Kalifornien stellt riesiges Nachverfolgungssystem für Studenten vor

Foto von Helloquence auf Upsplash
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Dies ist der Höhepunkt des Social Engineering und geht weit über die Datenverfolgung nach Common Core Education Standards hinaus. SB-75 dient dazu, „prädiktive Indikatoren“ zu identifizieren und zu verfolgen, um „geeignete Interventionen bereitzustellen“ und „die Ergebnisse zu verbessern“. ⁃ TN Editor

Der kalifornische Gesetzgeber hat Gesetze verabschiedet, die von Gouverneur Gavin Newsom an unterzeichnet werden ein Bildungssystem einrichten Das nutzt Big Data, um Kinder von der „Wiege zur Karriere“ zu verfolgen.

Senat Bill 75 wurde durch eine Abstimmung von 31-7 im Senat und 62-14 in der Versammlung genehmigt. Es wird ein „Längsschnitt“ -Datensystem erstellt, mit dem Schüler vom frühesten Alter an profiliert und manipuliert werden, damit sie in eine von den zentralen Planern bestimmte Laufbahn geführt werden.

„Das ist längst überfällig. Schließlich hat Kalifornien, das Zentrum der Technologiewelt, eine Regierung, die das 21st-Jahrhundert einholt “, sagte Arun Ramanathan, CEO von Pivot Learning Partners, einer gemeinnützigen Organisation, die von dieser Gesetzgebung profitieren wird.

"Ich bin ermutigt, dass wir vorankommen und die Arbeitsgruppe nachdenklich und absichtlich durcharbeiten", sagte Hans Johnson, Senior Fellow am Public Policy Institute in Kalifornien und Direktor des Higher Education Center.

Die staatliche Bürokratie hat nun die Aufgabe, genau zu bestimmen, welche Daten von Kindern gesammelt werden, um Big Brother zu ermöglichen.

Das ist abgesehen von einer nationalen Bewegung das wird angeführt von gescheiterten Georgia Governor Kandidat Stacey Abrams, New York Times der Schriftsteller David Brooks und der ehemalige stellvertretende Bildungsminister von Barack Obama Jim Shelton.

Diese Zentralisierer hoffen, junge Köpfe von klein auf mit leistungsstarken technologischen Werkzeugen zu kontrollieren und zu formen.

„Wir geben uns nicht mit einer Welt zufrieden, in der das Potenzial eines Kindes durch die Bedingungen bestimmt wird, unter denen das Kind geboren wird. Wir setzen uns dafür ein, dass jedes Kind in der Schule und im Leben von der Wiege bis zur Karriere erfolgreich ist, unabhängig von Rasse, Postleitzahl oder Umständen “, sagte Jennifer Blatz, CEO und President von StriveTogether.

StriveTogether ist verantwortlich für das nationale Cradle to Career Network Convening. Sie trainieren ihren Daten-Sweep-Plan, um Kinder wie Meerschweinchen in der Sprache der sozialen Gerechtigkeit zu behandeln.

„Wir wissen, dass die Systeme, die für unsere Jugend entwickelt wurden, benachteiligte Kinder und Familien sowie in Armut lebende Menschen sind. Wir existieren, um jedem Kind, jeder Chance, die Wiege der Karriere zu geben. Wir sind hier, um Möglichkeiten zu schaffen - Kindern die Möglichkeit zu geben, weiter zu gehen und bessere Leistungen als die Generationen vor ihnen zu erbringen “, sagte Blatz.

Studien haben gezeigt, dass Mehr Technologie im Klassenzimmer schadet den Ergebnissen der SchülerAber das Endspiel ist Macht, Kontrolle und Profit für diese räuberischen Bürokraten.

Big Data und technologischer Fortschritt ermöglichen es linken Regierungsbeamten, den Totalitarismus-Sozialismus in unvorhergesehene Höhen zu treiben. George Orwell muss sich in seinem Grab drehen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
sie

"... wird ein" longitudinales "Datensystem schaffen, das Schüler vom frühesten Alter an PRFILIERT UND MANIPULIERT, damit sie in eine Karriere geführt werden, die von den zentralen Planern BESTIMMT wird." Nichts macht mich wütender, als Unschuldige zu benutzen und es HILFE zu nennen. Sie benötigen keine Computerdatenbank / kein Computerprogramm, um Kindern zum Erfolg zu verhelfen. Man braucht Weisheit, Intelligenz, Mitgefühl und Herz. Dieses CA-Gesetz ist die erste wirkliche Maßnahme, die von sitzenden Politikern ergriffen wird, um einen offenen technokratischen Staat in den USA aufzubauen. Das Ziel ist es, alle Kinder in eine Schublade zu stecken und zu bestimmen, was ein Kind für die zukünftige Arbeit tun soll... Lesen Sie mehr »

DSimpson

Die Idealisten beginnen solche Dinge. Dann übernehmen die Machtspieler. Jetzt ist das Internet nichts anderes als ein Werkzeug für die Großen. Zeit, den Stecker zu ziehen und Einheimische zu kaufen. Niemals ein "Name" -Laden, niemals "Namens" -Marken, niemals Walmart, niemals, niemals Google, Amazon oder NetFlix für irgendetwas, niemals einen Film oder Song mit Jane Fonda, Sarandon, Babs, Cher, Rhianna, Jim Carry (oder) jede andere Schelte oder Verräterin) Niemals ein Buch oder Film von Stephen King. Nie wieder Disney, nie wieder. Und niemals Monsanto, Valero, Shell oder BP. Niemals PBS, NBC, CNN, NYT, USA Today, WSJ. Niemals NFL. Ich nicht... Lesen Sie mehr »