Schweden: Geld geht verloren, da Mikrochips implantiert werden, um für Dinge zu bezahlen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
In Schweden gibt es eine Volksbewegung, die Bargeld als Ersatz für technisches Versagen einbehält, aber andere drücken es weiterhin aus. Junge Technokraten finden es cool, Chips als Zahlungssystem in die Hand zu bekommen. ⁃ TN Editor

Mehr als 4,000-Schweden haben den Weg der Mikrochips beschritten, als der Bargeldverbrauch nachließ und die Regierung sich bemühte, die Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft herauszufinden.

Nur wenige Länder sind so schnell zu einer bargeldlosen Gesellschaft übergegangen wie Schweden. Das Bargeld wird jedoch so schnell ausgepresst, dass die Hälfte der Einzelhändler des Landes vorhersagt, dass sie die Annahme von Rechnungen vor 2025 einstellen werden, und die Regierung die gesellschaftlichen Kosten einer bargeldlosen Zukunft neu berechnet.

Die Finanzbehörden, die sich einst dem Trend verschrieben haben, fordern die Banken auf, Banknoten und Münzen weiter zu verkaufen, bis die Regierung herausfindet, was es für junge und alte Verbraucher bedeutet, bargeldlos zu sein. Die Zentralbank, die vorhersagt, dass Bargeld aus Schweden ausbleibt, testet eine digitale Währung - eine E-Krone -, um die Geldmenge unter Kontrolle zu halten. Der Gesetzgeber untersucht das Schicksal von Online-Zahlungen und Bankkonten, wenn ein Stromnetz ausfällt oder Server durch Stromausfälle, Hacker oder sogar Krieg vereitelt werden.

"Wenn Sie dort sind, wo wir sind, wäre es falsch, sich mit verschränkten Armen zurückzulehnen, nichts zu tun und dann nur die Tatsache zu beachten, dass Bargeld verschwunden ist", sagte Stefan Ingves, Gouverneur der schwedischen Zentralbank Riksbank. "Man kann die Zeit nicht zurückdrehen, aber man muss einen Weg finden, mit Veränderungen umzugehen."

Fragen Sie die meisten Schweden, wie oft sie mit Bargeld bezahlen. Die Antwort lautet „fast nie“. Ein Fünftel der Schweden in einem Land mit 10 Millionen Einwohnern verwendet keine Geldautomaten mehr. Mehr als 4,000-Schweden haben Mikrochips in ihre Hände implantiert, mit denen sie Bahnreisen und Essen bezahlen oder schlüssellose Büros mit einer Welle betreten können. Restaurants, Busse, Parkplätze und sogar kostenpflichtige Toiletten hängen eher von Klicks als von Bargeld ab.

Verbrauchergruppen geben an, dass die Schicht viele Rentner - ein Drittel aller Schweden sind 55 oder älter - sowie einige Einwanderer und Menschen mit Behinderungen benachteiligt. Sie können für einige Waren und Transaktionen nur schwer auf elektronische Medien zugreifen und sind auf Banken und deren Kundendienst angewiesen. Und der Fortschritt in Richtung einer bargeldlosen Gesellschaft könnte die jahrhundertealte Rolle des Staates als souveräner Garant auf den Kopf stellen. Wenn Bargeld verschwindet, würden Geschäftsbanken größere Kontrolle ausüben.

"Wir müssen innehalten und darüber nachdenken, ob dies gut oder schlecht ist, und uns nicht nur zurücklehnen und es geschehen lassen", sagte Mats Dillén, der Vorsitzende eines schwedischen Parlamentsausschusses, der sich mit der Angelegenheit befasst. "Wenn Bargeld verschwindet, wäre das eine große Veränderung mit erheblichen Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Wirtschaft."

Städtische Verbraucher weltweit zahlen zunehmend mit Apps und Plastik. In China und in anderen asiatischen Ländern, in denen es immer mehr junge Smartphone-Nutzer gibt, ist mobiles Bezahlen Routine. In Europa gibt etwa jeder Fünfte an, selten Geld bei sich zu haben. In Belgien, Dänemark und Norwegen hat die Verwendung von Debit- und Kreditkarten ein Rekordhoch erreicht.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Caroline Ward

Es wird alles im KJV Holy Word of God vorhergesagt ... ALLES VON IHM ... Sie werden nicht kaufen oder verkaufen können, wenn Sie nicht das "Malzeichen des Tieres" nehmen ... mit Christus als Herrn und RETTER ... Sie werden es tun Nehmen Sie das Zeichen… ..es alles entfaltet sich genau so, wie Gott es versprochen hat… Papst F., der Anti-Christ, ist genau dort und hilft dabei, dass alles passiert…

Samuel

Eine Reihe von Amerikanern, die den RFID-Chip haben, bekommen Krebs, wie im Buch der Offenbarung „Grievous wores“ aus dem „Mark of the Beast“ angegeben.