Dermatologe: 'Maskne' ist echt

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Maskne ist nur eine Nebenwirkung des Tragens von Masken über längere Zeiträume, einschließlich Mundschmerzen, Soor-, Staphylokokken- und Nasennebenhöhlenentzündungen, Ekzemen, Ohnmacht, Kopfschmerzen, trockenem Husten, Asthma und Atemnot. Psychologische Auswirkungen sind Angstzustände, Klaustrophobie, Depressionen, Isolation und Selbstmord.

Alle diese Bedingungen sind real und führen zu menschlichem Leiden. Aber jetzt sagen uns Technokraten-Wissenschaftler, wir sollen zwei Masken anstelle einer tragen. ⁃ TN Editor

Masken gehören heute zu unserem Alltag. Für manche Menschen gibt es unter der Maske Probleme, die sie noch nie zuvor hatten. Es scheint, dass Dermatologen mehr Patienten sehen, die an maskenbedingter Akne leiden - oder in diesem Fall an „Maskne“.

Es ist nicht das, was unsere Haut gewohnt ist, ein Stück Material zu haben, das einen Großteil unseres Gesichts bedeckt und Feuchtigkeit und Bakterien auf unserer Haut einfängt. "(Es gibt) so viel mehr Irritation durch die Maske, ob sie Reibung, Feuchtigkeit oder Hitze verursacht", sagt Dr. Sarah Cannon von Cannon Dermatology gegenüber WJZ-TV in Baltimore.

Cannon sagt, dass viele Patienten, die in der Vergangenheit gegen Akne gekämpft haben, Schübe haben. "Wir sehen viele neue Fälle von Patienten mit neu auftretender Akne, die noch nie zuvor Akne hatten", stellt sie fest.

Cannon empfiehlt eine angemessene Flüssigkeitszufuhr, hält das Make-up von der bedeckten Haut fern und wäscht Ihre Maske nach jedem Gebrauch.

Das Unbehagen ist eine Sache, aber wie Sie sich fühlen, ist eine andere. Julie Newton ist Kosmetikerin im Spa on The Boulevard und sagt, dass sich ihre Termine mit Menschen gefüllt haben, die etwas TLC für ihre Gesichtshaut benötigen. "Es ist definitiv etwas, mit dem jeder im Moment zu kämpfen hat", sagt Newtson. „Es ist auch nicht wirklich peinlich, besonders wenn Sie Hilfe suchen. Deshalb sind wir hier. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ken

Lassen Sie uns den Teil des Körpers abdecken, der uns am einzigartigsten macht, und Tags wie „rassistisch“ hinzufügen, und jetzt sind Sie überhaupt kein Mensch mehr!

GA / FL

Masken sollten so wenig und selten wie möglich getragen werden.

Masken sollten nicht immer wieder getragen werden - sondern täglich oder öfter gewechselt werden, wenn sie bei der Arbeit getragen werden müssen.

Reinigen Sie die Masken jedes Mal, wenn sie getragen werden - zuerst mit 91% Alkohol abspülen, in Dawn oder einem anderen Reinigungsmittel einweichen, dann abspülen und auf einem Kleiderbügel oder Handtuch trocknen.

Sogar die blau gefalteten Einwegmasken können desinfiziert, gewaschen und wieder getragen werden.