Wuhan-Virus: Vorsicht vor Wissenschaft und Technokraten

ScientismScientism: Anbetung der Wissenschaft
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Scientism ist eine Religion und Technokraten sind die Priester. Es basiert jedoch nicht auf realer Wissenschaft, sondern waffnet synthetisierte Daten zu Systemen des Social Engineering. Füllen Sie hier die Lücken aus: "Die Wissenschaft sagt ____, deshalb müssen Sie ____ tun." ⁃ TN Editor

In der Antike war es nicht ungewöhnlich, dass sich Einzelpersonen als „Knechte“ in die Knechtschaft verkauften, was oft als eine Form der Sklaverei beschrieben wurde. Normalerweise war dies auf übermäßige Schulden zurückzuführen, aber manchmal wurde einfach getan, um ein Dach über dem Kopf und Essen im Bauch zu haben. Mit anderen Worten, seit Jahrtausenden waren die Menschen oft bereit, unter vielen schweren Jochen zu leiden, um ihre grundlegendsten Bedürfnisse zu befriedigen. Wie CS Lewis es ausdrückte: "Ein hungriger Mann denkt an Essen, nicht an Freiheit."

In der heutigen Wuhan-Virus-gesteuerten Hysterie wäre eine Folge von Lewis 'obigem Zitat: "Wer in einer Pandemie lebt, denkt daran, gesund zu bleiben, nicht an Freiheit." Lewis schrieb 1940 über die „großen Probleme“ seiner Zeit: „Lord! Wie ich große Probleme verabscheue… Könnte man eine Stagnationspartei gründen - die sich bei den Parlamentswahlen rühmen würde, dass während ihrer Amtszeit kein Ereignis von geringster Bedeutung stattgefunden hat? “

John G. West, Senior Fellow am Discovery Institute, schreibt: „Laut Stiefsohn David Gresham war Lewis Politikern gegenüber skeptisch und nicht wirklich an aktuellen Ereignissen interessiert. Sein Anliegen war nicht Politik, sondern Prinzip; Die politischen Probleme des Tages waren für ihn nur insofern interessant, als sie dauerhafte Angelegenheiten betrafen. “

Dennoch fügt West hinzu, dass Lewis tatsächlich „viel“ über Politik zu sagen hatte und über Dinge wie Verbrechen, Obszönität, Todesstrafe, Kommunismus, Faschismus, Sozialismus, Krieg, Wohlfahrtsstaat usw. schrieb. Lewis 'politische Bemühungen führten zu "dauerhaften politischen Standards für alle Zeiten".

Nirgendwo ist dies klarer als in Lewis 'Schriften über Tyrannei und Moral. Laut West war Lewis besonders besorgt über die Tyrannei, die sich aus der Vereinigung der modernen Wissenschaft und des modernen Staates ergeben könnte. Mit der Wuhan-Virus-Pandemie leben wir derzeit eine Lektion in dieser.

Lewis bestritt die Vorstellung, dass wir uns ausschließlich auf den Rat von Wissenschaftlern verlassen müssen, weil nur sie die Antworten auf die heutigen komplizierten Probleme haben. Er bestritt ihr Wissen nicht, kam jedoch zu dem Schluss, dass das meiste davon irrelevant war. In Wests Worten: "Politische Probleme sind vor allem moralische Probleme, und Wissenschaftler sind nicht in der Lage, als Moralisten zu fungieren." Lewis fügte hinzu, dass

Ich fürchte Machtspezialisten, weil sie Spezialisten sind, die außerhalb ihrer Spezialgebiete sprechen. Lassen Sie uns Wissenschaftler über Wissenschaften erzählen. Aber die Regierung beinhaltet Fragen über das Gute für den Menschen und die Gerechtigkeit und darüber, welche Dinge es wert sind, zu welchem ​​Preis zu haben. und auf diesen gibt eine wissenschaftliche Ausbildung der Meinung eines Mannes keinen Mehrwert.

Was solche „Machtspezialisten“ oft tun, ist eine große Regierung, die bereits zu bereit ist, in unser Leben einzugreifen, noch mehr ein Grund dafür. Dies gilt insbesondere in Krisenzeiten. Nur wenige Dinge veranschaulichen dies besser als unsere derzeitige „Krise“, die Wuhan-Virus-Pandemie. "Welche Dinge zu welchem ​​Preis wert sind" ist derzeit eine Frage von großer Bedeutung für Amerikaner und alle freiheitsliebenden Menschen auf der ganzen Welt, und eine solche Frage sollte niemals beantwortet werden, indem man sich nur auf das Wissen von Wissenschaftlern stützt. Leider sind viele von uns in solchen Zeiten viel zu eifrig, das zu werden, was Lewis 1958 als "willige Sklaven des Wohlfahrtsstaates" bezeichnete.

Um eine Oligarchie effektiv zu erheben und zu regieren, braucht sie normalerweise eine „extreme Gefahr“, etwas, das geheilt werden muss, ein verzweifeltes Bedürfnis, das die Herrscher zu erfüllen versprechen. Ist dies nicht "die ideale Gelegenheit zur Versklavung", wie Lewis fragte?

Wenn eine Generation in Angst oder Furcht vor einer drohenden Krise lebt oder wenn eine Gesellschaft glaubt, dass jemand anderes die Dinge liefern kann, ohne die sie nicht leben kann, ist dies nicht die Gelegenheit für diejenigen, die über uns herrschen wollen Befreier statt der Tyrannen, die sie sind? Wurden Stalin und Hitler nicht zuerst als Retter und Befreier gesehen?

