Top-Impfstoffexperte fordert Moratorium für COVID-Impfstoffe

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Einer der weltweit führenden Impfstoffexperten, der sich traditionell für Impfstoffe einsetzt, bremst COVID-19-Impfstoffe und fordert eine offene und transparente wissenschaftliche Debatte mit Experten auf der ganzen Welt. Sein Alarm wird von den globalen Medien weitgehend ignoriert und zensiert. ⁃ TN Editor

Geert Vanden Bossche, DMV, Ph.D., ist ein Impfstoffexperte und unabhängiger Virologe aus Belgien. Er ist einer der leidenschaftlichsten Impfstoffanwälte der Welt, der unterrichtet hat und ausgiebig gearbeitet in der Virologie sein ganzes Leben sowohl in der Impfstoffentwicklungsbranche als auch im gemeinnützigen Sektor, auch bei der Bill und Melinda Gates Foundation und GAVI, wo er sich speziell auf Impfprogramme und Produktentwicklungspartnerschaften für Immuninterventionen im Bereich der globalen Gesundheit konzentrierte. Bossche hat derzeit eine grundlegende Warnung in Bezug auf Standbildaufnahme Methodik und vor allem die Masseneinführung von COVID-19-Impfstoffen. Er ist zutiefst besorgt über die Interaktion zwischen unseren natürliches Immunsystem und COVID-19 sowie die Art und Weise, wie sich eine Pandemie entwickelt und wie ihr natürlicher Verlauf durch menschliches Eingreifen zutiefst gestört werden kann. Sein erklärte Tor soll die Entstehung neuer hochinfektiöser COVID-19-Varianten verhindern und letztendlich die derzeit existierenden Varianten beseitigen.

Einblick in Bossches Bedenken

Die Impfwissenschaft ist verwirrend herausfordernd, aber der Grund dafür ist relativ einfach. Einfach ausgedrückt, setzt ein Impfstoff den Körper eines Individuums geschwächten oder inaktivierten Krankheitserregern oder kleinen Teilen davon aus, wodurch das Immunsystem Immunzellen produzieren kann, von denen einige Antikörperproteine ​​produzieren, die in der Lage sind, den Krankheitserreger zu erkennen und ihn abzuwehren, wenn er erneut angreift.

So leidenschaftlich Bossche auch über Impfstoffe ist, er glaubt, dass ihre derzeitige Verwendung bei der COVID-19-Pandemie eine erhebliche Chance darstellt, das Virus zu verschlimmern, anstatt es zu mildern. Wie er vor kurzem erklärt auf dem Vaccine Summit Ohio 2021 Anfang dieses Monats, bei der überwiegenden Mehrheit der gesunden Personen, das Original Corona Belastung verursachte leichte oder keine Symptome. Es liegt auf der Hand, dass vor der Empfehlung eines der COVID-19-Impfstoffe für die gesamte Bevölkerung klar sein sollte, dass der Impfstoff die Morbiditäts- und Mortalitätsrate unter das senken wird, was man plausibel erwarten kann, wenn die Pandemie ihren natürlichen Verlauf nimmt. Bossche sagt es einfacher:

„Wenn man die Dynamik einer Pandemie analysiert, die durch eine natürliche, selbstlimitierende Virusinfektion (z. B. Influenzapandemie während des Ersten Weltkriegs) verursacht wird, wird deutlich, dass der Tribut an Menschenleben nicht höher ist als der, der für die Virus zu verewigen. Ohne menschliches Eingreifen kommt es letztendlich zu einer Pandemie Herdenimmunität"

Dieses Szenario schafft die Voraussetzungen dafür, dass sich das Virus mit vereinzelten saisonalen Ausbrüchen (wie beim Influenzavirus) verbreitet. Keine Pandemie, einschließlich der Spanisch und Schweinegrippe, hat jemals länger als zwei Jahre gedauert. Sobald die Herdenimmunität hergestellt ist, wird die Rückkehr des Virus von unserem natürlichen Immunsystem gesteuert „Dank ihrer Erinnerung an frühere Begegnungen mit dem Virus. “

Dementsprechend ist es sinnvoll, dass ein Impfstoff, um eine bessere Leistung als die natürliche Pandemie zu erzielen, die Herdenimmunität stärken muss. Stattdessen sehen wir gerade genau das Gegenteil mit Corona. Laut BosscheDie Impfstoffe sind nicht in der Lage, die Ausbreitung von Viren durch Impfstoffempfänger zu verhindern, die den neu auftretenden hochinfektiösen Stämmen des Virus ausgesetzt sind. Dies verhindert, dass eine Herdenimmunität auftritt. “ Gesunde Menschen, einschließlich Kinder - die normalerweise am seltensten an dem Virus erkrankt sind - sind nun zunehmend zirkulierenden neuen Virusstämmen ausgesetzt, ohne über die richtigen Antikörper zu verfügen, um sie abzuwehren.

