Trump fordert ein Infrastrukturpaket in Höhe von 2 Billionen US-Dollar an

5G Small Cell Tower
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Wenn der Kongress dem zustimmt, wird er das Repräsentantenhaus bei weitem übertreffen 760 Milliarden US-Dollar Infrastrukturvorschlag ab Januar 2020, von dem Trump wegging. Die Befürworter des Green New Deal stehen bereits an, um die Schaffung der digitalen Wirtschaft zu gewährleisten. ⁃ TN Editor

Präsident Trump fordert ein Infrastrukturpaket in Höhe von 2 Billionen US-Dollar als Teil der Notfallreaktion der Regierung auf die Coronavirus-Pandemie.

Die Demokraten Nancy Pelosi und Chuck Schumer haben höhere Infrastrukturausgaben gefordert, um die Auswirkungen des Ausbruchs zu mildern, nachdem die Gespräche zwischen dem Weißen Haus und den Demokraten in den letzten Jahren gescheitert waren.

Es bleibt abzuwarten, ob es dem Kongress angenehm sein wird, eine weitere Mammutausgabenmaßnahme zu verabschieden, nachdem er letzte Woche die Notfall-Coronavirus-Hilfsrechnung in Höhe von 2 Billionen US-Dollar genehmigt hat.

Präsident Donald Trump ist bereit, wieder auszugeben.

Vier Tage nach Unterzeichnung einer beispiellosen 2-Billionen-Dollar-Hilfsrechnung Um den wirtschaftlichen Schaden durch die Coronavirus-Pandemie abzumildern, forderte der Präsident die USA am Dienstag auf, noch ein paar Billionen Dollar für ein massives Infrastrukturpaket auszugeben. In einem Tweet schrieb er, dass „dies die Zeit ist“, eine Infrastrukturüberholung mit US-Zinssätzen von Null während der Krise durchzuführen.

„Es sollte SEHR GROSS und mutig sein, zwei Billionen Dollar, und sich ausschließlich auf Arbeitsplätze und den Wiederaufbau der einst so großen Infrastruktur unseres Landes konzentrieren! Phase 4 “, sagte der Präsident und verwies auf die drei Gesetze, die der Gesetzgeber bereits zur Bekämpfung des Ausbruchs in den USA verabschiedet hat

Trump hat lange auf einen Vorschlag zur Modernisierung amerikanischer Straßen, Brücken und Flughäfen gedrängt, und die Führer des demokratischen Kongresses sahen das Thema als einen Schlüsselbereich an, in dem sie mit dem republikanischen Präsidenten zusammenarbeiten konnten, als er sein Amt antrat. Die Bemühungen, einen umfassenden Infrastrukturplan zusammenzustellen, sind jedoch gescheitert.

Im April letzten Jahres Minority Leader des Senats Chuck Schumer sagte Trump und Demokraten einigten sich auf den Entwurf eines 2-Billionen-Dollar-Pakets. Einen Monat später Trump ging dann aus einem Infrastruktur-Meetingund sagte, er würde in dieser Angelegenheit nicht mit Demokraten zusammenarbeiten, während sie seine Regierung untersuchten.

Die Umstände haben sich geändert: Das Haus hat Trump im Dezember angeklagt und der Senat hat ihn im Februar freigesprochen. COVID-19 hat die US-Wirtschaft zerstört, Krankenhäuser blockiert und die Vorräte an Gesundheitsgeräten überlastet, was die Intervention des Bundes im gesamten ideologischen Spektrum attraktiver macht.

In Interviews dieser Woche, House Speaker Nancy Pelosi hat im Rahmen der nächsten Phase der Reaktion des Bundes auf Infrastrukturinvestitionen gedrängt. Sie möchte Komponenten im Zusammenhang mit dem Gesundheitswesen und der digitalen Wirtschaft.

Schumer hat sich inzwischen für einen „Marshall-Plan“ zur Stärkung der US-amerikanischen Gesundheitsinfrastruktur eingesetzt. Er hat die Notfallfinanzierung für Krankenhäuser und Geräte angepriesen, die in dem in der vergangenen Woche unterzeichneten 2-Billionen-Dollar-Paket enthalten sind.

Republikaner - die den Senat kontrollieren - haben möglicherweise keinen Appetit auf historischere Maßnahmen des Bundes, nachdem sie letzte Woche die größte Notstandsmaßnahme in der Geschichte der USA verabschiedet haben. Sprecher des Mehrheitsführers des Senats Mitch McConnell und Hausminderheitsführer Kevin McCarthy reagierte nicht sofort auf Anfragen, Trumps Tweet zu kommentieren.

Mindestens ein Republikaner des Senats begrüßte Trumps Forderung nach Infrastrukturverbesserungen - obwohl er die Ausgaben von 2 Billionen US-Dollar nicht befürwortete. Senator John Barrasso, R-Wyo., Forderte am Dienstag auf, ein bestehendes überparteiliches Gesetz über die Autobahn des Senats zu verabschieden, das „einsatzbereit“ ist.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Mittelweg

Ich glaube, die Nation und ihre Leute wurden gerade in einem illusorischen Corona-Feuerverkauf verkauft. WER wird sich bemühen, das Eigentum zu beanspruchen, sobald sich der Staub gelegt hat?