Xi Jinping eröffnet WEF in Davos und verspricht Unterstützung für den „Great Reset“

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Als Technokratie steht China hundertprozentig hinter dem sogenannten „Great Reset“ des Weltwirtschaftsforums, das die Welt in Technokratie und wissenschaftliche Diktatur stürzen wird. China weiß etwas darüber, da es 18.5% der Weltbevölkerung im eigenen Land sehr effizient unterdrückt. ⁃ TN Editor

Der chinesische Präsident Xi Jinping sprach am ersten Tag des Davoser Weltwirtschaftsforums am Montag virtuell seine erste große öffentliche Ansprache seit Joe Biden das Weiße Haus betratSeine Botschaft darauf abzustimmen, die Spannungen unter den globalen Rivalen zu beruhigen und eine Rückkehr zur „gegenseitigen Reaktion“ zu fordern, aber auch zu betonen, dass Peking bereit ist, unabhängig davon seinen eigenen Weg zu gehen.

Unterstreichen, dass Nationen "ideologische Vorurteile aufgeben" und sofort eine gefährliche "Mentalität des Kalten Krieges" aufgeben Er forderte die Weltmächte auf, "dem Völkerrecht und den internationalen Regeln verpflichtet zu bleiben, anstatt der Vorherrschaft verpflichtet zu bleiben".

"Der Unterschied an sich ist kein Grund zur Beunruhigung. Was Alarm auslöst, ist Arroganz, Vorurteile und Hass", sagte Xi auf der Davos Agenda, nachdem die Trump-Regierung vier Jahre lang die Anti-China-Politik der Trump-Regierung auf den tiefsten Punkt gebracht hatte in Jahrzehnten. "Konfrontation wird uns in eine Sackgasse führen." Es sollte angemerkt werden, dass es bisher kaum Zweifel gab, dass Davos-Teilnehmer Trump ziemlich verachteten, und jetzt eröffnet Xi der Kommunistischen Partei Chinas die Davos-Agenda.

„Kleine Kreise zu bilden und einen neuen Kalten Krieg zu beginnen, andere abzulehnen, zu bedrohen oder zu intimieren, absichtlich Entkopplung, Versorgungsstörungen oder Sanktionen zu verhängen oder Isolation oder Entfremdung zu schaffenwird nur die Welt in Spaltung und sogar Konfrontation treiben", Sagte er.

Erinnern Sie sich daran, dass dies eine ähnliche Sprache ist wie seine „Warnungen“ vor zunehmender Globalisierung und Protektionismus während seiner Rede in Davos vor 2017, in der er sagte: „Protektionismus zu betreiben ist, als würde man sich in einem dunklen Raum einschließen. Während Wind und Regen draußen gehalten werden können, blockiert dieser dunkle Raum auch Licht und Luft. Niemand wird als Sieger in einem Handelskrieg hervorgehen. “

Außer jetzt ist die Welt von der anhaltenden langsamen Verbrennung der globalen Pandemie heimgesucht worden, die letztes Jahr in Wuhan, China, ihren Ursprung hatte-Die Davoser Agenda 2021 wird zu einem zweifelhaft erhofften Jahr des „großen Zurücksetzens“, wie die Rabobank sarkastisch witzelt:

Heute beginnt das jährliche Weltwirtschaftsforum, das dieses Mal online ist und daher niemandem 43 US-Dollar für einen Hotdog in Rechnung stellen kann. Erwarten Sie von den sprechenden Köpfen verschiedene Iterationen zum Thema „Builders 'Bums Better“ 'Great Reset' Schrägstrich 'Great Reflation'baumelt vor Märkten.

„Wir erleben die schlimmste Rezession seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Zum ersten Mal in der Geschichte wurden die Volkswirtschaften aller Regionen gleichzeitig hart getroffen… “, sagte Xi

"Trotz der Billionen Dollar an Hilfspaketen weltweit ist die globale Erholung eher wackelig und die Aussichten bleiben ungewiss… Die Unterstützung der makroökonomischen Politik sollte verstärkt werden, um die Weltwirtschaft so früh wie möglich aus dem Wald zu bringen “, fügte der chinesische Präsident hinzu.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
9 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ich sag bloß

Der atheistische Gotthasser möchte, dass Sie wissen, dass es eine Ein-Welt-Regierung gibt, die sie einrichten, und Sie können nichts dagegen tun. Das Elend von allem bedeutet, dass sie dich kontrollieren und alles besitzen und dir ein wenig Nahrung geben werden. Deshalb ist es von Gott verboten, dieses Weltsystem zu lieben. Das Böse existiert und sie folgen Satan, ihrem lieben Anführer, und es wird in die Hölle gehen. Denn Gott liebte die Welt so sehr, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern ein ewiges Leben hat. Johannes 3:16. Ja, wir werden für immer irgendwo leben. Im Himmel oder... Lesen Sie mehr »

Ich sag bloß

Dies ist China: https://nypost.com/2020/02/01/how-chinas-xi-jinping-destroyed-religion-and-made-himself-god/ hier: https://www.washingtonpost.com/ news / worldviews / wp / 2017/11/14 / jesus-wird-dich-nicht-retten-sie-präsident-xi-jinping-will-chinesische-christianer-erzählt / und hier: https://www.breitbart.com/asia/2019 / 09/18 / China-zwingt-Kirchen-um-zehn-Gebote-durch-xi-jinping-Zitate-zu ersetzen / „So spricht der König (von Assyrien): Lass dich nicht von Hiskia (König von Juda) täuschen, denn er wird nicht in der Lage sein, dich aus seiner Hand zu befreien. Auch Hiskia soll dich nicht auf den Herrn vertrauen lassen, wird uns mit Sicherheit retten, und diese Stadt wird nicht in die Hand des Königs von Assyrien gegeben werden. Und Jesaja (der Prophet) sprach zu ihnen: So sollt ihr zu eurem Herrn sagen: So spricht der Herr: Fürchte dich nicht vor den Worten, die du gehört hast, mit denen du gehört hast, mit denen die... Lesen Sie mehr »

Entenmann

Das letzte Jahr hat so viele von uns auf eine Reise mitgenommen, eine Achterbahnfahrt zwischen Zweifel und Glauben, eine Prüfung von Seele, Körper, Geist, Witz, Humor ... muss ich weitermachen? Im weißen Rauschen der Verschwörung wurden die Täuschungen gesät… und enthüllt. Während wir uns weiterentwickeln, gibt es eine gemeinsame Basis, ein weißes Licht, das diejenigen zeigt, die unsere schöne Welt für WER SIE SIND zerstören würden. Die auferlegte Schuld, die als Waffe gegen uns, Rasse, Geschlecht, Klima und Krankheit eingesetzt wird, hat sich als das erwiesen, was sie wirklich ist, eine Waffe, die unsere eigenen besseren Urteile verzerrt. In diesen... Lesen Sie mehr »

Ron Kolosky

JEDER Politiker in jedem demokratischen Land, der dies mitmacht, MUSS des Verrats angeklagt werden!