Versteckt vor aller Augen: Technokratische Tyrannei hinter einer medizinischen Maske

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Ein neues Tagebuch rief an Propaganda im Fokus wurde gerade veröffentlicht und enthält diesen unverzichtbaren Artikel über Technokratische Tyrannei. Dieses Papier untersucht die Entstehung, den Aufbau und die Rolle von Propaganda während der Pandemie: „Die Technokratie wird uns aus der Sicherheit der blinden Flecken in unserem Stress und Trauma und unserer Angst immer näher an den Abgrund locken.“ ⁃ TN-Editor

Es kann kaum Zweifel geben, dass die globale Vorherrschaft der Big-Tech, die in den letzten 250 Jahren Gestalt angenommen hat, zu einem großen Teil auf die Propaganda zurückzuführen ist, die sie unterstützt, die die Menschheit in ein universelles Kollektiv integriert, das die materielle Welt erobert, kontrolliert und manipuliert. seine vielfältigen Ressourcen und natürlichen Prozesse auf eine Weise, die den Machthabern zugute kommt. Da uns das leidenschaftliche Streben nach monetärem Profit immer mehr zu technologischen Entwicklungen antreibt, segnet es uns auch mit den Innovationen, nach denen wir suchen, sowie einem neuen Bewusstsein für effizientere Wege zur Steigerung der technologischen Innovation. Das Ergebnis sind erhöhte zukünftige Gewinne. Diese permanente Rückkopplungsschleife von Konzeptualisierung-Produktion-Gewinn-Innovation hat jedoch eine kaum bemerkte Schwäche, die für diejenigen, die geistig und finanziell voll in das System investiert sind, das die Welt zu ihrem gegenwärtigen späten Stadium entwickelt hat, anscheinend nicht wahrnehmbar ist.

Unsere natürliche Suche als Menschen nach den besten Werkzeugen, um unsere körperlichen Grenzen zu erweitern, und nach Technologien, um unser begrenztes Wissen für angewandte Zwecke zu erweitern, wurde korrumpiert und untergraben. Die Ideologie fordert Menschen mit irrationalen Profit- und Machtgelüsten auf, in allen Lebensbereichen das Diktat des technokratischen Feudalismus zu manifestieren. Die globale Dominanz von Big-Tech kann als eine Art „dämonisch zerstörerisches Saugrohr“, wie Martin Luther King beobachtete, indem er die natürliche Welt, die materiellen Ressourcen, die Zeit, die Energie, die Körper und den Intellekt von Männern abschöpfte, die dazu verleitet wurden, ihre eigenen Gefängnisse zu umarmen und sich an deren Bau zu beteiligen – mental und physisch. Wenn der Anschein von Gewinn in einer neuen technologischen Möglichkeit lauert, bewegt sich das Saugrohr an seinen Platz, um eine andere Seele aufzusaugen. Im Zentrum dieses Big-Tech-Universums befindet sich das schwarze Loch der Zentralbankwährung, das nicht an einen an sich wertvollen Rohstoff gebunden ist.

Wir betreten die Welt nackt und hungrig, nur um uns einem riesigen und unerbittlichen Propagandasystem zu stellen, das uns in den allgegenwärtigen Mythos hineinzieht, dass alle großen Bestrebungen im Leben auf der Aneignung dieses größten Betrugs beruhen. Geld, im Spätkapitalismus, is die herausragende Technologie, die nun droht, sich in eine neue und effizientere Form ihrer gegenwärtigen Gestalt (Fiat-Währung) zu verwandeln. Das materielle Zahlungsmittel, das seit Jahrtausenden verwendet wird, heute im Besitz und reproduziert vom globalen Zentralbanksystem, wird bald zu einer neuen Technologie mutieren – der Münzprägung in digitalen Bits und Bytes. Wenn Technologie Lücken im Wissen über die Anwendung unserer Zwecke schließen soll, wird Geld zur Schlüsseltechnologie, die alle Tore zu Freiheit und Reichtum (auf)schließt.