Laut Bossche Covid-19 Impfungen erhöhen wahrscheinlich die Infektion des Virus, da es sich um prophylaktische Impfstoffe handelt, die die Ausbreitung oder das Auftreten einer Krankheit oder Infektion verhindern sollen, indem sie die Immunität von Personen stärken, bevor sie einem Virus oder Krankheitserreger ausgesetzt werden. Er führt aus:

„Sie (prophylaktische Impfstoffe) sind überhaupt nicht für die Verabreichung an Menschen während einer Pandemie geeignet, da die Wahrscheinlichkeit, dass ein Impfstoffempfänger bereits angegriffen wird, obwohl er noch keine vollwertige Immunantwort besitzt, mit zunehmendem Infektionsdruck zunimmt. Dies gilt insbesondere bei stark infektiösem Kreislauf Varianten"

COVID-19 Impfstoff und Immunantwort

Bossche erklärt, dass sobald eine Person ihre erste erhält Covid-19 ImpfungIhr Körper beginnt eine Immunantwort aufzubauen, und es dauert Wochen, bis er sich vollständig entwickelt hat. Wenn sie während dieser Zeit dem Virus ausgesetzt sind, ist ihre Immunantwort möglicherweise zu schwach, um sie wirksam abzuwehren. Und obwohl das erste möglicherweise Schutz vor sich entwickelnden Symptomen bietet, wird das Virus höchstwahrscheinlich immer noch die Fähigkeit haben, sich zu replizieren und zu übertragen.

Die nicht untersuchte Anwendung von Therapien, von denen nicht vollständig nachgewiesen wurde, dass sie COVID-19 oder dessen Übertragung behandeln oder verhindern, kann zu unerwünschtem Immundruck auf das Virus führen. Dies ist ein Rezept dafür, dass das Virus einer Reaktion des Immunsystems entgeht (Immunflucht) und erstellen Sie eine stärkere Variante. Während dies beunruhigend ist, stellt Bossche fest, dass das, was wir jetzt immer häufiger beobachten, noch besorgniserregender ist:

„Selbst diejenigen, die vor der Exposition gegenüber Covid-19 vollständig geimpft wurden, kontrollieren die Virusreplikation und -übertragung nicht mehr. Dies liegt daran, dass sie jetzt zunehmend von infektiöseren Varianten infiziert werden, deren Spike-Protein sich von dem im Impfstoff enthaltenen unterscheidet. Daher entzieht sich das Virus zunehmend der Impfstoff-Antikörperantwort. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
14 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Stift

Als Internetfreund von mir, der in fast allen Aspekten der Klasse voraus ist, wird Bossche kaum vergleichsweise zensiert und bereitet wahrscheinlich eine Bühne vor. Da Bossche weiß, dass das Vaxx-Programm unabhängig von den Opfern nicht gestoppt werden kann, warnt er vor einem Superbug, der sich weiterentwickelt, das Ergo-Labor an Funktion gewinnt und freigelassen wird. Dies erfordert eine weitere Runde Vaxx, um die Bevölkerung von noch größeren Einschränkungen der medizinischen Tyrannei zu befreien Die nächste Veröffentlichung könnte viel tödlicher sein. Die "dunkle Seite" ist sehr fähig, die Mittel durch jede Maßnahme und auch sehr zu rechtfertigen... Lesen Sie mehr »

STEPHEN

Ich stimme Ihrer Meinung zu diesem Brad zu. Jetzt, da die (teuflisch gerissenen) Feinde der Menschheit die GESAMTEN Massenmedien kontrollieren - nur diejenigen, die sie hören wollen - dürfen Kommentare abgeben.

