Hal 9000 von Amazon: Dave? Was ist das, Alexa?

Alexa
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Amazon ist bereit, die Dystopie von Facebook zu überwinden und direkt die persönliche Kontrolle zu übernehmen. denke nur an Hal im Film, 2001: A Space Odyssey. Alexas KI wird auf Ihre Handlungen, Ihren Konsum und Ihre Beziehungen zugeschnitten. ⁃ TN Editor

Amazon hat große Pläne für seinen virtuellen Assistenten. Eines Tages, vielleicht früher als Sie denken, wird Alexa eine proaktive Rolle bei der Steuerung unseres Lebens spielen. Es wird unsere Daten interpretieren, Entscheidungen für uns treffen und beschwören us wann it hat etwas zu sagen.

Rohit Prasad, der Wissenschaftler, der für Alexas Entwicklung verantwortlich ist, gab kürzlich bekannt MIT Technology Review's Karen Hao eine der am meisten erschreckende Interviews im modernen Journalismus. Wir wissen, wie gefährlich es ist, schlechte Schauspieler mit KI und unseren Daten amok laufen zu lassen - wenn Sie eine Auffrischung brauchen, erinnern Sie sich der Cambridge Analytica-Skandal.

Das heißt nicht, dass Prasad ein schlechter Schauspieler oder etwas anderes als ein talentierter Wissenschaftler ist. Aber er und das Unternehmen, für das er arbeitet, haben wahrscheinlich Zugriff auf mehr unserer Daten als zehn Facebooks und Twitters zusammen. Und, um Kanye West zu paraphrasieren, sollte niemand diese ganze Macht haben.

Hao schreibt:

Rohit Prasad, Alexas Chefwissenschaftler, hat im Gespräch mit MIT Technology Review nun weitere Details darüber bekannt gegeben, wohin Alexa als nächstes steuert. Der Kern des Plans besteht darin, dass der Sprachassistent von passiven zu proaktiven Interaktionen übergeht. Anstatt auf Anfragen zu warten und diese zu beantworten, antizipiert Alexa, was der Benutzer möglicherweise möchte. Die Idee ist, Alexa zu einem allgegenwärtigen Begleiter zu machen, der Ihr Leben aktiv gestaltet und orchestriert. Dazu muss Alexa Sie besser als je zuvor kennenlernen.

Die Vorstellung, dass Alexa ein allgegenwärtiger Begleiter ist, der Ihr Leben orchestrieren will, sollte Sie wahrscheinlich beunruhigen. Aber die Arbeit, die Prasad und das Alexa-Team leisten, ist vorerst noch nicht erledigt unheimlich aus eigener Kraft. Wenn Sie einer der acht oder neun Menschen auf dem Planeten sind, die noch nie mit Alexa interagiert haben, werden Sie beide vermisst und nicht wirklich vermisst. Virtuelle Assistenten sind heute auf wundersame Weise intuitiv und frustrierend begrenzt.

Mit einer Interaktion sagen Sie "Alexa, spiele Musik" und der Assistent wählt "zufällig" eine Wiedergabeliste aus, die die Tiefen Ihrer Seele berührt, als ob sie besser wüsste als Sie, was Sie hören wollten.

Wenn Sie es das nächste Mal verwenden, könnten Sie sich in einem dreiminütigen Streit darüber befinden, ob Sie Musik von Cher hören oder einen beigen Stuhl kaufen möchten (mit kostenlosem zweitägigen Versand).

Aus Verbrauchersicht ist es schwer vorstellbar, dass Alexa so nützlich wird, dass wir zum Laufen kommen würden, wenn it Vorladung us. Aber Alexas Hauptaufgabe wird immer darin bestehen, Daten zu sammeln. Einfach ausgedrückt: Amazon, Microsoft und Google sind allesamt Billionen-Dollar-Unternehmen, weil es Daten gibt die wertvollste Ressource in der Welt, und Alexa gehört zu den weltweit größte Datensammler.

Sobald Alexa aufhört, auf Befehle zu hören und Vorschläge macht, konzentriert sich Amazon nicht mehr auf den Aufbau einer Handvoll riesiger Trainingsdatenbanken, die aus Daten von Hunderten von Millionen Benutzern bestehen. Stattdessen zeigt es, dass es sich auf den Aufbau von Millionen von Trainingsdatenbanken konzentriert, die aus Daten von einzelnen Personen oder sehr kleinen Benutzergruppen bestehen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
4 Kommentar-Threads
2 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
3 Kommentarautoren
sieIch bin es wieder, MargaretAlexandre Mihanovich Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Alexandre Mihanovich
Gast
Alexandre Mihanovich

Wer Alexa kauft, verdient Alexa.

sie
Gast
sie

Dem kann ich nicht widersprechen.

Ich bin es wieder, Margaret
Gast
Ich bin es wieder, Margaret

Ich mache kein Alexa oder so, und ich möchte nichts mit fb, instagram oder so zu tun haben. Ich benutze Computer, seit ich meinen eigenen Code schreiben musste, daher bin ich kein Anti-Tech-Entwickler, aber ich kenne eine schlechte Idee, wenn ich sie sehe. Das Einzige, was ich von Alexa gehört habe, war, dass mein Sohn - so aufgeregt, dass er einem Computer eine Frage stellen und eine gesprochene Antwort erhalten konnte - sie aus Spaß fragte, wo das nächste Bordell sei. Alexas Missverständnis war komisch, aber ich sagte meinem Sohn, er solle es nicht benutzen.

sie
Gast
sie

Legen Sie lieber ein Schloss drauf. Er ist ein kind Kinder lieben solche Dinge natürlich. Erinnern Sie sich an die frühen Computerchips, mit denen ein Kind mit einem Objekt wie dem Speak-N-Spell interagieren konnte? Es war ein gutes Lehrmittel für eine bestimmte Altersgruppe und Kinder liebten das Produkt.

sie
Gast
sie

Ich gehöre wohl zu den 8- oder 9-Leuten auf dem Planeten. Benutze mein Handy, um fast ausschließlich mobile Musik zu streamen. Alexa ausgeschaltet. Jedes Mal, wenn das Telefon automatisch aktualisiert wird oder nicht, wird Alexa wieder eingeschaltet. Ich stecke das Telefon jetzt nicht in den USB-Autoverbindungsstecker, da es Alexa einrastet. Stattdessen streame ich über nicht angeschlossenes WLAN, um zu vermeiden, dass sie zuhört oder eingreift, und ich überprüfe jedes Mal, wenn ich mein Handy benutze, ob sie automatisch aktiviert wurde. Ich finde das gesamte Hörgerät von Alexa und anderen sowohl gruselig als auch komisch... Weiterlesen "