YouTube startet "Fact-Checking" für Videos, die den Klimawandel herausfordern

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Wie Al Gore einmal sagte: "Klima-Leugner verdienen es, bestraft zu werden". Wohin geht man, um eine offensichtliche Lüge zu überprüfen? Es gibt viele beschädigte Daten, fehlerhafte Berichte und anekdotische Wetterereignisse, um die schlechte Wissenschaft zu unterstützen. Wie 1984 wird YouTube zum Ministerium für Wahrheit, dessen Motto "Ignoranz ist Stärke" lautet. ⁃ TN Editor

Laut BuzzFeed News fügt YouTube Videos, die den Klimawandel in Frage stellen, nun Faktenüberprüfungen hinzu, um die grassierenden Fehlinformationen und das verschwörerische Futter auf seiner Plattform zu bekämpfen.

Am 9 im Juli fügte das Unternehmen unter einigen Videos zum Klimawandel einen Text hinzu, der eine wissenschaftlich genaue Erklärung lieferte. Der Text stammt aus der Wikipedia Eintrag für die globale Erwärmung und stellt fest, dass "mehrere wissenschaftliche Beweise zeigen, dass sich das Klimasystem erwärmt".

Diese neue Funktion folgt der Ankündigung von YouTube im März dass es Beschreibungen platzieren würde aus Wikipedia und Encyclopedia Britannica sowie Videos zu verschwörungstheoretischen Themen wie der Mondlandung und dem Bombenanschlag auf Oklahoma City. Das gleiche gilt für Klimavideos, und das Unternehmen scheint in ein komplexeres und komplexeres intellektuelles Gebiet vorzustoßen.

"Ich würde vermuten, dass es einen gewissen Einfluss haben wird, zumindest auf diejenigen, die nicht viel über das Thema wissen", sagte Anthony Leiserowitz, Direktor des Yale-Programms für Kommunikation zum Klimawandel, gegenüber BuzzFeed News per E-Mail. "Könnte für manche Leute verwirrend sein, aber das ist wahrscheinlich besser, als nur das Denier-Video zum Nennwert zu akzeptieren."

YouTube hat nicht die vollständige Liste der Themen veröffentlicht, auf die es abzielt. Aber a Wikipedia-Beitrag Mitte Juli bietet das Unternehmen seinen Administratoren einige Anhaltspunkte, die sieben Themen auflisten, bei deren Klärung das Unternehmen geholfen hat: die globale Erwärmung, die Dulce-Basis, Lilla Saltsjöbadsavtalet, den 1980 Camarate-Luftunglück, die Federal Emergency Management Agency, den UFO-Vorfall in Kecksburg und den MMR-Impfstoff . Die beiden Organisationen scheinen seit dem Start der YouTube-Richtlinie enger zusammenzuarbeiten Wikipedia wusste nicht über im vorhinein.

Google, dem YouTube gehört, hat Probleme, Fehlinformationen von seinen Plattformen zu entfernen. Im November hat 2017 ein Feature ausprobiert, das faktengeprüfte Beschreibungen von Zeitungen und anderen Artikeln, die in Suchergebnissen erscheinen, aber enthält im Januar ausgesetztNach einigen Fehlern wurden Beschwerden ausgelöst.

Bei der neuen Wikipedia Blurb Policy in Kraft getreten Im Juli gab YouTube nicht öffentlich bekannt, dass der Klimawandel ein Thema ist, und das Unternehmen hat Nutzer, die die betroffenen Videos hochgeladen hatten, nicht benachrichtigt.

Das Heartland Institute, ein konservativer Think Tank, der Videos seiner Mitarbeiter und anderer Personen veröffentlicht, die den Klimawandel in Frage stellen, teilte BuzzFeed News mit, dass es die Änderung vor einigen Wochen bemerkt habe und nicht von YouTube benachrichtigt worden sei. Sprecher Jim Lakely lehnte es ab, sich zu der Richtlinie oder ihren Auswirkungen zu äußern. Laut PragerU, einer gemeinnützigen Online-Universität, die einige der anderen betroffenen Videos erstellt hat, zeigt die Politik von YouTube ihre politische Ausrichtung.

"Trotz der Behauptung, ein öffentliches Forum und eine Plattform zu sein, die allen offen steht, ist YouTube eindeutig eine linke Organisation", sagte Craig Strazzeri, Chief Marketing Officer von PragerU, per E-Mail. "Dies ist nur ein weiterer Fehler in einer langen Reihe von riesigen Fehltritten, die das Vertrauen der USA in Big Tech untergraben, ähnlich wie dies bereits bei den Mainstream-Nachrichtenmedien geschehen ist."

YouTuber Tony Heller, der auch Climate Denial Videos macht, beschrieb die Politik auf Twitter als YouTube "Propaganda am Ende aller Klimavideos setzen". (Er antwortete nicht auf eine Bitte um Kommentar.)

Es sind nicht nur irreführende Klimavideos. Dieselbe Klimatechnik wurde an Dutzende von Videos angehängt, in denen Beweise und Auswirkungen des Klimawandels erläutert wurden.

"Es war eine Überraschung, als wir sahen, dass es sich um Videos handelt, die keine Verschwörungsvideos, sondern klimawissenschaftliche Videos sind", so Joe Hanson, der mehrere Videoserien produziert, darunter Heißes Durcheinander und Es ist in Ordnung, klug zu sein, sagte BuzzFeed News.

Hanson befragte sein Publikum über die Überprüfung der Fakten auf YouTube, und das Ergebnis war weitgehend positiv. "Es ist wahrscheinlich eine gute Sache", sagte Hanson, insbesondere für Videos mit irreführender Wissenschaft.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen