KI beschleunigt die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs)

leerYoutube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Pass auf, weltweite Technokraten schließen das Netz um dich herum und benutzen KI als Schlinge. Wenn sie erfolgreich sind, werden Sie für kommende Generationen in der digitalen Sklaverei verloren sein. TN Editor

Als Fortsetzung von Mobile und Cloud First entwickelt sich AI First schnell zu einer Top-Lösungsstrategie für Industrie und Regierungen, was sich in massiven Milliardeninvestitionen in künstliche Intelligenz (KI) zeigt. IDC hat vorausgesagt Einnahmen von fast 50 Milliarden weltweit in 2020 bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 55%. Es geht aber nicht nur um Geschäftswachstum: AI ist möglicherweise einer der mächtigsten Beschleuniger der 17 United Nations Nachhaltige Entwicklungsziele (SDG).

Das "AI von allem" ist der Spitzentechnologietrend für 2017 und könnte ein Wendepunkt für die Menschheit und die SDGs sein.

Der britische Informatiker Alan Turing machte Vorhersagen über maschinelles Lernen in 1947. Schneller Vorlauf zu 2017, wenn Microsoft-CEO Satya Nadella, Sprechen In Indien wird AI die ultimative bahnbrechende Technologie genannt, die heute in intelligenten Agenten, erweiterter Realität und schnellen Fortschritten in tiefen neuronalen Netzen verwirklicht wird und eine fundamentale menschenähnliche Wahrnehmung bietet.

KI wird derzeit beispielsweise verwendet, um Gelegenheiten aus den Daten des biometrischen digitalen Identitätssystems Aadhaar, das über 1.1-Milliardenbürger verfügt, zu ermitteln. Die Möglichkeiten wurden unter Unternehmern beim Financial Services Roundtable Fintech Ideas Festival diskutiert CEO-Gipfel im Januar.

Dies ist nur ein Beispiel für die überlappende Wertsteigerung, die sich aus dieser Zeit beispielloser Beschleunigung des wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Wandels ergeben könnte, die durch das hervorgerufen wird, was ich als "Dreifach-C" bezeichne:

  • Automatisierung;
  • Zeit Kompression in neuen Innovationen;
  • Konvergenz in biologischen und digitalen Existenzen;
  • allgegenwärtig Konnektivität.

Der zugrunde liegende Katalysator von „A Triple C“ ist ein digitales KI-Netz, das durch den zunehmenden Einsatz von maschinellem Lernen entsteht.AI von allem".

KI für das globale Wohl - Beschleunigung der SDGs

Wie kann die Macht der KI für das soziale Wohl genutzt werden? Wie kann es die SDGs beschleunigen? Es gibt eine wachsende Anzahl von Anwendungsfällen für KI, die die SDGs ermöglichen. Hier sind einige davon:

SDG 1: Keine ArmutDie KI wird die Ressourcenzuweisung in Echtzeit durch Satellitenkartierung und Datenanalyse der Armut ermöglichen.

SDG 2: Null HungerDie Produktivität in der Landwirtschaft wird durch prädikative Analysen von Bildern mit automatisierten Drohnen und von Satelliten gesteigert. Nahezu 50% der Ernten gehen durch Abfall, Mehrverbrauch und Verlust verloren Ineffizienzen in der Produktion. Die Verluste bei der Tierproduktion betragen 78%.

SDG 3: Gute Gesundheit und WohlbefindenPräventive Gesundheitsprogramme und Diagnosen werden durch KI erheblich verbessert, was zu neuen wissenschaftlichen Durchbrüchen führt. Es gibt 8 Milliarden Mobilgeräte mit Smartphone-Kameras, die zur Diagnose von Herz-, Augen- und Bluterkrankungen eingesetzt werden. Mikrofon und Bewegungssensoren liefern Einblicke in die Knochendichte und Osteoporose - und verwalten die Fernbehandlung von Krebs, Diabetes und chronischen Krankheiten.

SDG 4: Qualitativ hochwertige AusbildungVirtualisierte, intelligente Mentoren und reaktionsschnelles, personalisiertes Lernen revolutionieren die Bildung und verbessern Partizipation und Ergebnisse - alles angetrieben von KI. Online-Anbieter wie

Coursera haben AI-produzierte granulare Informationen für effektives Lernen. Big Data Analyse verbessert die Abschlussquoten von College-Studenten mit niedrigem Einkommen und der ersten Generation um 30%, indem Warnzeichen vor dem Abbruch erkannt werden, um gezielte Interventionen zu ermöglichen.

SDG 5: Gleichstellung der GeschlechterDurch das Erkennen und Korrigieren von geschlechtsspezifischen Vorurteilen und das weitere Automatisieren / Erweitern von Aufgaben stärkt die KI Frauen für Wachstum und neue Möglichkeiten.

SDG 6: Sauberes Wasser und sanitäre AnlagenDas Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und Sensoren, die in die KI von Allem einspeisen, prognostizieren Hygiene- und Verbrauchsmuster für eine verbesserte Versorgung mit sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen.

SDG 7: Erschwingliche und saubere EnergieGrüne Energie in all ihren Formen wird kontinuierlich verbessert, um die Leistung und Effizienz durch KI-Echtzeitanalysen zu steigern.

SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und wirtschaftliches WachstumTrotz berechtigter Bedenken hinsichtlich der Ersetzung von Arbeitsplätzen durch Automatisierung können die KI-Erweiterung und die gezielte Automatisierung mit intelligenten Geräten die Arbeitsumgebung verbessern, die Produktivität steigern und das Wirtschaftswachstum maßgeblich fördern.

