vergleich zu den Viruslasten der ungeimpften auch mit der Delta-Variante infiziert sind. Dies ist das einzige Thema, das derzeit Anlass zur Sorge gibt. Eine Antwort auf diese Frage würde zeigen, ob diejenigen, die noch nicht mit der Delta-Variante infiziert sind, durch geimpfte gegenüber ungeimpften Personen, die diesen Virusstamm tragen, stärker gefährdet sind. Es kann sein, dass der Delta-Stamm bei jedem, den er infiziert, eine höhere Viruslast erzeugt.

Statistikdoc

Die grundlegende Frage, die in dem Artikel nicht behandelt wird, ist, wie sich die Viruslasten unter den geimpften, die mit der Delta-Variante infiziert sind, im Vergleich zu den Viruslasten der ungeimpften, ebenfalls mit der Delta-Variante infizierten, vergleichen. Dies ist das einzige Thema, das derzeit Anlass zur Sorge gibt. Eine Antwort auf diese Frage würde zeigen, ob diejenigen, die noch nicht mit der Delta-Variante infiziert sind, durch geimpfte gegenüber ungeimpften Personen, die diesen Virusstamm tragen, stärker gefährdet sind. Es kann sein, dass der Delta-Stamm bei jedem, den er infiziert, unabhängig vom Impfstatus eine höhere Viruslast produziert als der ursprüngliche Stamm.

Jon Baker

Gibt es Informationen darüber, dass das Virus auf der Welt veröffentlicht wurde, um den Great Reset zu implementieren?
Irgendwelche Artikel dazu?

Michael Savell save

Es würde ungefähr eine Woche dauern, um einen Aufsatz über die Ursprünge dieses Virus zu schreiben, aber es gibt viele bekannte Leute, die diese Methode zuerst benutzten, um reich zu werden, bis sie mehr Geld brauchten, also mussten sie die Hilfe von a . in Anspruch nehmen bekannter Eugeniker, der sie offensichtlich mit der Prämisse finanzierte, dass ein bestimmter Teil der Bevölkerung ausgerottet werden musste. Als Gründe nennen sie Nahrungsmittelknappheit und schlechte Rentenaussichten eine Flotte von Anhängern... Lesen Sie mehr »

Alter Tierarzt

Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass Xi Mao auf Steroiden ist und die Weltmacht das glühendste Ziel der KPCh ist. Sie werden dies Mitte des Jahrhunderts erreichen, wenn wir den gegenwärtigen Weg der Beschwichtigung fortsetzen.

Ren

Spätestens 2030 wollen die Davoser Globalisten die Weltherrschaft übernehmen. Aber es sieht so aus, als hätten sie die Frist auf 2025 verschoben. Kein wirklicher Widerstand. Und keine Macht oder Ressourcen bei den wenigen, die verstreut protestieren.

deborah

Der Link zum vollständigen Artikel ist unterbrochen.

[…] Von DR. PETER MCCULLOUGH 20. September 2021. Artikel finden Sie hier:- […]

[…] Von: Dr. Peter McCullough 20. September 2021 von technocracy.news Bitte teilen Sie dies […]

[…] Wissenschaftler: Delta-Infektionen von vollständig geimpften Produkten erzeugen die 251-fache Viruslast (technocracy.news) […]

D. Smith

Ich denke, die Daten sind falsch. Die meisten von uns haben bis etwa Mitte April 2021 noch nie von diesem CHINA-Grippe-Virus gehört. NACH DER WAHL.

Wenn es vor 2021 war, warum wussten dann nicht mehr Leute früher davon???

Ich habe ein paar Artikel gesehen, in denen es um 2020 geht. Ich denke, sie geben das Datum absichtlich falsch an.

Lorena so

Haben Sie vergessen, dass die CDC die Definition von Wörtern im Zusammenhang mit Epidemie/Virologie aktualisiert/geändert hat. Daher ist es sinnlos, jemanden zu bitten, etwas zu definieren oder zu erklären. Genau wie die Bibel sagt: "Was dich befleckt, ist das, was aus dir herauskommt." Die Geimpften werden also durch den Schuss infiziert, der in ihnen mutiert und die "Varianten" erzeugt. Diejenigen, die ihre Körper mit dem Schuss verunreinigt haben, werfen sich ab und machen alle krank. Sie sind genau wie die Orks im Herrn der Ringe „alles auf ihrem Weg zerstören“.

[…] Wissenschaftler: Delta-Infektionen von vollständig geimpften Produkten erzeugen die 251-fache Viruslast (technocracy.news) […]

Michael Sterling Vaughan

Es ist schlimmer als wir dachten… Typhus Mary ist 43% von Amerika