Ohne starken Widerstand ist ein US-Polizeistaat eine Gewissheit

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
In den Vereinigten Staaten entsteht ein Polizeistaat, und seine Umsetzung beschleunigt sich, je weiter er voranschreitet. Das heißt, die Anstiegsrate wird addiert (nicht linear), wodurch sichergestellt wird, dass sich die Kurve in 5-8-Jahren vertikal dreht. Wenn die Amerikaner diesen Unsinn nicht bald beenden, verlieren wir die Kontrolle über unser Leben. ⁃ TN Editor
x

Ich habe jahrelang vorausgesagt, dass sich die USA zu einem Polizeistaat entwickeln werden. dass es langsam anfängt; dann, wenn immer mehr Freiheiten beseitigt werden, wird sich die Schaffung des Polizeistaates beschleunigen.

Wir sehen jetzt diese Beschleunigung, da immer mehr Amerikaner festgenommen, verhört und beschlagnahmt werden als je zuvor.

Beispielsweise wurden in 2016 einige 20,000-Reisende in und aus den USA gestoppt, häufig nach dem Zufallsprinzip. Typischerweise wurde ihr Gepäck durchsucht, ihre Dokumente fotokopiert, Zugangscodes zu ihren elektronischen Geräten angefordert und ihre Akten kopiert. In den meisten Fällen wurde keine Erklärung gegeben, ihnen wurde jedoch mitgeteilt, dass sie unbefristet in Haft bleiben würden, wenn die Durchsuchung abgelehnt würde.

Im folgenden Jahr wurde in 2017 die Anzahl der Personen festgenommen stieg um 50%, zu 30,000.

Es ist wichtig anzumerken, dass den Reisenden keine Verhaftung angedroht wurde, was darauf hindeutet, dass die Behörden auf der Grundlage des Patriot Act von 2001 alle oben genannten Aktivitäten zulassen - ohne Angabe von Gründen, ohne Erhalt eines Haftbefehls, ohne Zugang zu Ein Anruf oder eine gesetzliche Vertretung ist zulässig, und die betreffenden Personen können inhaftiert werden. unbegrenzt.

Dies verstößt natürlich direkt gegen die vierte Änderung der Verfassung, in der es heißt, dass die Menschen das Recht haben, „in ihren Personen, Häusern, Papieren und Wirkungen gegen unvernünftige Durchsuchungen und Beschlagnahmen geschützt zu sein“.

Wenn Menschen reisen, sind sie jedoch besonders anfällig, so dass es äußerst unwahrscheinlich ist, dass die betreffenden Reisenden dies ablehnen. Sie verstehen, dass "auf unbestimmte Zeit" bedeutet, "bis ein Urteil des Obersten Gerichtshofs ergangen ist und das Patriot Act als verfassungswidrig aufgehoben wird." Wenn es noch nicht geschehen ist und nicht in Betracht gezogen wird, kann man mit Sicherheit sagen, dass die Ebene des Polizeistaats erlaubt nach dem Patriot Act ist dauerhaft.

Polizeistaaten wurden im Laufe der Geschichte unzählige Male umgesetzt. Am bekanntesten sind sie dort, wo der Kollektivismus bereits eingeführt wurde.

Überall dort, wo Kollektivismus bereits fest etabliert ist, kommt es in der Regel plötzlich zu neuen Vorgehensweisen. In Deutschland überraschte Kristallnacht in 1938 unter der bestehenden NS-Herrschaft die Menschen völlig. Später, in 1961, unter der bestehenden sowjetischen Herrschaft, wurde die Berliner Mauer ohne vorherige Ankündigung errichtet. In beiden Fällen war die kollektivistische Tyrannei bereits in Kraft und das Volk war bereits erfolgreich unterworfen worden. Diese Ereignisse waren lediglich weitere Freiheitsverluste.

Aber was ist mit einem Land, das noch einige seiner früheren Freiheiten genießt und in der Prozess in einen ausgewachsenen kollektivistischen Staat verwandelt zu werden? Nun, in solchen Fällen geschieht der Verlust von Freiheiten oft in Zeitlupe.

Eine andere Art, dies zu beschreiben, ist das alte Sprichwort, einen Frosch zu kochen. Da ein Frosch aus einem Topf mit heißem Wasser springt, stellen Sie ihn in einen Topf mit lauwarmem Wasser und drehen Sie die Hitze langsam auf. Bevor er es weiß, wird er zu Tode gekocht.

Wenn die Absicht besteht, ein Land zum Kollektivismus zu konvertieren, müssen die ersten Änderungen schrittweise vorgenommen werden. Lassen Sie die Menschen akzeptieren, dass die Freiheitsverluste ihrer Sicherheit dienen. Dann, Je weiter Sie kommen, desto mehr können Sie den Prozess beschleunigen.

