Kaboom: Texas verbietet Impfpässe

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Dies ist eine enorme Übung der „Rechte der Staaten“ auf Selbstbestimmung ihrer eigenen Angelegenheiten. Kurz gesagt: "Leg dich nicht mit Texas an." Dies hindert jedoch weder die Bundesregierung noch private Unternehmen daran, eigene Impfpässe zur Verwendung innerhalb des Staates auszustellen. Werden andere Staaten nachziehen? ⁃ TN Editor

Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, erließ am Dienstagmorgen eine Durchführungsverordnung, die die Erstellung oder Verwendung eines „Impfpasses“ verbot. Es verbietet staatlichen Behörden oder politischen Unterabteilungen in Texas, einen „Impfpass“ oder Konditionierungsdienste für den COVID-19-Impfstatus einer Person zu erstellen.

„Jeden Tag kehren die Texaner zum normalen Leben zurück, da immer mehr Menschen den sicheren und wirksamen COVID-19-Impfstoff erhalten. Aber wie ich schon immer gesagt habe, sind diese Impfstoffe immer freiwillig und werden niemals erzwungen “, sagte Gouverneur Abbott in einem Video, in dem die Bestellung angekündigt wurde. "Die Regierung sollte von keinem Texaner verlangen, dass er einen Impfnachweis vorlegt und private Gesundheitsinformationen preisgibt, nur um sein tägliches Leben zu führen."

Aus diesem Grund habe ich eine Exekutivverordnung erlassen, die von der Regierung vorgeschriebene Impfpässe in Texas verbietet “, fuhr der Gouverneur von Texas fort. "Wir werden weiterhin mehr Texaner impfen und die öffentliche Gesundheit schützen - und das ohne die persönlichen Freiheiten der Texaner zu beeinträchtigen."

Abbott betonte die Bedeutung von Impfstoffen für die Verringerung der Verbreitung von COVID-19 und die Verringerung schwerer Krankheiten, die zu Krankenhausaufenthalten und Todesfällen führen.

Der Lone Star State ist auf dem besten Weg, bis Ende dieser Woche mehr als 13 Millionen Impfstoffdosen verabreicht zu haben, erklärte der Gouverneur.

"Wir werden weiterhin mehr Texaner impfen und die öffentliche Gesundheit schützen", schloss Abbott, "und wir werden dies tun, ohne die persönlichen Freiheiten der Texaner zu beeinträchtigen."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
7 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Laura

Wie so viel, was heutzutage passiert, muss ich mich fragen, was das wirklich bedeutet. Als Gouverneur Abbott am 10. März das Maskenmandat aufhob, war ich zunächst überrascht, dass kein Unternehmen in San Antonio der Aufhebung nachkam. Ich fand später heraus, dass unser Bürgermeister am 9. März heimlich eine Exekutivverordnung unterzeichnet hatte, wonach die Unternehmen der Stadt nicht gezwungen werden könnten, die COVID-Maßnahmen fortzusetzen, sondern die Polizei anrufen und ihre Kunden wegen Hausfriedensbruchs verhaften lassen könnten, wenn sie eine Maske auf dem Schild hätten Tür und ein Kunde weigerte sich, die Maske zu tragen! Nicht wahr?... Lesen Sie mehr »

Paul Bryce

Dies ist die Täuschung, die an Orten gespielt wird, an denen der Wille besteht, Widerstand zu leisten. Beobachten Sie hier, während wir Ihnen zeigen, was Sie sehen möchten, aber währenddessen tun wir das Gegenteil hinter Ihrem Rücken. Lügen, Lügen und noch mehr Lügen. Die Menschen müssen aufhören zu glauben, dass ein weißer Ritter sie retten und auf der Straße aufstehen wird, aber bisher sind zu viele Schafe in den Demonstranten selbst. Sie erkennen nicht, dass es einen Kampf geben wird, um die neue gottlose Weltordnung der Technokraten zu überleben. Dieser Kampf beginnt damit, sich vorher zu demütigen... Lesen Sie mehr »

Brendan

Scheint ein wenig zu gewinnen, aber ich bin sicher, dass die Agenda weiter voranschreiten wird. Jedenfalls bin ich auch hier in San Antonio. Einfach gut, jemanden zu kennen, der sich vor Ort auskennt.

ich sag bloß

Leider ist er römisch-katholisch, wie der Rest der populären Republikaner, die dem Papst in erster Linie Eleganz verleihen. Da die meisten konservativen Medien, die auch katholisch sind, die gleichen Erzählungen über Covid verbreiten, dass es sie gibt, die Tests genau sind, dass die Impfstoffe notwendig sind usw. und er sogar glaubt, dass die globale Erwärmung real ist, wie es der Papst tut. Nur weil sie ein paar Karotten baumeln lassen, ist er ein Held und könnte sogar für den Präsidenten kandidieren. Es ist so schön, so viele Katholiken unter Kontrolle zu haben. Jetzt persönlich könnte er ein netter Kerl sein, es ist ihre Religion, die es ist... Lesen Sie mehr »

Erika

Ja, ich stimme dir zu, justsayin! Aber zumindest erkennen sie an, dass niemandem eine Impfung aufgezwungen werden sollte. Jeder Mensch hat Rechte. Die Zeit wird es zeigen, ich glaube, sie werden etwas tun müssen, denn bald werden geimpfte Menschen mit steigenden 5 g immer kranker. Sicher haben sie schon einen bösen Plan. Können Sie sich vorstellen, wie diese Erde aussehen würde, wenn sie alle stattdessen für das Wohl der Menschheit arbeiten würden?

ich sag bloß

Eine Karotte baumeln zu lassen ist genau das. Sie stimmen ein wenig mit dem überein, womit wir einverstanden sind, weil sie sich um dich kümmern (Husten, Husten) und dann, wenn du angesaugt wirst, bekommen sie es. Es ist zu spät im Spiel, als dass die Menschheit für das Wohl der Menschheit arbeiten könnte, weil niemand etwas Gutes ist, wie Sie sehen. Alle suchen ihre eigenen Vorteile, egal wer sie sind. Es gab seit der Schöpfung (ungefähr 6,000 Jahre) nie eine Zeit, in der Männer gut waren, weil Adam und Eva vom Teufel scheinbar bereitwillig ausgetrickst wurden, weil sie wirklich die Frucht wollten, die Sie sehen, genau wie... Lesen Sie mehr »