Londoner Banken bereiten sich auf mögliche Stromausfälle vor

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Europa wird auf die harte Tour lernen, dass die Verfügbarkeit von Energie für eine funktionierende Wirtschaft und Gesellschaft absolut notwendig ist. Selbst kurzfristige Ausfälle können verheerende Folgen haben … wie die Schließung von Banken? Nachdem es nach rechts gerückt ist, könnte Italien letztendlich die Rebellion gegen eine selbstmörderische Energiepolitik entfachen. ⁃ TN-Editor

Banken und Finanzunternehmen in London prüfen und aktualisieren Notfallpläne für die Stromversorgung, um sich und ihre Kunden zu schützen, falls in diesem Winter Stromausfälle in Großbritannien eintreten.

Einige Banken diskutieren die Idee, die Work-from-Home-Richtlinien aus früheren Covid-Lockdowns erneut zu fördern oder externe Standorte zu nutzen, sagten Vertreter des Handelsverbands UK Finance, der die Gespräche koordinierte Bloomberg.

Das Vereinigte Königreich und der Rest Europas bereiten sich in diesem Winter auf mögliche Stromausfälle vor, insbesondere wenn das Wetter kälter als gewöhnlich ist und Gas- und Stromknappheit die Netze belasten. Regierungen in Europa fordern die Menschen auf, Energie zu sparen, um Rollausfälle zu vermeiden.

In der City of London achten die Banken verstärkt auf Pläne zur Notstromversorgung im Falle eines Stromausfalls.

„Es gibt kein Gefühl von Panik, nur jeder stellt sicher, dass seine Enten in einer Reihe sind“, sagte Andrew Rogan, Direktor für operative Resilienz bei UK Finance, gegenüber Bloomberg in einem Interview.

Diesen Sommer London nur knapp einem Blackout entgangen im Osten der Stadt Ende Juli. Während London und ein Großteil des Vereinigten Königreichs vom heißesten Tag seit Beginn der Aufzeichnungen in Großbritannien ins Wanken gerieten, sorgten der hohe Strombedarf und ein Engpass im Stromnetz dafür, dass Teile von East London kurz vor dem Stromausfall standen. Dem Vereinigten Königreich gelang es jedoch, einen Stromausfall in London zu vermeiden, indem es mehr Strom aus Belgien zu einem unglaublichen Preis von 11,812 $ (9,724 £) pro Megawattstunde (MWh) kaufte, was mehr als 5,000 % über dem typischen Preis lag.

Außerhalb des Vereinigten Königreichs bereiten sich Banken in ganz Europa auf die Energierationierung und mögliche Stromausfälle in diesem Winter vor Backup-Generatoren vorbereiten damit sie Bankgeschäfte und Geldautomaten nicht im Dunkeln lassen, wenn sich die Energiekrise verschlimmert, sagten mit den Plänen vertraute Quellen Reuters früher in diesem Monat. Während die Regierungen in Europa zu freiwilligem Gas- und Stromsparen aufrufen und sogar eine Rationierung in Betracht ziehen, rüsten sich auch die Banken für einen schwierigen Winter. Das Bankensystem ist zu wichtig für Europa und seine Wirtschaft, um von Stromausfällen betroffen zu sein.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Herausgeber

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anne

Viele Dinge, die jetzt geschehen, hatte ich bis zur Zeit der großen Trübsal nicht erwartet. Eines ist sicher. Die Menschen, die all das Chaos und die Katastrophen in der Welt verursachen, werden sicherlich den Zorn und das Gericht Gottes erfahren. Siehe 1. Thessalonicher 4:10-5 und Relationen 14:XNUMX.

Elle

Keine christliche Anne, aber ich denke, die Trübsal steht uns bevor. Andere Glaubenssysteme übernehmen dieses Konzept. Viel Glück für uns alle im Laufe der Zeit.

Anne

Mein Handy ist wieder kaputt. Ich meinte Galater 5:14.

[…] Londoner Banken bereiten sich auf mögliche Stromausfälle vor […]