Die UNO will unsere Weltregierung sein Von 2030

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die UNO ist der alleinige Motor für die planetare nachhaltige Entwicklung, auch bekannt als Technocracy. Als vollständig verwaltetes Wirtschaftssystem, das von Wissenschaft und Technik betrieben wird, wird es eine wissenschaftliche Diktatur sein und das wird die Regierungsgewalt sein. Eine Regierung, wie wir sie kennen, wird nicht notwendig sein. ⁃ TN Editor

In den 1960s, einem informierten, aber naiven Studenten, ging ich mit dem Vorsitzenden der Chemieabteilung, Prof. Charles C. Price, über den Campus der Universität von Pennsylvania. Er sagte mir, dass er Präsident der Föderalisten der Vereinigten Welt sei und fragte, ob ich wüsste, was diese Organisation sei. Als ich sagte, dass ich es nicht tue, antwortete er, dass sie an eine Ein-Welt-Regierung glauben, die aus den Vereinten Nationen erwachsen wird. Ich war verblüfft, als ich noch nie jemanden gehört hatte, der diese Idee vorschlug. Für mich waren die Vereinten Nationen eine wohltätige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hatte, die Weltgemeinschaft unter Druck zu setzen, um den Frieden zu fördern und gemeinnützige Programme durchzuführen, um den in Not geratenen, verarmten Völkern der Welt zu helfen. Ich stellte mir die UNO als eine Art United Way im weltweiten Maßstab vor.

Wie würde sich die Vision von Prof. Price von einer neuen Weltregierung entwickeln? Obwohl sich in ihrem Gründungsdokument ein sozialistischer Faden befand, wurden die Vereinten Nationen auf der Grundlage einer Menschenrechtsvision gegründet, die in der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" (UDHR) vorgestellt wurde und die das Konzept der Rechte in den Vordergrund des Fortschritts der Menschenrechte stellte Weltkörper. Und Rechte sind die Hauptstütze für die Hebung der menschlichen Freiheit und die Würde des Einzelnen. Das UDHR-Dokument folgte vielen erstaunlichen Dokumenten, die Rechte als zentrales Konzept der postfeudalen Welt darstellten: der englischen Erklärung (oder Bill of Rights) von 1689, der US-Unabhängigkeitserklärung mit ihrer wichtigen und nachdrücklichen Geltendmachung unveräußerlicher Naturrechte, der kraftvolle US-amerikanische Bill of Rights in 1791 und die französische Erklärung der Rechte des Menschen und des Bürgers (1789).

Das Wort "Rechte" kommt in fast jedem Satz des 1869-Word-UN-Dokuments vor. Das Dokument ist buchstäblich von Rechten besessen, und man muss davon ausgehen, dass sie ebenfalls von den Rechterfolgen besessen sind, die sich im Vereinigten Königreich, in den USA und in Frankreich manifestieren. Es gibt jedoch einige Abweichungen von der uns allen bekannten Nutzung der Rechte. In Artikel 3 erklärt die UNO anstelle der unveräußerlichen Rechte des "Lebens, der Freiheit und des Strebens nach Glück", die in unserer Unabhängigkeitserklärung verankert sind, das Recht aller auf "Leben, Freiheit und Sicherheit der Person" Bring Freude? Oder implizieren sie, dass Glück zu kurzlebig und zu westlich ist? Möglicherweise werden von den meisten Menschen auf der Welt profanere Überlebensziele benötigt.

Wir sehen eine Wiederholung von Gegenständen aus unserer Bill of Rights, wie die Verurteilung grausamer und ungewöhnlicher Bestrafung (Artikel 5), des ordnungsgemäßen Verfahrens (Artikel 6,7,8,9, 10, 11, 14), der illegalen Durchsuchung und Beschlagnahme (Artikel 17) und der Freiheit von Rede und Versammlung (Artikel 12). Es wurden jedoch neue Rechte eingeführt, die bereits in 19,20 den Weg für ein Eingreifen der Vereinten Nationen in das tägliche Leben der Menschen auf der ganzen Welt wiesen. Im gesamten Dokument wird das Recht auf Nahrung, Kleidung, medizinische Versorgung, soziale Dienste, Leistungen bei Arbeitslosigkeit und Behinderung, Kinderbetreuung und kostenlose Bildung sowie das Recht auf „volle Persönlichkeitsentwicklung“ (stellen Sie sich vor, die UNO sagt I) geltend gemacht habe das Recht, ich zu sein) und das Recht, „frei am kulturellen Leben der Gemeinschaft teilzunehmen… und die Künste zu genießen“ (wir haben alle das Recht, ein Gemälde oder einen Film zu genießen). Sie geben jedoch nicht das Recht an, in der „Tonight Show“ oder „Saturday Night Live“ aufzutreten, sodass ihre Größe begrenzt war.

