Ein gutes Leben geführt? Globalisten schlagen vor, „für die Kinder“ aus dem Weg zu gehen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Globale Eliten haben lange versucht, die Bevölkerung zu reduzieren, um verbleibende Ressourcen für sich selbst zu sparen. Jetzt taucht eine Propaganda auf, die vorschlägt, dass alte Leute erwägen sollten, um der Kinder willen aus dem Weg zu gehen. Jede Gesellschaft, die ihre Jungen töten würde, während sie noch im Mutterleib sind, wird kein Problem damit haben, Euthanasiezentren einzurichten, um ältere Menschen zu töten. ⁃ TN-Editor

Auf dem Höhepunkt der Heuchelei von „für die Kinder“ beklagt sich das Weltwirtschaftsforum nun über die Überbevölkerung und/oder suggeriert, dass ältere Menschen Euthanasie „für die Kinder“ in Betracht ziehen. In einem Video auf Twitter voller Geriatrie, die sagen, dass sie ein gutes Leben hatten, nachdem sie erklärt haben, dass es zu viele Menschen auf dem Planeten gibt. Das Video schlägt vor, dass ältere Menschen, die nicht mehr leistungsfähig sind, sich für Euthanasie entscheiden sollten. Ich bin mir sicher, dass Kinder auf der ganzen Welt dankbar sind, dass ihre Großeltern vorgeschlagen werden, sich zu ihrem Vorteil auszuziehen.

Und obwohl es in der Erzählung „für die Kinder“ formuliert ist, ist die Wahrheit der Angelegenheit viel unheimlicher. Christina Lagarde vom Internationalen Währungsfonds wurde mit den Worten zitiert: „Alte Menschen leben zu lange, und dies ist ein Risiko für die Weltgemeinschaft. Was Christine im Endeffekt sagt, ist, dass Sie es nicht verdienen zu leben, es sei denn, Sie sind Ihr ganzes Leben lang ein produktives Mitglied der Gesellschaft.

Christine mit ihren weißen Haaren, gepflegten Nägeln und Designerkleidung hat wahrscheinlich nie in ihrem Leben einen manuellen Job gemacht. Sie möchte unseren Senioren, die dieses Land verteidigten, unsere Lebensmittel anbauten, Maschinen und Lastwagen bauten, Kohle förderten, Öl förderten und bei der Eisenbahn arbeiteten, sagen, dass sie jetzt, da sie nicht mehr nützlich sind, einfach sterben sollten. Es ist Psychopathie, eine Person, die 30, 40, 50 und manchmal sogar 60 Jahre gearbeitet hat, am Ende ihres Lebens zu betrachten, wenn sie die letzten Stunden der Dämmerung genießen sollten, und ihnen zu sagen, dass sie einfach sterben müssen, weil sie es sind sind eine Belastung für die globale Gemeinschaft.

Wie haben wir zugelassen, dass diese Leute so schnell so weit kommen, um unsere Schwächsten anzugreifen? Als sie vor über 40 Jahren zuließen, dass die Unschuldigsten unter uns durch Abtreibung getötet wurden, sagten viele Menschen, dass dies letztendlich auch dazu führen würde, dass ältere Menschen getötet würden. Es gab viele Handbewegungen und Zurückweisung dieses Arguments. Über 40 Jahre später sehen wir jedoch, dass sie genau das vorhaben. Dies nach einer weltweiten Pandemie durch eine Biowaffe, die von unserer eigenen Regierung in China hergestellt wurde und sich anscheinend speziell an ältere und gebrechliche Menschen richtete. Sie wollen jetzt, dass ältere Menschen, die nicht mehr genug „produzieren“, um ihr Leben zu rechtfertigen, sich für Euthanasie entscheiden.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
24 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
William O’neill

Nun, da Lagarde selbst eine alte C ist, sollte sie die erste sein, die das Richtige tut und aus dem Weg geht. Gibt es eine bessere Möglichkeit, Engagement für ihre eigene Philosophie zu zeigen? Menschen wie Lagarde sollten mit gutem Beispiel vorangehen und es wäre schön, sie auf dem Rückweg von einem ihrer häufigen Besuche in DAVOS in einer der legalen Schweizer „Check-out-Kliniken“ zu sehen. Lagarde kann der Welt einen großen Gefallen tun, indem sie den Zopf verstärkt und sich so schnell wie möglich „offen“ lässt.

Susan

Gut gesagt Wilhelm!!!

Wunschdenker

Da die meisten Oligarchien selbst alte Parasiten sind, sollten sie tatsächlich zuerst in Vergessenheit geraten. Danach kommen sie in die Hölle, aber das geht uns nichts an, oder?

Patricia

Genau meine Empfindungen. Haben sie kein Selbstbewusstsein? Legarde ist uralt ... wie Pelosi ... die Kabale ... Männer von Davos. Sie müssen sofort als Erster gehen.

Bain

Diese alte Elite wartet darauf, sich in Klone oder Android-Maschinen hochzuladen.

Chew-Chow

Sie hätte schon vor langer Zeit abgetrieben werden sollen. Aber es ist nie zu spät.

Elle

Sicher. NACH IHNEN, Lagarde und all deine alternden psychopathischen Kumpels. Du alter runzliger @%@$#&!!!!! (In gemischter Gesellschaft kann ich das nicht sagen.)

Danke auch an Dody von TrendingPolitics, dass du kein Blatt vor den Mund genommen hast! Gut gemacht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Elle
Keith

Eines muss ich Christine sagen. "Du zuerst."

JR Van

Vielleicht sollte LaArzeholdgard bei sich selbst anfangen … und dann zum 100-jährigen Kissinger und zum 95-jährigen Soros übergehen?

Patricia

Welche Technologie haben sie, um sie am Leben zu erhalten? Sie kauften alle Technologien, Wissenschaften, Medizinen, ... auf, die mit der Menschheit geteilt werden sollten. Das ist böse!

Lorraine

Hat die Regierung nicht das ganze Land geschlossen, um die älteren Menschen vor Covid zu retten 🧐

Damen

Nachdem ich diesen Artikel gelesen hatte, kam mir ein seltsamer Gedanke in Bezug auf ältere Menschen in den Sinn. Jetzt, da Krankenhäuser und Pflegeheime zu Schlachtfeldern geworden sind, wie vernichtet man die Beweise? Alkalische Hydrolyse. Keine unordentlichen Massengräber oder Öfen. Keine Obduktion, keine Beweise. Ich schätze, sie haben aus der Vergangenheit gut gelernt. Ich frage mich, ob das WEF die alkalische Hydrolyse gefördert hat. Es ist grün, weißt du??!!

laura ann

Ich habe einen Artikel von einem Link gelesen, dass es besser ist als eine Einäscherung, weil es grüner ist, statt Asche, und Knochenfragmente für eine Urne übrig bleiben, die in ein Kolumbarium auf einem Friedhof gestellt werden können. Scheint immer beliebter zu werden:https://www.cremationassociation.org/page/alkalinehydrolysis

[…] Gepostet am vor 2 Minuten von AKTUELLE EVENTS […]

[…] Ein gutes Leben geführt? Globalisten schlagen vor, „für die Kinder“ aus dem Weg zu gehen […]

laura ann

Covid-Schüsse für Kinder und jetzt werden Babys sie auch töten.

Chew-Chow

Zunächst einmal sind die 300 Top-Oligarchen der Finanz-, Gesundheits-, Medizin-, Pharma- und aller Industrien selbst Achtzigjährige und älter, waren die ECHTEN „nutzlosen Esser“ und haben ihr ganzes Leben lang keine anständige Arbeit geleistet, sondern zugegriffen die realen Vermögenswerte des Planeten. Es würde ausreichen, sie alle zu töten, und voila, allez hop, die 7.5 Milliarden gewöhnlichen Menschen auf dem Planeten würden alle im Überfluss leben.

Chew-Chow

Zunächst einmal sind die 300 Top-Oligarchen der Finanz-, Gesundheits-, Medizin-, Pharma- und aller Industrien selbst Achtzigjährige und älter, waren die ECHTEN „nutzlosen Esser“ und haben ihr ganzes Leben lang keine anständige Arbeit geleistet, sondern zugegriffen die realen Vermögenswerte des Planeten. Es würde ausreichen, sie alle zu töten, und voila, allez hop, die 7.5 Milliarden gewöhnlichen Menschen auf dem Planeten würden alle im Überfluss leben.

Achmed

warum geht die alte f***e nicht selbst aus dem weg? Sie ist eine von denen, die wir am wenigsten vermissen werden.

yeah right

Nun, ich warte immer noch darauf, ein gutes Leben zu führen, also bin ich in Sicherheit.

laura ann

Frau LaGarde ist auch eine alte Sackhexe, warum ist sie nicht in dem Video „Ich habe ein gutes Leben gelebt“? Sie muss ein Bestattungsunternehmen besuchen und ihre letzten Ausgaben im Voraus bezahlen, einen teuren Sarg und ein Mausoleum aussuchen und dann mit ihrem Ehemann in eine Sterbehilfeklinik gehen, falls sie eine hat. Claus Schwab und andere „über den Berg“ wie weise, darunter alte Eliten wie Königin E., Bill Gates, Kissinger, Fauci und Mitglieder der Bilderberger und des WEF.

DB sizilianische

66 Jahre alt.

brandur

Rich, wenn man bedenkt, dass einige dieser „Globalisten“ selbst längst überfällig für das Grab sind.

Tommy Jensen

Nazismus. Es ist wieder Nazismus. Wachsen im Verborgenen innerhalb der G-7.
Schlafend und genährt seit 1945, und der Grund, warum sie Russland heute so sehr diskriminieren und hassen.
Denn Russland hat den Faschismus bis zu seiner Niederlage 1945 unter einem extrem hohen Preis weggewischt.