Dieser Artikel zeichnet die Geschichte wichtiger technologischer Entwicklungen nach, wie sie von den führenden Mythenmachern in den Mainstream-Medien umrahmt werden, die damit beauftragt sind, die öffentliche Wahrnehmung zu steuern und dieses riesige System der Täuschung zu stützen. Unser Ziel ist es, einen Überblick über die Technologie als angeblichen Retter der Menschheit zu geben und eine kritische Analyse der Propaganda anzubieten, die versucht, die Menschheit in dieses globale Projekt der ewigen technologischen Entwicklung zu integrieren. Wir sehen die technokratische Tyrannei als einen Existenzzustand, der von den Kapitänen von „Großes Digitales“ - wie Michael Rectenwald beobachtet,

„die Megadatendienste, Medien-, Kabel- und Internetdienste, Social-Media-Plattformen, Agenten der künstlichen Intelligenz (KI), Apps und die sich entwickelnden … Monopole … [die] entweder … vom Staat eingegliedert werden oder Bestandteile davon werden eine neue korporative Staatsmacht.“

Wir unterteilen den Artikel in acht Abschnitte, wobei wir die Covid-19-Propaganda als anschauliches Beispiel verwenden. Der erste befasst sich mit der modernen Geschichte der Propaganda als einem organisierten System der Massenüberzeugung, das von psychoanalytischen Theorien geprägt ist, und wie dieses System seither von Machtzentren genutzt wird, um Kriege, Politik und Produkte zu verkaufen. Der Einsatz der Covid-19-Krise hat als Mittel gedient, um die Zustimmung zu einer neuen sozialen, wirtschaftlichen, politischen und religiösen Ordnung herzustellen, die verschiedentlich als die bekannt ist Großartiger Reset, Vierte Industrielle Revolution (oder Neue Weltordnung). Die zweite befasst sich damit, wie Regierungen und Behörden mit großen Technologieunternehmen zusammenarbeiten, um die öffentliche Wahrnehmung durch Medien zu schaffen und zu steuern. Der dritte untersucht, wie die Emotionen des Publikums manipuliert werden, um fragwürdige staatliche Richtlinien und Pläne einzuhalten. Der vierte befasst sich damit, wie große Tech-Propaganda es riesigen, nicht gewählten globalen Bürokratien ermöglicht, die größtenteils von transnationalen Technologiegiganten finanziert werden, die nationale Souveränität und den Willen der Menschen zu untergraben.

Der fünfte diskutiert Verbindungen und sich überschneidende Interessen zwischen Regierungen, Geheimdiensten und großen Tech-Auftragnehmern, die die seit langem geplanten technologischen Architekturen einer neuen biosicheren digitalen Wirtschaft entwickeln: die ausgefeilteste Gate-Keeping-Operation seit der Herrschaft der Monarchen. Der sechste diskutiert die Waffenentwicklung und ihre Verbindung zur Big-Tech-Medizin. Die siebte reflektiert vergangene Propagandakampagnen von PR-Firmen, die dazu dienten, einen gemeinsamen Feind zu identifizieren, Empörung und Hysterie zu schüren, und wie heute die gleichen Operationen am Werk sind, die den Zusammenbruch von Gesellschaften und die Einnahme öffentlicher Institutionen normalisieren. Der letzte Abschnitt diskutiert Muster geplanter Massentäuschung und sozialer Kontrolle in Vergangenheit und Gegenwart durch psychologische und technologische Programme und was diese offiziellen Programme für die Zukunft bedeuten.

1. Was hat uns die Big-Tech-Propaganda bisher verkauft?

Es ist sinnvoll, unsere Aufmerksamkeit zunächst auf das vergangene Jahrhundert zu richten, als Propagandatechniken durch psychoanalytische Forschung informiert und anschließend kodifiziert und in einer globalen Industrie angewendet wurden, die heute als Public Relations bekannt ist (öffentliche Angelegenheiten, strategische Kommunikation usw.). In seiner wegweisenden Arbeit Propaganda (1928), weist Edward Bernays darauf hin, dass „die Dampfmaschine, die Mehrfachpresse und die öffentliche Schule – dieses Trio der industriellen Revolution – haben den Königen die Macht genommen und sie dem Volk gegeben. Das Volk hat tatsächlich an Macht gewonnen, die der König verloren hat. Denn wirtschaftliche Macht neigt dazu, politische Macht nach sich zu ziehen; und die Geschichte der industriellen Revolution zeigt, wie diese Macht vom König und der Aristokratie auf die Bourgeoisie überging. Das allgemeine Wahlrecht und die allgemeine Schulbildung verstärkten diese Tendenz, und schließlich fürchtete sich sogar die Bourgeoisie vor dem einfachen Volk. Denn die Masse versprach, König zu werden“.