Nach zwei Weltkriegen und mitten in einem kalten Krieg schrieb Lewis das

Die zunehmende Komplexität und Unsicherheit unseres Wirtschaftslebens hat die Regierung gezwungen, viele Tätigkeitsbereiche zu übernehmen, die einmal der Wahl oder dem Zufall überlassen waren… Lesen Sie Montaigne; Das ist die Stimme eines Mannes, der seine Beine unter seinem eigenen Tisch hat und Hammel und Rüben isst, die auf seinem eigenen Land aufgezogen wurden. Wer wird so reden, wenn der Staat jedermanns Schulmeister und Arbeitgeber ist?

Um unsere Probleme (ob real oder wahrgenommen) zu „beheben“ und die notwendige Macht und den notwendigen Einfluss auszuüben, sagt uns die heutige herrschende Klasse oft, dass wir uns immer mehr auf die „Experten“ und auch auf ihre verlassen müssen Computermodelle. Dies bedeutet, dass sich die Politiker zunehmend auf das Wissen und den Rat von Wissenschaftlern verlassen müssen, bis die Politiker letztendlich „nur noch die Marionetten der Wissenschaftler“ sind.

So erhalten wir das Motto der Technokraten: „Nur die Wissenschaft kann uns jetzt retten"Oder"Wissenschaft ist der Ausweg”Unserer Wuhan-Virus-Krise. Ob es sich um eine globale Pandemie, globale Erwärmung, Stammzellenforschung, den Beginn des Lebens, Gesundheitswesen, Kriminalität, Homosexualität und Ehe oder sogar Waffenkontrolle oder Wirtschaftspolitik handelt, die Technokraten behaupten, die Antworten zu haben. Schließlich, wie Lewis auch bemerkte: "Wenn wir bemuttert werden sollen, muss Mutter es am besten wissen."

Mit anderen Worten, in Krisenzeiten geben sich viele unserer Politiker (und Wissenschaftler gleichermaßen) dem Wissenschaftsbereich hin. Scientism ist keine Wissenschaft. Es ist eine Ideologie, die oft mit der Wissenschaft verwechselt wird. Es ist vielmehr ein Missbrauch der wissenschaftlichen Methode und der wissenschaftlichen Autorität.

Mit anderen Worten, Scientism ist eine Religion mit vielen Konfessionen: Darwinismus, Umweltschutz, Feminismus, Hedonismus, Humanismus, Marxismus, Sozialismus und so weiter. Wie viele Amerikaner finden jetzt ihre Erfüllung und ihren Zweck in diesen Bewegungen? Sie feiern den Tag der Erde und den Tag von Darwin. Sie behaupten mutig: „Die Wissenschaft ist mein Retter"

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

Amen Editor! Obwohl die Erwähnung von CS Lewis, einem Okkultisten, der von der Welt am meisten geliebt wird, und insbesondere von U2s Bono (einem dämonischen Mann) und seiner Rockband, die mit Bill Gates verbunden ist. https://www.u2interference.com/15276-the-screwtape-songs-bono-c-s-lewis-and-zoo-era-u2/ und hier: https://www.gatesfoundation.org/How-We-Work/Resources/Grantee-Profiles/Grantee-Profile-ONE

MarkB

… Und eine weitere Lüge ist das vollständige Vertrauen in das Testprotokoll. Bitte lesen Sie unten. Corona: Die Illusion einer Pandemie durch diagnostische Tests von Jon Rappoport erzeugen Sie mit eigenen Worten fest. In diesem Artikel werde ich Zitate aus offiziellen Quellen über ihren eigenen Diagnosetest für das Coronavirus präsentieren. Ich spreche von schwerwiegenden Fehlern im Test. Da die Fallzahlen auf diesen Tests basieren (oder überhaupt keine Tests), wurde der gesamte „Pandemieeffekt“ aus gefälschten wissenschaftlichen Erkenntnissen erzeugt. In einem Moment der Wahrheit könnte ein Propaganda-Profi einem Kollegen murmeln: „Weißt du, wir haben... Lesen Sie mehr »

Elle

Und, warte darauf ... eine Ablenkung ist kurz vor dem Horizont. Ich habe gestern eine Statistik gelesen, in der festgestellt wurde, dass 30% der US-Öffentlichkeit C-19 für eine Einrichtung halten - eine Biowaffe, die absichtlich veröffentlicht wurde, um die Weltwirtschaft abzuschalten, um sie zu verändern und zu kontrollieren. Tolle! Ich war schockiert von der Statistik. So viele Menschen wachen auf; Es ist großartig. Muss die ganze Zeit im Haus geschlossen sein und nichts anderes zu tun haben als zu recherchieren. Hmmmmmm. Backfire, Jungs? Wenn 30% (das ist hoch, Leute) glauben, dass sie benutzt werden, bedeutet dies, dass die Schwarze Hand und ihre sykophanten politischen Kröten es getan haben... Lesen Sie mehr »

Mary Mitchell

Ich kann diesem Artikel nicht mehr zustimmen, nur würde ich sagen, dass es die Wissenschaftler sind, die die Priester unserer neuen Religion sind, die „westliche Wissenschaft“ genannt wird! Vieles hier ist das, woran ich geglaubt habe, nur indem ich über alle Unstimmigkeiten in der offiziellen Sicht der „Pandemie“ nachgedacht habe. Haben Sie oder jemand anderes beispielsweise von dem Wissenschaftler gehört, der eine Studie durchgeführt hat, in der die Todesfälle aus früheren Jahren mit den offiziellen Zahlen der CDC verglichen wurden? Dr. Genevieve Brandt ließ ihren wissenschaftlichen Artikel als Fehlinformation aus herkömmlichen Quellen auf die schwarze Liste setzen. Ihre Studie zeigt, wie falsch... Lesen Sie mehr »