Singularity University: Die Harvard of Silicon Valley plant eine Roboter-Apokalypse

Foto-Illustration von Sarah Rogers / The Daily Beast
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Die Singularity University wurde von Ray Kurzweil, technischer Leiter bei Google, gegrĂĽndet. Kurzweil ist ein Pionier in der Transhuman Bewegung, die Unsterblichkeit durch die Anwendung der Wissenschaft auf den menschlichen Zustand zu erreichen sucht. Seine Theorie der Singularität geht davon aus, dass die maschinelle Intelligenz die kognitiven Fähigkeiten des Menschen bis 2045 ĂĽbertreffen wird 

Die Studenten und Lehrer der Singularity University begrĂĽĂźen eine Zukunft, in der Roboter die Welt regieren.

Während eines kürzlich durchgeführten Executive-Programms an der Singularity University im Silicon Valley machte der Mitbegründer der Institution, Peter Diamandis, einige zuversichtliche Vorhersagen.

Innerhalb des nächsten Jahrzehnts, sagte er, werden selbstfahrende Autos alle Verkehrstoten beseitigen. Künstliche Intelligenz wird bald die Fähigkeiten der besten menschlichen Ärzte übertreffen und alle Ineffizienzen in den Gesundheitssystemen beseitigen. Diese KIs werden neue Arzneimittel zur Heilung früher tödlicher Krankheiten erfinden und 3D-Arzneimittel drucken, die auf der genetischen Analyse einzelner Patienten basieren. Vielleicht das Beste, sagte er, wenn die Produktionskosten sinken und der Wohlstand steigt, wird eine solch fantastische medizinische Versorgung im Wesentlichen kostenlos.

In der Rhetorik der Technologiebranche wird häufig auf das Ideal einer besseren Welt verwiesen. Seit ihrer Einführung in 2008 hat die Singularity University jedoch eine erstaunlich ehrgeizige Reihe von Zielen und Projekten formuliert, bei denen der technologische Fortschritt für philanthropische Zwecke eingesetzt wird. Medizin ist nur einer von vielen Bereichen, die Diamandis grundlegend verändern möchte. Er und andere Mitarbeiter von Singularity arbeiten auch daran, Initiativen zu entwickeln und zu unterstützen, die einen universellen Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung ermöglichen, verschmutzte Umgebungen wiederherstellen und schützen und die Wirtschaft auf vollständig nachhaltige Energiequellen umstellen.

Sein Publikum war eine Gruppe von 98-Führungskräften aus 44-Ländern auf der ganzen Welt. Jeder von ihnen hatte 14,000 USD für die Teilnahme am einwöchigen Programm auf dem NASA Research Park-Campus der Singularity University in Mountain View, Kalifornien, gezahlt. Als Diamandis sich durch die Wirtschaftsbereiche bewegte, in denen die künstliche Intelligenz bald dominieren würde - Medizin, Recht, Finanzen, Wissenschaft, Ingenieurwesen -, schien die Menge von der Aussicht auf ihre bevorstehende Irrelevanz seltsam erregt zu sein. Die Singularity University erzielte einen Umsatz von mehr als 1 Millionen US-Dollar, indem sie ihren wohlhabenden Gästen mitteilte, dass sie bald von Maschinen übertroffen würden.

Seine Zukunftsvision war dennoch optimistisch. Diamandis glaubt, dass Solarenergie bald die Anforderungen des gesamten Planeten erfüllen und den Markt für fossile Brennstoffe ersetzen wird. Dies bedeutet weniger Kriege und sauberere Luft. Systeme zur Umwandlung von Luftfeuchtigkeit in sauberes Trinkwasser werden billig und allgegenwärtig. Die industrielle Fleischindustrie wird ebenfalls verschwinden und durch schmackhaftere und gesündere Produkte aus Laboranbau ohne Umweltbelastungen ersetzt. Er sagt auch voraus, dass eine exponentielle Zunahme der KI-Kräfte Lehrer und Universitäten bald überflüssig machen würde. Die beste Ausbildung der Welt wird für jedermann frei verfügbar sein.

Die Vorlesungen im Executive Program der Singularity University sind lebhaft und ansprechend, voller Grafiken und Grafiken, aber mit Humor im Stil von TED-Vorträgen unterlegt. Während der zwei Tage, die ich dort verbracht habe, gab es Sitzungen zu Kryptowährungen, KI, Robotik, 3D-Druck und -Herstellung, Gesundheitswesen und Nanotechnologie. Referenten leiten in der Regel äußerst erfolgreiche Unternehmen und sind gleichzeitig an älteren Universitäten wie Stanford angestellt.

Sie neigen auch dazu, eine ausgeprägte Haltung gegenüber der Technologie zu teilen. Viele haben es geschafft, fröhlich apokalyptisch zu sein - sicher, dass enorme Verschiebungen und Störungen am Horizont auftauchen, aber immer noch zuversichtlich, dass dies die Welt verbessern wird.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

2 Kommentare
Ă„lteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ray Songtree

Ich frage mich, ob sie jemals den Pixar-Film Wall-E bei Singularity U zeigen. Diese Leute sind genau wie diejenigen, die zuerst Stahlschwerter erfunden haben. "Wie viel können wir mit diesem Schwert machen!" Das Ziel sind fette glückliche Verbraucher, die keine Entscheidungen treffen? Wie ist das positiv?