Was die Aristokratie jedoch in den letzten 250 Jahren für kurze Zeit verloren hat, hat sie seitdem in Form einer globalen Macht wiedererlangt, gefestigt in den Händen transnationaler Konzerne.Giants“, wie Peter Phillips in seinem Buch beschreibt. Verbündet mit Regierungen arbeiten die Giganten dieses Zeitalters daran, demokratische Wahlprozesse zu untergraben und Politiken und Machtverhältnisse der Eliten zu mystifizieren, die die Massen ihrer Fähigkeit berauben, ihr Leben zu reproduzieren. Als Mitglieder der Massenkultur werden wir mit einem dicken Schleier von PR-Botschaften konfrontiert, die für öffentliche Schulen und den Medienkonsum hergestellt wurden, um den Verstand zu betäuben und die Denkprozesse der Verbraucher auszulöschen, indem sie ihre Aufmerksamkeit von Fragen von grundlegender öffentlicher Bedeutung ablenken. Die Technologien der Massenkommunikation enthüllen und verbergen – und setzen die Bürger damit aus notwendige Illusionen soll die Zustimmung zum System der Enteignung herstellen und die empirische Welt vor der Öffentlichkeit verbergen.

In einer Darstellung der Beziehung zwischen Machteliten und zeitgenössischer Propaganda schrieben Peter Phillips, Professor für politische Soziologie und Mediensoziologie, und seine Kollegen 2017 ein Kapitel mit dem Titel: „Verkauf von Imperium, Krieg und Kapitalismus: PR- und Propagandafirmen im Dienst der transnationalen Kapitalistenklasse“. Die Autoren beschrieben einen globalen Nachrichtenproduktionsapparat, in dem über 80 Prozent der „Nachrichten“ von PR- und Propagandafirmen (PRP), die Unternehmen, Regierungen, Militärgeheimdienste und eine transnationale Elite-„Superklasse“ vertreten, an „Nachrichten“-Organisationen weitergeleitet werden. (aka Managerial Technokratische Aristokratie). Diese transnationale Superklasse besteht aus „Davos-besuchenden, Privatjet-fliegenden, Megakonzernen ineinandergreifenden, politikgestaltenden Eliten der Welt – Menschen an der absoluten Spitze der globalen Machtpyramide“. An der Spitze der globalen Machtpyramide stehen „Organisationen wie die Weltbank, der Internationale Währungsfonds, die Gruppe der Sieben (G7) und die Gruppe der Zwanzig (G20), das Weltsozialforum, die Trilaterale Kommission, die Bilderberg-Gruppe, die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich , und andere transnationale Vereinigungen.“

Die Implikation, schrieben Phillips et al. im Jahr 2017 ist das: „Journalisten nehmen gegenüber PRP-Firmen eine zunehmend abhängige Nebenposition ein und Pressemitteilungen der Regierung in den Nachrichtenmedien der Unternehmen … Die Welt steht heute einem PRP-Militär-Industrie-Medienimperium gegenüber, das so mächtig und komplex ist, dass in den meisten Nachrichtenschauplätzen grundlegende Wahrheiten über das Weltgeschehen verschwiegen, verzerrt oder einfach nicht berichtet werden alles."

Ein entscheidender Mechanismus in der Feuerkraft der militärisch-industriellen Medien Komplex ist die Übermittlung von Informationen an westliche Medien über nur drei Kanäle. Die Organisation Swiss Policy Research stellt fest: „es ist einer der wichtigsten Aspekte unseres Mediensystems und dennoch der Öffentlichkeit kaum bekannt: Der Großteil der internationalen Berichterstattung in den westlichen Medien wird von nur drei globalen Nachrichtenagenturen mit Sitz in New York, London und Paris geliefert.“ Das sind Reuters, AFP und AP, die gemeinsam nicht nur als Gatekeeper, sondern als „Propaganda-Multiplikatoren“ fungieren. So ist die Welt heute im Griff mächtiger Kräfte der Unternehmenskonsolidierung und der Eroberung demokratischer Institutionen. „Die Schlüsselrolle, die diese Agenturen spielen“, stellte die Swiss Policy-Analyse fest, „bedeutet, dass westliche Medien oft berichten zu denselben Themen, sogar mit der gleicher Wortlaut".

