Warum Städte Gasherde verbieten, um den Klimawandel zu bekämpfen

Gasherde verbotenWikipedia Commons, AlterWolf4
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Der irrationale Krieg gegen Erdgas wird von der Hysterie der globalen Erwärmung angetrieben, gewinnt jedoch auf der ganzen Welt an Boden. Erdgas erzeugt beim Verbrennen nur Wasser und Kohlendioxid. Strom zu erzeugen, um die gleiche Arbeit zu verrichten, verschwendet Energie. ⁃ TN Editor

Seit dem Green New Deal Im vergangenen Jahr wurde es zu einem zentralen Gesprächsthema und politischen Ziel progressiver Politiker. Es gab erneut Bestrebungen, amerikanische Häuser und Gebäude besser für die Umwelt zu machen. Für eine wachsende Anzahl von Kommunen und lokalen Führern liegt ein Teil der Antwort in der Verlagerung von Eigenheimen hin zur alleinigen Nutzung von Elektrizität anstelle von Gas zum Kochen, Heizen und Betreiben von Geräten.

Die gegenwärtige Bewegung der US-Kommunen, Erdgas aus Haushalten zu entfernen, gewann in Kalifornien erstmals an Fahrt. Im Jahr 2018 unterzeichnete der damalige Gouverneur des Staates, Jerry Brown ein paar Gesetze die Forschung zur Verringerung der Gebäudeemissionen finanzierte und Entwicklung sauberer Heiztechnik.

Letzten Juli, Berkeley wurde die erste US-Gemeinde ein Gesetz zum Verbot der Installation von Erdgasleitungen in Neubauten zu unterzeichnen. Seitdem haben mehr als 20 andere kalifornische Städte ähnliche Gesetze verabschiedet, und lokale und staatliche Regierungen im ganzen Land haben begonnen, ähnliche Gesetze als Teil ihrer Strategie zur Reduzierung der Gebäudeemissionen in Betracht zu ziehen. Maine verabschiedete im Juni letzten Jahres eine Gesetzesvorlage, die die Finanzierung von Installieren Sie neue elektrische Wärmepumpen anstelle von Öfen im ganzen Staat, und Die Bürgermeisterin von Seattle, Jenny Durkan, sagte, ihre Stadt werde im Jahr 2021 einen Plan vorlegen, um alle neuen Bürgergebäude vollständig elektrisch zu machen.

"Hier geht es darum, welche Art von Technologie die Städte und Häuser unterstützen kann, die wir wollen und brauchen", sagt Sage Welch, ein Sprecher der Gebäude-Dekarbonisierungskoalition.

Vor allem in Europa bereits ein Trend in Übersee - Amsterdam plant dies den inländischen Erdgasverbrauch bis 2050 vollständig beseitigen- Die Elektrifizierung von Gebäuden scheint sich in den USA durchzusetzen. Der Trend zeigt sich in einer Reihe neuer Bauvorschriften, wie sie beispielsweise von New York eingeführt wurden Klimamobilisierungsgesetz, versuchen, Emissionen zu senken. Der Wechsel ist jedoch auch mit erheblichen Gegenwindsituationen konfrontiert, insbesondere in Form von Rückschlägen aus der Erdgasindustrie, die sich Sorgen um zukünftige Gewinne machen.

Wie wirkt sich die Elektrifizierung von Gebäuden auf die Umwelt aus?

Das Erfordernis, dass neue Gebäude und Nachrüstungen größerer Gebäude die Gasinfrastruktur vermeiden oder ersetzen und rein elektrische Geräte installieren, wird die Verwendung von Erdgas in Haushalten in naher Zukunft nicht gänzlich beseitigen. Die Elektrifizierung ist jedoch ein großartiges Instrument für diejenigen, die anfangen möchten, die COXNUMX-Emissionen zu senken. Gebäude entfallen 40 Prozent der in den USA verbrauchten Energie, nach Angaben der US Energy Information Administration, und 39 Prozent der energiebezogenen COXNUMX-Emissionen weltweitnach Angaben der Vereinten Nationen. Das Rocky Mountain Institute schätzt 70 Millionen amerikanische Haushalte und Unternehmen verbrennen Erdgas, Öl oder Propan allein zum Heizen und verursachen so jährlich 560 Millionen Tonnen Kohlendioxidemissionen. oder ein Zehntel der Gesamtemissionen des Landes.

