Technokraten sehen ausgereifte Nutzpflanzen als einzigen Weg zur Lösung des globalen Hungers

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Technokratie ist die "Wissenschaft des Social Engineering", bei der die einzige Lösung für jedes Problem die Wissenschaft selbst ist. So werden Technokraten eifrig - und dauerhaft - die Keimbahn wichtiger Nahrungsmittelpflanzen verändern, um die Welt zu ernähren. Wie werden die Tests durchgeführt? Nun, es wird keine Prüfung geben. Technokraten sehen wenig Testbedarf, wenn sie der Meinung sind, dass die Wissenschaft „beigelegt“ ist. TN Editor

Die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) hat 17-Ziele für nachhaltige Entwicklung und globale Ziele festgelegt, die darauf abzielen, die globalen Bedingungen in einer Vielzahl von Bereichen wie Armut, Hunger, Klimawandel und Erhaltung der natürlichen Ressourcen zu verbessern.

Im Zentrum dieser Initiativen steht die Landwirtschaft. Laut FAO muss die Nahrungsmittelproduktion um 8.5% weltweit und um 2030% in Entwicklungsländern steigen, um eine weltweite Nahrungsmittelversorgung zu gewährleisten, die eine wachsende Bevölkerung ernähren kann (geschätzte 50 Mrd. von 200).

Aber wie erhöht der Planet seine gesamte Nahrungsmittelproduktion um 50% auf eine Weise, die nachhaltig ist und nicht weiter zu Umweltproblemen beiträgt?

PlastomicsDas in St. Louis ansässige Agtech-Start-up glaubt, mit der Entwicklung von Pflanzenchloroplasten eine Antwort auf dieses Problem gefunden zu haben.

"Die Landwirtschaft sucht nach Technologien, um die Effektivität von Biotech-Pflanzen aufrechtzuerhalten. Angesichts des Klimawandels und all dieser anderen Herausforderungen müssen wir dieses hohe Produktivitätsniveau aufrechterhalten", sagte Sharon Berberich, CEO von Plastomics. "Unsere Plattform wird bessere, sicherere und effektivere Pflanzen für die Zukunft produzieren"

Der Chloroplast ist der Ort der Photosynthese, der Umwandlung von Sonnenlicht und Kohlendioxid in Energie für die Pflanze. Das Chloroplasten-Engineering von Plastomics ist eine Plattform, die mehrere Merkmale effizient in den Chloroplasten einbringt und eine einfachere, vorhersagbarere Züchtung von Merkmalen ermöglicht.

"Wir können tatsächlich biotechnologische Merkmale wie Insektenresistenz, Trockenheitstoleranz und Herbizidtoleranz in den Chloroplasten einbauen, um dort Merkmale in Biotech-Pflanzen zu integrieren", sagte Berberich. "Insekten werden resistent, Unkräuter werden resistent, und im Grunde muss die Industrie darauf reagieren, indem sie mehrere Schichten von Technologie oder Merkmalen in diese Pflanzen einbringt."

Chloroplasten-Merkmale werden nur durch Saatgut vererbt, was die Züchtung vereinfacht und das Entweichen von Merkmalen über Pollen verhindert, ein zentrales Problem für bestimmte Kulturen. Die technische Plattform für Chloroplasten von Plastomics ist eine schnelle, effiziente und besser vorhersehbare Möglichkeit, wichtige Pflanzen mit mehreren Merkmalen zu versehen, wodurch sich auch die Markteinführungszeit verkürzt.

"Einer der Gründe, warum wir uns für die Gründung eines Unternehmens im Bereich dieser Plattformtechnologie entschieden haben, ist, dass diese Technologie nie als industrialisierte Plattform für den kommerziellen Einsatz in Kulturpflanzen entwickelt wurde", sagte Berberich. „Es ist niemandem gelungen, diese Plattform für Nutzpflanzen wie Mais, Sorghum und Weizen einzurichten. Niemand außer [unserem] Gründer hat es geschafft, die Chloroplasten in diesen Feldfrüchten herzustellen. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentarautoren
M11S Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
M11S
Gast
M11S

Dies ist ein riesiges Problem auf so vielen Ebenen. Weil die Technik. Das tötet Insekten, nachdem sie gegessen haben. Es ist erwiesen, dass es bei Menschen genauso gut funktioniert, wenn es entsprechend angepasst wird.

http://naturalnews.com/2017-09-07-rna-interference-crop-technology-weaponizes-food-into-the-ultimate-eugenics-weapon.html