Wie um die gewaltige Macht der globalen Nachrichtenpropagandamaschine zu demonstrieren, ging die Weltbevölkerung Anfang 2020 während eines Nachrichtenzyklus schlafen und wachte am nächsten Tag auf, als wäre sie von Scotty ausgebeamt worden Star Trek Ruhm in eine radikal neue soziale und politische Realität. Mit Schlagzeilen, die gemeinsam Nachrichten über ein mysteriöses neues Killervirus auf freiem Fuß verbreiteten, das den Tötungsfeldern der Nassmärkte von Wuhan entkommen war, gerieten die Bürger unter Beschuss eines Informations-Blitzkriegs, der Verwirrung, Angst und Chaos herabregnete, verpackt als Nachrichten. Alte Medien und Social-Media-Plattformen haben sich zusammengetan, um endlose Runden fragmentarischer, explosiver Enthüllungen in Form von Geschichten, Updates, Schnipseln, Zahlen, Warnungen, Ankündigungen, Analysen und offiziellen Ratschlägen zu verbreiten, die mit lebhaften Bildern von Tieren in verschiedenen Stadien von Unhygiene und Unmenschlichkeit durchtränkt sind Schlachtung, Personal in Schutzanzügen und Menschen, die tot umfallen. Diese globalen Simulationen von Chaos und Unordnung ließen die Bürger um die Sicherheit ihrer Häuser und die Sicherheit von Antworten ringen. Entscheidende Antworten. Kohärente Antworten. Irgendwelche Antworten. Und schnell.

Es ist ein neuartiges tödliches Coronavirus!

Sie sind ungeschützt!

Jeder ist gefährlich!

Sie sind biogefährlich!

Zu Hause bleiben!

Instruktionen befolgen!

Als sich die Wolken der Hysterie und Verwirrung zu legen begannen und die Konturen einer „Neuen Normalität“ Gestalt annahmen, tauchte Big Tech aus den Wolken des Chaos auf, gehüllt in einen Brave New-Mantel, nachdem er zum führenden Torwächter einer Brave New-Disziplin gekrönt worden war: Die Wissenschaft™. Als The Science™ (aka Anthony Fauci) fortgeschritten, mit Big Tech, das die patrouilliert Grenzen akzeptabler Meinung, benommene und schockierte Bürger kämpften mit den Splittern ihres früheren Wissens und versuchten, sich ein vernünftiges Verständnis von dem, was gerade passiert war, zusammenzusetzen, als ob ihr Überleben davon abhinge, was Google und Facebook ihnen sagten. Dabei klammerten sie sich um ihr Leben an ihre vertrauten Nachrichten- und Social-Media-Feeds und klammerten sich mit der erstarrten Umarmung eines verängstigten Kindes immer fester an ihre bevorzugten Kanäle.

Woher könnten sie sich sonst wenden, um ihre täglichen Dosen vertrauenswürdiger Informationen zu erhalten, mit denen sie The Virus™ bekämpfen und somit überleben können? Wie sonst sollten sie sich in der neuen und verwirrenden mikrobiologisch gefährlichen Welt zurechtfinden, in der sie sich plötzlich wiederfanden? Wer sonst als Big Tech und Big Media, um den kaleidoskopischen Strom medizinischer Ratschläge zu liefern, nach denen sie sich sehnten, um das Trauma zu lindern, überall und jederzeit von einem mysteriösen und tödlichen Krankheitserreger verfolgt zu werden, der vielversprechend im Atem und in der Berührung ihres liebsten Freundes lauert sie selbst in einen tödlichen Krankheitsüberträger zu verwandeln? Und wohin sonst als Big Tech und das World Wide Web könnte jeder von uns gehen, um sein tägliches Leben fortzusetzen? Aus der natürlichen Welt verbannt, war die vermittelte Online-Welt unser einziger Ausweg.

