29. März 2018

image_pdfimage_print

Die NSA hat in den letzten zwei Jahren gewaltige 112-Milliarden-Dollar an High-Tech-Verträgen vergeben

Erst in den letzten zwei Jahren hat die NSA High-Tech-Verträge im Wert von über 112 Milliarden US-Dollar an die Privatindustrie vergeben, die für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in Amerika etwas mehr als 400 US-Dollar ausmachen. Das ist zehnmal mehr als ihr eigenes Grundbudget. Die Frage ist also, wie diese Verträge finanziert werden. Die zweite Frage lautet: Bildet die NSA geradezu faschistische Beziehungen zur Privatindustrie?


Trump Admin Erwägt die Verstaatlichung des kommenden drahtlosen 5G-Netzwerks

Der neue Mobilfunkstandard 5G soll Echtzeitkommunikation für das Internet der Dinge ermöglichen. Somit konnten in den Händen der Regierung alle IoT-Daten direkt von der Regierung gesammelt und erfasst werden. Es ist bereits bekannt, dass die meisten Mobilfunkanbieter der Regierung bereits riesige Datenmengen zur Verfügung stellen. Der irreführende Grund für die Verstaatlichung ist, sich vor China zu schützen.