In 2015, siebzig Jahre nach ihrem ursprünglichen, auf Rechten basierenden Dokument, haben die Vereinten Nationen einen großen Schritt in Richtung der Weltregierung getan, was in ihrem ersten Organisierungsdokument nur angedeutet wurde. Sie gaben ein Dokument mit dem Titel „Transforming Our World: Die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung“ heraus. Dieses Dokument enthält 91-nummerierte Abschnitte des UN-Programms für die Weltregierung. Auf die UDHR wird im gesamten Dokument in Artikel 19 nur einmal verwiesen. Im Gegensatz zum ursprünglichen „Mutterdokument“, das sich unter 1900-Wörtern befand, handelt es sich bei diesem Dokument um 14,883-Wörter. Die 91-Artikel behandeln Probleme unter den fünf Überschriften "Menschen", "Planet", "Wohlstand", "Frieden" und "Partnerschaft". Darüber hinaus enthält das Dokument 17 Sustainable Development Goals (SDGs) zur Verbesserung des Lebens auf dem Planeten.

Was ist mit dem Begriff „nachhaltig“ gemeint? Die am häufigsten zitierte Definition stammt von der UN-Weltkommission für Umwelt und Entwicklung: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der Gegenwart entspricht, ohne die Fähigkeit künftiger Generationen zu beeinträchtigen, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen Die früheren Vorstellungen und Ideale von Rechten, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit werden unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und eines ausdrücklichen Umweltbewusstseins zusammengefasst, das darauf abzielt, die Erschöpfung knapper planetarischer Ressourcen zu verhindern. Natürlich ist der Start das marxistische Axiom, wonach die Gesellschaft nach der Idee organisiert werden sollte, "von jedem nach seiner Fähigkeit zu jedem nach seinen Bedürfnissen". Somit ist der Marxismus in der Nachhaltigkeit implizit, wird aber durch seine Verbindung mit scheinbar wissenschaftlichen Aspekten nuanciert Anpassungen und Ziele in Bezug auf Umweltschutz. Ein Fachjargon wird mit marxistischer Absicht verschweißt, um ein Gefühl der Angemessenheit und des modernen Fortschritts zu erzeugen.

Das gesamte Dokument „Transforming Our World“ ist in einen Bewusstseinsstrom frommer Plattitüden für eine utopische Zukunft getaucht. Es ist ein übergroßer utopischer Traum. Fünf der 17-Elemente beziehen sich auf die Umgebung. Es gibt Ziele für die Städte, für Frauen, für die Armen und sogar für das Leben unter Wasser. Kein menschlicher Tätigkeitsbereich ist von der Kontrolle durch die Vereinten Nationen ausgenommen. Das Schlüsselwort ist natürlich nicht mehr "Rechte", außer dem Verweis in Artikel 19. Tatsächlich hat dieser Verfasser die Wortrechte nicht einmal in diesem Dokument gesehen, obwohl dieses Wort in praktisch jedem Satz des ursprünglichen UN-Dokuments vorkam.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Technocracy.News ist das ausschließlich Website im Internet, die über Technocracy berichtet und diese kritisiert. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unsere Arbeit an Patreon zu unterstützen!
Benutzerbild
3 Kommentar-Threads
1 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
2 Kommentarautoren
S.AdsakCarl Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Trackbacks

[…] Originaler Artikel […]

S.Adsak
Gast
S.Adsak

Die UNO kann kein Flüchtlingsprogramm durchführen oder Gräueltaten an Bürgern in Kriegsgebieten usw. Stoppen. Welche Hoffnung haben wir im australischen Outback, eine Straße zu bekommen?
Du machst wohl Witze. Sie werden nicht von den Bürgern der Welt gewählt. Sie sind nichts weiter als eine aufgeblähte Warze, die ihrem Wirt (dem Steuerzahler der Welt) Nährstoffe entzieht, um sich die Ornamente zu leisten, die in den Hallen der Macht leben? Ein Fünf-Sterne-Lebensstil auf Kosten der Armen der Welt.

Carl
Gast
Carl

Als Norweger, der in Stavanger (Norwegen) lebte, waren die führenden Politiker Agenda 21 / 2030-Handlanger. Ich kann den Schrecken, der sich jeden Tag vor meinen Augen entfaltet, jeden Tag sehen macht keinen Sinn
es sei denn, Sie haben eine Agenda.

Trackbacks

[…] L'ONU ist eine Piloten-Solistin für ein sostenibiles Planetario, alias Technocracy. Essendo un sistema economico totalmente gestito dalla scienza e dall'ingegneria. Il governo come lo conosciamo non sarà necessario. fonte […]