Derzeit scheint die Mehrheit der Amerikaner zu verstehen, dass sie einen erheblichen Verlust ihrer „garantierten“ Freiheiten erlebt haben. Sie sind jetzt besorgt und neigen dazu, bei jeder neuen Phase der Unterdrückung zu sagen: „Ich bin nicht glücklich darüber, aber ich kann wahrscheinlich damit leben… und außerdem sagen sie, dass sie es für mich tun Sicherheit."

Ich denke jedoch, dass man mit Sicherheit sagen kann, dass eine Familie, die von einem Urlaub zurückkehrt, der gerade voneinander isoliert wurde, getrennt verhört, durchsucht, alle ihre Habseligkeiten durchforstet und Kopien ihrer Papiere und elektronischen Akten genommen hat. ohne auch nur den Grund zu erfahren, fühlt sich nicht so an, als wäre es zu ihrer Sicherheit getan worden.

Denken Sie daran, dass die 30,000 oben nur darauf hofften, ihr Ziel ohne Probleme von irgendjemandem zu erreichen. Vor einer Generation hätten sie eine solche Verletzung ihrer Rechte niemals geduldet. Aber jetzt reichen sie alles ein und akzeptieren es, was ihnen gesagt wird.

Bei ihrer Freilassung gingen sie jedoch höchstwahrscheinlich davon aus, dass die Behörden nach etwas Bestimmtem gesucht hatten. Sie waren nicht. In den letzten Jahren gab es trotz des Kopierens von Dokumenten und der Beschlagnahmung kleinerer Gegenstände nur sehr wenige Strafverfolgungsmaßnahmen gegen solche gestapoähnlichen Verschleppungen. Hier geht es nicht darum, jemanden zu verfolgen; es ist für Menschen lehren, sich zu unterwerfen.

Dies wird später wichtig sein.

Was wir erleben, ist ein Freiheitsverlust in Zeitlupe. So wie die Deutschen dastanden und die Kristallnacht akzeptierten; So wie sie dabeistanden und sahen, wie die Berliner Mauer gebaut wurde, die ihre Migrationsfreiheit einschränken würde, wird die große Mehrheit der Amerikaner letztendlich zusehen, wie ihre letzten Freiheiten beseitigt werden, weil sie bereits darauf trainiert wurden, sich zu unterwerfen was auch immer Indignitäten und Beschränkungen werden ihnen auferlegt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der lutherische Pfarrer Martin Niemöller gefragt, wie er und andere Deutsche möglicherweise einfach nur zugesehen haben könnten, wie Freiheiten beseitigt wurden, was schließlich zur völligen Herrschaft des deutschen Volkes führte. Er sagte,

Zuerst kamen sie für die Sozialisten, und ich habe mich nicht ausgesprochen, weil ich kein Sozialist war.

Dann kamen sie für die Gewerkschafter, und ich habe mich nicht ausgesprochen, weil ich kein Gewerkschafter war.

Dann kamen sie für die Juden, und ich sprach nicht, weil ich kein Jude war.

Dann kamen sie zu mir - und da war niemand mehr, der für mich sprach.

Pastor Niemöller konnte diese Aussage in 1976 machen, da er einer der wenigen Überlebenden der Konzentrationslager war.

Zusätzlich zu den oben genannten Erkenntnissen gibt es hier eine weitere sehr wichtige Lektion zu lernen. Historisch gesehen ist eine der frühen Warnungen, wann immer eine Regierung den Übergang in einen kollektivistischen Staat einleitet, eine Einschränkung des Reisens außerhalb des Landes (die Menschen werden an die Vorstellung gewöhnt, dass sie keinen haben) Recht verlassen). Die USA haben diesen Punkt erreicht. Die nächste Entwicklung wird darin bestehen, ihnen beizubringen, dass sie auf Reisen außerhalb des Landes sind automatischvermuten. Die Folgen sind Geldwäsche, Drogenhandel oder terroristische Aktivitäten.

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Ob es durch die Verwendung einer physischen Barriere wie einer Mauer oder durch die Einschüchterung zufälliger Durchsuchungen und Verhöre, wie sie derzeit in den USA durchgeführt werden, oder ob es einfach das Erscheinen bewaffneter Wachen in Ausreisehafen ist (wie die der USA) bewaffnete Wache auf dem Foto oben), ist es nicht das Ziel, Kopien Ihrer E-Mails an Ihre Freunde zu verschicken oder durch Socken in Ihrem Gepäck zu gehen. Es soll dir beibringen, dass deine Rechte verloren gegangen sind und du es bist erwartet sich allen Ihnen auferlegten Beleidigungen und Beschränkungen zu unterwerfen.

Historisch gesehen ist das Endprodukt immer dasselbe. Die endgültige Annahme, dass Sie zu lange gewartet haben, um das zunehmend unterdrückerische Land zu verlassen - und dass Sie erfolgreich eingesperrt wurden.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
stalked562

Stoppen Sie von der Regierung gesponsertes GangStalking.
Korrupte Behörden verwenden militärische RF-Waffen für unschuldige Zivilisten, die unter dem Verdacht stehen, anderer Meinung zu sein.
DEW verstümmelt, foltert und tötet langsam im Verborgenen.