Und damit setzte Big Tech einen sich schnell drehenden Nachrichtenzyklus ein, um sich tief in das Gefüge unseres Lebens zu bohren und die Erzählungen zu integralen Bestandteilen des öffentlichen Bewusstseins und der Psyche jeder einzelnen Person zu machen. War Technologie einst eine Annehmlichkeit und ein Hilfsmittel (wenn nicht sogar manchmal eine Ablenkung), könnten wir heute kaum mehr ohne sie leben. EIN hergestellter globaler Gesundheitsnotstand mit dem pseudomedizinischen Kriegsrecht ermöglichte es Big Tech, nicht nur eine Zustimmung, sondern eine gesellschaftliche Symbiose aufzubauen – eine technologische Nabelschnur vom sozialen und wirtschaftlichen System mit der Menschheit und unserem täglichen Leben zu verbinden. Ein kleiner Schritt nach vorne für Facebook, Microsoft und Google vielleicht, aber ein riesiger Sprung für die digitale Wirtschaft und das kommende virtuelle Zeitalter eines neuen Metaversums.

Als sich „zwei Wochen, um die Kurve abzuflachen“ in Monate und Jahre verwandelte, folgte Klaus Schwab, der Gründer des Weltwirtschaftsforums, der die in Davos anwesenden, Privatjet fliegenden, politikgestaltenden Eliten der Welt vertrat, hinter Big Tech wie ein Herold der alten Zeit, der die Ankunft der ertönt Großartiger Reset und dem Vierte industrielle Revolution. Unser digitale, physische und biologische Identitäten bald fusionieren würden, proklamierte er, als Teil einer „better“ und eine nachhaltigere Welt. Technologie, die von den liebevollen Händen der Big Tech Giants geleitet wird, würde uns vor unserer retten von der Pest befallen und verschwenderische Selbste und befreie uns von Krankheitserregern. Microsoft, Orakel und dem Gates Foundation nutzte die Gelegenheit, zusammen mit dem Militärgeheimdienst Spionage-Tech-Auftragnehmer MITRE, um die Infrastruktur für digitale Zertifizierung und digitale Identitäten aufzubauen, während wir uns alle daran gewöhnt haben, uns überall ein- und auszuscannen und dabei eine digitale Spur zu hinterlassen, verfolgt, verfolgt und wie nie zuvor an unsere Telefone angehängt. Als nächstes auf der technologischen Agenda von Brave New, informiert uns Schwab, ist das Eintauchen in eine virtuelle Realität, die „Umgebungen enthalten wird, in denen wir Geld verdienen [und] Beziehungen knüpfen … Die Unterscheidung zwischen offline und online wird zunehmend verschwimmen und schwerer zu identifizieren sein, und die Bedeutung der Realität selbst wird sich entwickeln“ [1].

Die globale Finanzwelt singt aus demselben Hymnenblatt und setzt auf ihre seit langem geplante digitale Wirtschaft und virtuelle Welt, vollgestopft mit technologisch verbesserten Menschen. Im Jahr 2021 gab die Bank of America die Anlageberatung „Moonshot“ heraus und listete 14 profitable „Bereiche der Störung“ auf, die einen finanziellen Segen versprechen, darunter Gehirn-Computer-Schnittstellen, emotionale KI, bionische Menschen, synthetische Biologie und ein Universum von „Virtuelle Welten, die interagieren miteinander, die das Internet/die physische Welt ersetzen.“ Bloomberg hat über die Moonshots der Bank of America geschrieben: „die 14 Technologien hervorgehoben für die Zukunft stellen derzeit nur eine Marktgröße von 330 Milliarden US-Dollar dar. Zusammen könnten sie bis 36 um 6.4 % pro Jahr auf 2030 Billionen US-Dollar steigen. Zum Vergleich: Die Gewinne von S&P 500-Unternehmen sind in der Vergangenheit jährlich um 6 % gestiegen.“ Zu den drei größten Anteilseignern der Bank of America gehört BlackRock, der weltgrößte Vermögensverwalter. Beschrieben als „geheime Weltmacht" und "der vierte Zweig der Regierung“, in dem Maße, in dem die „Grenzen zwischen dem Staat und der Finanzoligarchie praktisch nicht existent sind“, wird erwartet, dass BlackRock eine zentrale Rolle in den Bank- und Digital-/Kryptowährungsaspekten kommender digitaler biometrischer Identitäten und Volkswirtschaften spielen wird, möglicherweise in finanzieller Hinsicht -erzwungene soziale Kontrolle.