SDG 9: Brancheninnovation und InfrastrukturDie neue Hybridfertigung mit AI, IoT-Sensoren und 4D-Druck verändert die Branchen, repräsentiert das "A Triple C", und bringt exponentielle Innovationen hervor, die in der Weltgeschichte beispiellos sind.

SDG 10: Reduzierte UngleichungenDie Verbesserung der menschlichen Fähigkeiten durch die Verwendung von KI-inspirierten Geräten sowohl intern als auch extern liefert überdurchschnittliche Sinne und Kenntnisse, verbessert die körperlichen Fähigkeiten und korrigiert Behinderungen, was zu einer ausgewogeneren und inklusiveren Gesellschaft führt.

SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenDie KI von Allem, das digitale KI-Netz, das vom allgegenwärtigen Internet der Dinge, intelligenten Geräten und Wearables gespeist wird, wirkt sich bereits auf intelligente Städte aus und trägt zur Schaffung nachhaltiger Gemeinschaften bei.

SDG 12: Verantwortungsbewusster Verbrauch und ProduktionKI sorgt für ein optimales Verbrauchs- und Produktionsniveau mit vertikalen grünen Farmen, eliminiert Abfall und verbessert die Erträge und Ressourceneffizienz erheblich.

SDG 13: KlimaschutzMit KI infundierte Datenanalysen und Klimamodelle des Klimawandels sagen klimabedingte Probleme und Katastrophen voraus.

SDG 14: Leben unter WasserDie Mustererkennung kann die Migration von Meereslebewesen, die Bevölkerungszahl und die Fischereitätigkeiten nachverfolgen, um nachhaltige Meeresökosysteme zu verbessern und die illegale Fischerei zu bekämpfen.

SDG 15: Leben an LandMustererkennung, Spieltheorie und breite Anwendungen der Informatik können Landtiermigration, Bevölkerungszahl und Jagdaktivitäten verfolgen, um nachhaltige Landökosysteme zu verbessern und illegale Wilderei zu bekämpfen.

SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke InstitutionenDurchdachte Anwendung von KI kann Diskriminierung und Korruption reduzieren und den Zugang zu elektronischen Behördendiensten, personalisierten und reaktionsschnellen intelligenten Diensten fördern. Die KI kann den globalen Cyberthreats, den Cyber-Kill-Kettein einer Weise, die vorher nicht möglich war.

SDG 17: Partnerschaften für ZieleEine branchenübergreifende Zusammenarbeit ist für die sichere, ethische und vorteilhafte Entwicklung der KI von entscheidender Bedeutung. Die ITU arbeitet mit anderen Organisationen der Vereinten Nationen und der XPRIZE Foundation, um die “AI für einen guten globalen Gipfel”In Genf, Schweiz, von 7 bis 9 Juni. Der Gipfel wird Regierungen, Industrie, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammenbringen, um die verantwortungsvolle Entwicklung menschlicher KI bei der Lösung der großen Herausforderungen der Menschheit zu untersuchen, einschließlich der Beschleunigung der wichtigsten SDGs.

leer

Die lösbaren Herausforderungen mit AI

So stark das Potenzial auch ist, die KI birgt auch einige bedeutende Herausforderungen.

Ein Team von Wissenschaftlern, die daran arbeiten, den Planeten vor existenziellen Bedrohungen zu schützen, stufte AI No. 1 auf Die zehn größten Bedrohungen für die Menschheit. Ethische Herausforderungen wurden in einem aktiven Dialog diskutiert ACM-Podiumsdiskussion über Ethik in der KI mit den Stars Joanna Bryson, Francesca Rossi, Stuart Russell, Michael Wooldridge, Nicholas Mattei und Rosemary Paradis.

Die Auswirkungen der Technologie auf die Beschäftigung sind bereits eine Herausforderung, da mehr als 60% der Jobs in naher Zukunft möglicherweise automatisiert werden. China, mit seiner Produktionsbasis und der Notwendigkeit, höhere Arbeitskosten anzugehen, ist jetzt das Land Top-Produzent von KI-Forschungund hat die höchste Investition. Microsoft-Mitbegründer Bill Gates schlägt vor Roboter besteuern, die Jobs annehmen.

Auch die Haftungsproblematik spielt eine große Rolle Europäisches Parlamentfordern zum Beispiel neue Haftungsregeln. "Für das sich schnell entwickelnde Gebiet der Robotik sind EU-weite Regeln erforderlich, z. B. um ethische Standards durchzusetzen oder die Haftung für Unfälle mit fahrerlosen Fahrzeugen festzulegen", sagten die Europaabgeordneten in einer Entschließung, die am 16 im Februar angenommen wurde. Die Europaabgeordneten fordern die Europäische Kommission auf, Regeln für Robotik und künstliche Intelligenz vorzuschlagen, um ihr wirtschaftliches Potenzial voll auszuschöpfen und ein einheitliches Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Zu den Schwerpunkten gehörten Haftungsregeln, die Auswirkungen von Robotern auf die Belegschaft, ein Verhaltenskodex und eine neue europäische Agentur für Robotik.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
2 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
0 Kommentarautoren
AI が SDGs に に も ら す 役 割 と は - 未来 技術 技術 推進AI und SDGs werden angezeigt Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von