Coronata
Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Corona Coronata
Sharon a

Ich habe mehrere Videos mit Geert gesehen und den Artikel gelesen. Ich kann die Motive aller Beteiligten nicht vollständig bestimmen, aber ich weiß, dass es in den Sprichwörtern Verse gibt, die die Weisheit hervorheben, die im Rat vieler gefunden wurde: https://www.openbible.info/topic/wisdom_comes_from_many_counselors Es gibt auch andere Ärzte, die sich zu diesem Thema äußern. Dr. Sherri Tennpenny: https://www.bards.fm/e/bardsfm-dr-sherri-tenpenny-and-vaccination-agenda-20210311/,DR. Dolores Cahill oder hier Dr. Flemings Meinung: https://forbiddenknowledgetv.net/technical-masterclass-for-educators-and-researchers-on-sars/. Ich möchte, dass möglichst viele Menschen informiert werden, bevor sie eine Entscheidung treffen, die irreparablen Schaden anrichten kann. Als Christ ist unser Körper der Tempel, in dem der Heilige Geist wohnt.

Petrichor

Die Tatsache, dass all diese experimentellen Impfstoffe entweder mit Abtreibungsprodukten hergestellt oder getestet werden, sollte jeden Christen dazu bringen, anzuhalten und zu überlegen, ob die „Angst vor dem Tod durch Covid“ es rechtfertigen kann, sie in der (unbewiesenen, ungerechtfertigten) Annahme zu nehmen, dass sie 1) retten wird Sie vom Tod durch Covid 2) haben keine schädlichen unmittelbaren oder langfristigen Nebenwirkungen auf Ihren Körper und Ihre Gesundheit.

Fisher153

Dr. Bossche hat in der Vergangenheit mit Gates zusammengearbeitet, was seine Glaubwürdigkeit leider beeinträchtigt. Verwendet er nur seine Anmeldeinformationen, um die Stimmung für die große Angst vor „neuen hochinfektiösen COVID-19-Varianten“ (die möglicherweise existieren oder nicht existieren) einzustellen? Dies würde COVID-21, COVID-22… die unendliche Sperrung erleichtern, die zu Massenkonflikten und einer Zunahme staatlicher „Reaktionen“ zur Bekämpfung der nächsten Pandemie führen wird. Man muss sich fragen: Warum hat er so lange gewartet, um die Besorgnis zur Sprache zu bringen? In der Zwischenzeit haben sich Hunderte von Millionen angestellt und wurden durch diesen nicht haftenden Nichtimpfstoff für das berüchtigte COVID-19 kompromittiert.

STEPHEN

Ich stimme Ihrem Kommentar voll und ganz zu - und frage mich, warum ANDERE seriöse Stimmen einfach zensiert und niedergeschlagen wurden. Die Feinde der Menschheit haben die Deckung gebrochen - und jetzt, wo sie die GESAMTEN Massenmedien kontrollieren, werden nur diejenigen gehört, die sie hören wollen.
Behandle alles, was diese Person sagt, mit großer Skepsis.

Jen Jen

Ich denke, Bosschey spielt mit der Bill and Melinda Gates Foundation einen guten und einen schlechten Polizisten. Als er anfing, über natürliche Killer-T-Zellen zu sprechen, einen Impfstoff auf der Basis von Nk-Zellen, dachte ich, oh Gott, wir gehen wieder und manipulieren unser Immunabwehrsystem mit ihrer modifizierten synthetischen mRNA-Injektion, die auf unsere natürlichen Killer-T-Zellen abzielt. Ich denke, sie werden nur den Namen ihrer Produkte umbenennen oder sie haben bereits etwas anderes bereit, um es als experimentelles biologisches Mittel einzuführen. Meiner Meinung nach sollte Bosschey keine vertrauenswürdige Zeit sein.

LZug

Es heißt Medical Tyranny. So wie es jetzt ist, rückt alles im Namen der „öffentlichen Sicherheit oder Gesundheit“ alle unsere verfassungsmäßigen Rechte in den Hintergrund. Sie haben einen Weg gefunden, um die Gesetze und Rechte zu umgehen, die das Rückgrat unseres Landes bilden. Sobald genug Leute dem nachgeben und blind weiter machen, was Ihnen gesagt wurde, haben wir alles verloren. Es ist Zeit für Massenproteste gegen Anti-Covid-Impfstoffe auf der ganzen Welt!

Jen Jen

Sie haben es LTrain genagelt

JBird

Dr. Geert erinnert mich an den Modellflugzeugdesigner im Film „Der Flug des Phönix“.

Tapani Vuola

Er hat nur wenige Artikel in den 80ern und 90ern veröffentlicht. Vielleicht nicht die beste Autorität jetzt 30 Jahre später ...