Inzwischen hat Microsoft einen Antrag gestellt Patentanmeldung, seltsamerweise mit 2020 060606 nummeriert, für eine Technologie, mit der menschliche Körper- und Gehirnaktivitätsdaten gesammelt, zum Schürfen und Vergeben von Kryptowährung verwendet und an mit dem Internet verbundene Geräte übertragen werden können, ob Smartphones, Computer oder bildschirmlose Geräte im Internet Internet der Dinge und das bevorstehende Internet der Körper. Daten, die während der Durchführung verschiedener zugewiesener Aufgaben gesammelt und übertragen werden müssen, umfassen Körperwärme, interne Bildgebung, Augenbewegungen, Blutfluss und elektrische Gehirnaktivität. Die Sensoren, mit denen solche internen und externen Körperaktivitätsdaten gesammelt würden, laut der Patentanmeldung, „umfassen beispielsweise, sind aber nicht beschränkt auf, funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI)-Scanner oder -Sensoren, Elektroenzephalographie (EEG)-Sensoren, Nahinfrarotspektroskopie (NIRS)-Sensoren, Herzfrequenzmesser, Wärmesensoren, optische Sensoren, Hochfrequenz-(HF)-Sensoren, Ultraschallsensoren, Kameras oder andere Sensoren oder Scanner, die Körperaktivität messen oder erfassen oder den menschlichen Körper scannen können . Zum Beispiel kann das fMRI die Körperaktivität messen, indem es Veränderungen im Zusammenhang mit dem Blutfluss erkennt. Das fMRT kann ein Magnetfeld und Radiowellen verwenden, um detaillierte Bilder des Körpers zu erstellen (z. B. Blutfluss im Gehirn, um Aktivitätsbereiche zu erkennen).“ Ob die Sensoren, die diese Daten an externe Geräte und die Blockchain übertragen, im Makro-, Mikro- oder Nanomaßstab liegen, bleibt weit offen, ebenso wie die Methode ihrer Anbringung an und/oder Implantation in den Mensch-Tier-Produkt-Wirt.

Die Auswirkungen auf die Echtzeit-Massenüberwachung, die körperliche Autonomie und die Integration mit digitalen Identitäten, digitalen Währungen und virtuellen Welten sind deutlich und alarmierend, insbesondere angesichts der Äußerungen der Giganten der vierten industriellen Revolution, die unsere digitale, physische und biologische Identitäten werden bald verschmelzen. Elon Musk warnt uns sofort, dass das Risiko, dass die „digitale Superintelligenz“ von den Mächtigen gegen die Bevölkerung bewaffnet wird, „viel gefährlicher als Atomwaffen.“ Im gleichen Atemzug verkauft er aber gleichzeitig die Zwangsläufigkeit Verzicht auf unsere sinnvolle Teilhabe an der Gesellschaft auf die Überlegenheit der KI und suchen Zuflucht in einer Verschmelzung von biologischer Intelligenz und digitaler Maschinenintelligenz oder von Gehirn und Technologie. Ein Großteil des Glamours, der im Big-Tech-Propagandadiskurs auftaucht, beschönigt und verbirgt die Zugkraft der digitalen Ketten, die Menschen in der Metaverse ihrer eigenen digitalen Höhlen binden – ein allgegenwärtiges Simulakrum, in dem die Bewohner das vermittelte Hyperreal mit der empirischen Welt verwechseln Big Tech Giants häufen sich an und nutzen die Macht, um zu beurteilen, wer an der New World Economy teilnehmen kann. Aber wie sind wir hierher gekommen? Wo bleibt der Aufschrei? Wohin die Menschheit?

2. Illusionen mit Informationen beschwören: Beschwörung als Nachricht

Big Tech steht im Zentrum der Kommunikation der behaupteten Vorteile der Tolerierung menschlicher Existenz in einer globalen Welt Simulacrum. 2014 ein Fenster zu den Taktiken bieten, mit denen Eliten die Machtstruktur und ihre Schlüsselbeziehungen durch Täuschung aufrechterhalten und dadurch die Bevölkerung dazu bringen, unwissentlich Agenden nachzukommen, die sie sonst ablehnen würden Der Abschnitt veröffentlicht eine Reihe von durchgesickerten Schulungsmaterialien, die für diejenigen entwickelt wurden, die die Aufgabe haben, die Welt zu täuschen. Die Materialien wurden von der britischen Joint Threat Research Intelligence Group (im Folgenden JTRIG) entwickelt – einer Cyber-Operations-Einheit der britischen Signals Intelligence Agency, GCHQ, die mit der Bekämpfung von Terrorismusproblemen beauftragt ist. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2014 und seitdem hat sich die Bedeutung von „Terrorismus“ kürzlich erweitert jeder, der die vorherrschende politische Weisheit in Frage stelltsind die JTRIG-Materialien entscheidend, um zu verstehen, wie Massenmanipulation und -kontrolle erreicht werden. Die Schulungsmaterialien hießen „Die Kunst der Täuschung: Training für eine neue Generation verdeckter Operationen“ und wurden bei dem präsentiert, was NBC News als beschrieben hat NSA-Cyber-Spionage-Konferenzen in 2010 und 2012.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
9 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Paul