Laut dem Energieberatungsunternehmen E3, das einen Teil seiner Finanzierung von Versorgungsunternehmen erhält, hat Kalifornien als Ganzes den Standard angenommen, alle neuen und umgebauten Gebäude gasfrei zu machen. Die Emissionen dieser Gebäude könnten bis 90 um 2050 Prozent gesenkt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass durch die Elektrifizierung von Gebäuden die Emissionen und andere Umweltauswirkungen der Stromerzeugung nicht beseitigt werden. Die Befürworter bemerken, dass es genauso darum geht, die Infrastruktur für ein emissionsfreies, erneuerbares Energiesystem der Zukunft aufzubauen, wie jetzt Quellen für Kohlenstoffemissionen auszuschließen. Der Sierra Club schätzt, dass ein Drittel der Gebäude in Kalifornien, die im Jahr 2045 existieren werden, bis dahin gebaut werden. Durch die Elektrifizierung werden sowohl die Emissionen gesenkt als auch der Markt für Elektrogeräte gestärkt.

Andere sagen, der Vorstoß zur Elektrifizierung von Gebäuden in Kalifornien könne auch Arbeitsplätze schaffen. Eine Studie des UCLA Luskin Center for Innovation “California Building Decarbonization Workforce Needs und Empfehlungen, ”Stellten fest, dass die Nachrüstung aller kalifornischen Gebäude bis zum Jahr 2045 auf Vollelektrizität mehr als 100,000 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Bau, Fertigung und Energie schaffen könnte, selbst nach Berücksichtigung der in der Gasindustrie verlorenen Arbeitsplätze. (Die durch die Nachrüstung selbst verursachten COXNUMX-Emissionen werden jedoch nicht berücksichtigt.)

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
John Dunlap

Die Agenda ist klar. Die Beschränkung unserer Energiewahl auf Elektrizität rückt die Technokraten näher an ihr Kernziel einer vollständig zentralisierten Echtzeitsteuerung der Ressourcenverteilung. Beachten Sie, dass der Kult des grünen Todes immer die Tatsache ignoriert, dass Erdgas und die meisten anderen Kohlenwasserstoffbrennstoffe sowie Alkohol klimaneutral sein können. Produzieren Sie sie einfach durch anaerobe Fermentation und das Fischer-Tropsch-Verfahren aus geeigneten Rohstoffen. Der Kohlenstoff, der beim Verbrennen des Kraftstoffs in die Luft gelangt, stammt von Pflanzen, die ihn aus der Luft entfernt haben. Kann das nicht haben! Vielleicht finden zu viele Leute heraus, dass sie es können... Weiterlesen "

James Bennett

Ihre Stadt oder Ihr Landkreis hat sich vor ungefähr 5 Jahren für die Klimaschutz-Aktionspläne angemeldet. Der Einsatz von NUR elektrischer Energie (bei der Zerstörung von Staudämmen) ist Teil der Agenda (UN-Agenda 21/2030). Währenddessen haben wir eine Menge Erdgas. Die Rothschilds besitzen die meisten Elektrizitätswerke. Sie sind zentrale Akteure in dieser Korpratokratie / Technokratie / Kleptokratie der totalen Kontrolle. Das Internet der Dinge / Smart Grid / 5G arbeiten zusammen, um ein Maß an dystopischer Kontrolle zu erreichen, das unsere Vorstellungskraft übersteigt. Ich kann eine Zeit erleben, in der alle 'repräsentativen Regierungs-, Barmherzigkeitsmasken abgehen ... und sie uns nur sagen, wie es sein wird.... Weiterlesen "

Marilynne Martin

Warnung:
1) Kochen mit Elektrosauger (es fällt mir leider kein besseres Wort ein).
2) Das House Energy Committee hat heute eine Anhörung abgehalten. Anscheinend kommt eine umfassende Energierechnung über zwei Parteien auf uns zu, die eine Menge Dinge für unsere Wohngebäude vorschreibt - ob es Ihnen gefällt oder nicht.
Sehen Sie sich hier das Hören an und lesen Sie die Transkripte.
https://energycommerce.house.gov/committee-activity/hearings/hearing-on-saving-energy-legislation-to-improve-energy-efficiency-and

Laura McDonough

Restaurants wehren sich. Wenn eine Familie einen Gasherd als Ersatz haben möchte, ist dies auch ihr Recht.