Der neue Echo-Look von Amazon bringt eine sprachaktivierte Kamera in Ihr Schlafzimmer

Amazon Echo Look
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Die letzte Verletzung der Privatsphäre: Das Schlafzimmer, das Bad und der Schrank. Der Echo Look von Amazon macht Fotos von Ihnen, analysiert Ihren "Look" mit AI und sagt Ihnen, ob Sie "gut aussehen". Leider werden Millionen leichtgläubiger Frauen eines dieser aufdringlichen Geräte kaufen.  TN Editor

Heute, Amazon enthüllte den Echo Look - eine sprachgesteuerte Kamera für 199 US-Dollar, die für Modebewusste entwickelt wurde. Das elegante Gerät wartet auf Ihren Befehl und macht schnell Fotos und Videos von dem Outfit, das Sie tragen. Es wird sogar KI verwenden, um dein Outfit zu beurteilen.

In vielerlei Hinsicht ist es zumindest ein bisschen gruselig. Sie bezahlen Amazon im Grunde genommen für ein Mikrofon und eine Kamera, die Sie in Ihr Schlafzimmer stellen können. Und Amazon bestätigt, dass die Fotos unbegrenzt auf seinen Computern gespeichert sind, bis Sie sie manuell löschen.

Und da die Modealgorithmen von Amazon noch weitgehend unbekannt sind, bin ich mir nicht sicher, wie sehr Sie Alexa, dem Namen des integrierten virtuellen Assistenten des Echo, vertrauen werden, um Sie am Morgen anzuziehen.

Dennoch ist klar, dass Amazon seine Nische für dieses neue Produkt kennt: In der Ära des professionellen Instagram InfluencersDer Echo Look bietet Käufern einen persönlichen Modefotografen und vielleicht die Möglichkeit, ihr Modespiel zu verbessern.

Vielleicht funktioniert es, vielleicht auch nicht. Vielleicht ist es ein Überraschungshit wie das Original von Amazon Echo, vielleicht wird es eher wie das Amazon Fire Phone, ein berüchtigter Flop. Am Ende spielt es keine Rolle: Es ist ein Zeichen dafür, wie Amazon bereit ist, jedes Risiko einzugehen und alles zu versuchen, um die nächste Welle des Computing zu erobern. Während das Smartphone seinen langsamen, zehn Jahre langen Marsch zum Grab beginnt.

Die Kamera ist der Komponist

Die neue Schärfe (oder zumindest a neue Schärfe) im Silicon Valley ist die Idee, dass, wie Mark Zuckerberg es ausdrückt, “Die Kamera ist der Komponist"

Zunehmend verwenden wir unsere Kameras und unsere Stimmen, um mit unseren Geräten zu arbeiten, und verwenden sie, um die gleichen Aufgaben zu erledigen, die Sie jetzt mit einer Tastatur, einer Maus und / oder einer Berührung auf einem PC oder Telefon ausführen. Wenn Sie jemals ein Produktetikett im Lebensmittelgeschäft oder auf Ihrem Parkplatz fotografiert haben, um sich später daran zu erinnern, sind Sie bereits auf dem Weg zur nächsten großen Phase des Rechnens

Mit dem Aufstieg der künstlichen Intelligenz werden Kameras immer intelligenter. Der Echo Look ist eine hochspezialisierte Version des sogenannten „Computer VisionTechnologie - wo Snapchat sie für seine berühmten Selfie-Filter verwendet, und FaceApp verwendet es, um Ihr Geschlecht umzudrehen, Echo Look verpflichtet Computer Vision Tech zum Modetrainer.

Es ist jedoch wichtig, sich auch daran zu erinnern, dass das Amazon Echo, als es zum ersten Mal in Erscheinung trat, als intelligenter Lautsprecher mit einigen grundlegenden Sprachbefehlen verkauft wurde - und das erst später wuchs in ein Smart-Home-Controlling, Voice-Shopping-Kraftpaket. Echo Look ist ebenfalls ein fokussiertes Gerät mit einer sehr spezifischen Verkaufsargumentation, das größere Ambitionen hegt.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen