Behauptung: Indien wird eine "Technokratie wie China"

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Ein prominenter Unternehmer aus Indien hat China ausdrücklich als Technokratie bezeichnet und gewarnt, dass Indien Gefahr läuft, sich in eine Kopie Chinas zu verwandeln. China und Indien zusammen machen fast 40 Prozent der Gesamtbevölkerung der Erde aus. ⁃ TN Editor

Industrieller Anil Ambaniist der älteste Sohn Anmol, der Geschäftsführer von Reliance Capital, hat am Dienstag in den sozialen Medien ein Flattern mit einer Reihe von Twitter-Posts ausgelöst, die nicht nur zu Sperren führten - er sagte, "das Rückgrat unserer Gesellschaft und Wirtschaft zerstören" -, sondern auch " über Kontrolle “und waren„ Teil eines viel größeren und sehr finsteren Plans… jeden Aspekt Ihres Lebens zu kontrollieren “.

Die Posten des 28-jährigen Ambani begannen am Montag, Stunden später, um 8.36 Uhr Maharashtra kündigte eine teilweise bis vollständige Sperrung im Laufe der Woche an.

Der erste Tweet sagte: „Professionelle Schauspieler können ihre Filme weiter drehen. Professionelle Cricketspieler können ihren Sport bis spät in die Nacht ausüben. Professionelle "Politiker" können ihre Kundgebungen mit Massen von Menschen fortsetzen. Aber IHR Geschäft oder Ihre Arbeit ist nicht wesentlich. Verstehst du es immer noch nicht? "

Minuten später folgte ein weiterer: „Was bedeutet das Wesentliche überhaupt? JEDE EINZELNE ARBEIT IST FÜR SIE WESENTLICH. #scamdemic. "

Am Dienstagabend, fast genau 24 Stunden später, zeigte sein Twitter-Handle vier weitere Tweets als Bilder, beginnend mit: „The Sperren sind der Schlüssel, um den größten Reichtumstransfer in der Geschichte der Menschheit fortzusetzen und zu ermöglichen. Der Fehler ist, dass die Leute denken, dies sei einfach eine ineffiziente Regierungsführung. Es ist nicht. Es ist eine koordinierte, durchdachte Reihe von Richtlinien, die es ermöglichen sollen, eine neue Weltordnung einzuführen. Es ist kein Zufall, dass die Verluste des einfachen Mannes Gewinne der reichsten sind. Dass die Schließung von Ziegel und Mörtel dem Digital- und E-Commerce zugute kommt. Der Bauer und sein Boden werden korporatisiert und kolonisiert. Daten und Datenschutz werden geerntet und an New-Age-Imperien verkauft. “

Der dritte sagte: „Diese Sperren waren nie und haben nichts mit Gesundheit zu tun. Sie zerstören das Rückgrat unserer Gesellschaft und Wirtschaft, von den Tagelöhnern über Selbstständige und KMU bis hin zu Restaurants und Dhabas, Mode- und Bekleidungsgeschäften. Sie zerstören und beeinträchtigen unsere Gesundheit vollständig, indem sie Turnhallen, Sportanlagen, Spielplätze usw. schließen. Bewegung, Sonnenlicht und frische Luft sind einige der stärksten Säulen für gute Gesundheit und starke Immunität. “

Der vierte sagte: „Hier geht es nicht um Gesundheit. Hier geht es um Kontrolle, und ich würde denken, dass die meisten von uns unwissentlich und unbewusst in die Falle eines viel größeren und sehr finsteren Plans geraten. Um jeden Aspekt Ihres Lebens zu kontrollieren -Eine Technokratie genau wie China- Ein totalitärer Bioüberwachungs-Facist (sic), der von außen staatlich kontrolliert wird. Aber ich glaube an Indien und das indische Volk. Dass wir diesem globalen Staatsstreich widerstehen und unser Land nicht noch mehr kolonisieren lassen. Alles was wir tun müssen, ist mit der Wahrheit aufzuwachen. Steh für Liebe, Frieden, Einheit und Mitgefühl. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Erik Nielsen

Nicht schlecht. Endlich etwas Gutes aus Indien ;-).