Gesundheitssysteme

image_pdfimage_print


Jury verurteilt reuelosen Monsanto wegen krebserregender Unkrautbekämpfung

In einem wichtigen Rechtssieg für Anwalt Robert F. Kennedy stellte eine Jury fest, dass Monsanto mit "Bosheit und Unterdrückung" und "rücksichtsloser Missachtung des menschlichen Lebens" handelte. Monsantos Herbizid Roundup hat buchstäblich den gesamten Planeten verschmutzt, damit sie ihre GVO-Samen, die Roundup Resistant sind, vermarkten können. Trotzdem versteckte sich Monsanto weiterhin hinter seinen "wissenschaftlichen Studien", nach denen Roundup (Glyphosat) keinen Krebs verursacht. Technokraten haben kein Problem damit, Beweise zu ignorieren, die ihrer vorgefassten Vision der Realität widersprechen.


Belgien Horror: Die erste Nation der Welt, die Kinder einschläfert

Zuerst kam Abtreibung auf Abruf, dann assistierten ältere Menschen beim Selbstmord und bei der Sterbehilfe und jetzt bei der Sterbehilfe von Kindern. Technokraten, die an das Herdenmanagement der Gesellschaft glauben und es praktizieren, sehen kein Problem darin, schwächere Mitglieder selektiv auszusondern. Mit weißen Kitteln und prestigeträchtigen Titeln sind diese Mörder nicht besser als alle Tyrannen vom Typ Hitler, die im Laufe der Geschichte verbreitet sind.





Cambridge: Wissenschaftler erschaffen künstliche Embryonen aus Stammzellen

Die Durchbrüche in der Forschung werden immer häufiger, da Wissenschaftler die Entstehung des Lebens rückgängig machen. Technokratische Wissenschaftler haben wenig Bedenken hinsichtlich der rechtlichen oder ethischen Auswirkungen ihrer Forschung und werden den Umschlag so lange verschieben, bis er platzt. Es ist ein transhumaner Traum, die Menschheit insgesamt neu zu konstruieren.