Unbemanntes 'Sea Hunter'-Kriegsschiff wird sich selbst treiben und feindliche U-Boote jagen

Unbemannter, selbstfahrender feindlicher U-Boot- und Schiffsjäger, entwickelt von DARPA
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Laden Sie diesen Beitrag herunter ... Das US-Militär hat am Donnerstag ein experimentelles selbstfahrendes Kriegsschiff getauft, das dazu bestimmt ist, feindliche U-Boote zu jagen. Dies ist ein großer Fortschritt in der Roboterkriegsführung, die den Kern der amerikanischen Strategie zur Abwehr chinesischer und russischer Marineinvestitionen bildet. Der 132 Meter lange, unbewaffnete Prototyp mit dem Namen Sea Hunter ist das Marine-Äquivalent zu Googles selbstfahrendem Auto und wurde entwickelt, um ...

Dieser Premium-Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder – sehen Sie ihn sich an!
Mitglied werden
Bereits registriert? Hier anmelden