Scheint diese Seite eher linksgerichtet zu sein? Ich sehe, dass sie ernsthaft den Begriff „Spätkapitalismus“ verwenden, der im Grunde ein marxistischer Begriff ist. Auch andere Artikel scheinen offen gesagt auf propagandistische Weise gegen den Kapitalismus des freien Marktes gerichtet zu sein.

Ich sage nicht, dass man das Kind mit dem Bade ausschütten soll, aber hüte dich vor den Artikeln, die sie schreiben.

Daniel Broudy

Paul, vielen Dank für den ausgezeichneten Punkt. Sie haben sicherlich Recht, Sprache als Code für tiefere Assoziationen jenseits der expliziten Bedeutung auf Satzebene sorgfältig zu betrachten, aber es scheint uns, dass die Giganten dieses gegenwärtigen technokratischen Zeitalters keinen Unterschied zwischen links und rechts sehen. Sie sind genaugenommen zwei Seiten derselben Medaille – notwendige Illusionen der Mächtigen, die die Menschen über die beste Herrschaft spalten lassen, während die Besitzer der Produktionsmittel die soziale und natürliche Welt ausplündern. Unser bevorstehender Artikel wird untersuchen, wie Marx' Analyse hinter dem zurückbleibt, was wirklich ist... Lesen Sie mehr »

Kelly Pappas

Unglaublicher Artikel. Es liegt an uns, die Menschheit zu retten! Sie bekommen meine Seele nicht!

Jim

Die Patente sind verifiziert. Daran arbeiten Universitäten seit Jahrzehnten. Liquid Computing und die Synchronisierung mit dem menschlichen Gehirn und das Prägen von DNA werden seit den späten 80er und 90er Jahren von vielen praktiziert. So weit ist es gekommen. Durchgesickertes „DARPA“-Projekt beweist, dass sie dies jahrelang versteckt haben Was ist eine Karte von Aktivitäten, aber es ist nicht in der Lage, die Permutationen einer analogen Realität DARPA und Spintronics https://www.youtube.com/watch?v=kZwpfuRQweo zu machen, werde ich nicht... Lesen Sie mehr »

Nigel Watson

Wir befinden uns mitten im Endkampf zwischen Gut und Böse. Und es ist Erntezeit! Gott erlaubt Satan, die Spreu vom Weizen zu trennen. Wer erinnert sich noch an Madonna beim Eurovision Song Contest, die alle maskiert gesungen hat: „Nicht alle von uns werden es schaffen“? Sie hatte Recht, aber nicht aus den Gründen, die sie sich vorstellte. Es ist an der Zeit, sich zu entscheiden; nicht mehr auf dem Zaun sitzen. Und der Einsatz könnte nicht höher sein! https://www.youtube.com/watch?v=IJqBaTBNM9k&t=115s

[…] Vor aller Augen versteckt: Technokratische Tyrannei hinter einer medizinischen Maske […]

[…] Weiterlesen: Vor aller Augen versteckt: Technokratische Tyrannei hinter einer medizinischen Maske […]

[…] Weiterlesen: Vor aller Augen versteckt: Technokratische Tyrannei hinter einer medizinischen Maske […]

Emily

Genauer in Bezug auf das, was „vor aller Augen verborgen“ ist und was die GANZE Wahrheit über die „technokratische Tyrannei“ und die Verrücktheit der Welt ausmacht, sind „Die zwei verheirateten rosa Elefanten im historischen Raum“ – siehe Verbotene epische Wahrheiten über die Covid-19-Coronavirus-Pandemie

Wenn wir die GANZE Wahrheit nicht konstruktiv ansprechen, gehen wir überhaupt nicht …