WER: "Natürlich erworbene Immunität" von der Website entfernt

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Der Geist eines Technokraten wird deutlich, als die WHO erklärt, dass der Impfstoff die einzige Lösung zur Behebung der Pandemie ist. Das eigene Immunsystem einer Person wird als unzureichend angesehen, aber der Impfstoff kann Abhilfe schaffen, heißt es. Dies verwirft 150 Jahre nachgewiesene wissenschaftliche Tatsache. ⁃ TN Editor

Vielleicht haben Sie ein Gefühl dafür, dass etwas faul ist? Gleich. Wenn es nicht eine Sache ist, ist es eine andere.

Coronavirus lebte auf Oberflächen, bis es nicht mehr lebte. Masken funktionierten erst, als sie es taten, dann taten sie es nicht. Es gibt eine asymptomatische Übertragung, außer es gibt keine. Sperren dienen zur Kontrolle des Virus, außer dies ist nicht der Fall. Alle diese Menschen sind ohne Symptome krank, bis die PCR-Tests völlig ungenau sind, weil sie nie als diagnostische Instrumente gedacht waren. Jeder ist von dem Virus bedroht, außer er ist es nicht. Es verbreitet sich in Schulen, außer es tut es nicht.

Weiter geht es. Täglich. Es ist kein Wunder, dass so viele Menschen aufgehört haben, irgendetwas zu glauben, was „Gesundheitsbehörden“ sagen. In Kombination mit Gouverneuren und anderen Autokraten machten sie sich daran, Freiheit und Menschenrechte zu verlieren, und erwarteten, dass wir ihnen für die Rettung unseres Lebens danken. Irgendwann in diesem Jahr (für mich war es der 12. März) fühlte sich das Leben wie ein dystopischer Roman Ihrer Wahl an.

Nun, jetzt habe ich ein weiteres Beweisstück, das ich dem kilometerhohen Haufen fischiger Unordnung hinzufügen kann. Die Weltgesundheitsorganisation hat aus unbekannten Gründen plötzlich ihre Definition eines Kernkonzepts der Immunologie geändert: Herdenimmunität. Seine Entdeckung war eine der wichtigsten Errungenschaften der Wissenschaft des 20. Jahrhunderts, die sich in den 1920er Jahren allmählich abzeichnete und im Laufe des 20. Jahrhunderts immer weiter verfeinert wurde.

Die Herdenimmunität ist eine faszinierende Beobachtung, die Sie je nach Wunsch auf die biologische Realität oder die statistische Wahrscheinlichkeitstheorie zurückführen können. (Es ist sicherlich keine „Strategie“. Ignorieren Sie daher jede Medienquelle, die sie so beschreibt.) Die Herdenimmunität spricht direkt und mit Erklärungskraft für die empirische Beobachtung, dass Atemwegsviren entweder weit verbreitet und meist mild (Erkältung) oder sehr sind schwer und kurzlebig (Ebola).

Warum ist das? Der Grund dafür ist, dass ein Virus, der seinen Host tötet, nicht migrieren kann. Je aggressiver dies geschieht, desto weniger verbreitet es sich. Wenn der Virus seinen Wirt nicht tötet, kann er mit allen üblichen Mitteln zu anderen springen. Wenn Sie einen Virus bekommen und ihn abwehren, verschlüsselt Ihr Immunsystem diese Informationen auf eine Weise, die die Immunität gegen ihn stärkt. Wenn es genug Menschen passiert (und jeder Fall ist anders, so dass wir keine eindeutige Zahl darauf setzen können), verliert das Virus seine Pandemiequalität und wird endemisch, dh vorhersehbar und beherrschbar. Jede neue Generation bezieht diese Informationen durch mehr Belichtung ein.

Dies würde man Virologie / Immunologie 101 nennen. Es ist das, was Sie in jedem Lehrbuch lesen. Es wird wahrscheinlich seit 9 Jahren in der Zellbiologie der 80. Klasse unterrichtet. Die Beobachtung der Funktionsweise dieses evolutionären Phänomens ist wunderbar, weil es den Respekt für die Art und Weise erhöht, in der sich die menschliche Biologie an das Vorhandensein von Krankheitserregern angepasst hat, ohne absolut auszuflippen.

Und die Entdeckung dieser faszinierenden Dynamik in der Zellbiologie ist ein Hauptgrund, warum die öffentliche Gesundheit im 20. Jahrhundert so intelligent wurde. Wir blieben ruhig. Wir haben Viren mit Medizinern verwaltet: Beziehungen zwischen Arzt und Patient. Wir haben die mittelalterliche Tendenz vermieden, mit brennenden Haaren herumzulaufen, sondern Rationalität und Intelligenz eingesetzt. Sogar die New York Times erkennt Diese natürliche Immunität ist bei Covid-19 stark, was nicht im geringsten überraschend ist.

Bis eines Tages diese seltsame Institution namens Weltgesundheitsorganisation - einst glorreich, weil sie hauptsächlich für die Ausrottung der Pocken verantwortlich war - plötzlich beschlossen hat, alles, was ich gerade geschrieben habe, aus den Grundlagen der Zellbiologie zu streichen. Es hat die Wissenschaft buchstäblich auf sowjetische Weise verändert. Mit dem Löschschlüssel wurden alle Erwähnungen natürlicher Immunitäten von seiner Website entfernt. Es hat den zusätzlichen Schritt unternommen, die Struktur und Funktion von Impfstoffen tatsächlich falsch zu charakterisieren.

Damit Sie mir glauben, werde ich versuchen, so präzise wie möglich zu sein. Hier ist die Website vom 9. Juni 2020. Sie können es sehen hier. auf Archive.org. Sie müssen die Seite nach unten gehen und auf die Frage zur Herdenimmunität klicken. Sie sehen Folgendes.

Das ist insgesamt verdammt genau. Auch die Aussage, dass der Schwellenwert „noch nicht klar“ ist, ist richtig. Es gibt Kreuzimmunitäten gegen Covid von anderen Coronaviren und es gibt ein T-Zell-Gedächtnis, das zur natürlichen Immunität beiträgt.

Einige Schätzungen liegen bei nur 10%, was weit von der modellierten Schätzung der Virusimmunität von 70% entfernt ist, die im pharmazeutischen Bereich Standard ist. Das wirkliche Leben ist in der Wirtschaft oder Epidemiologie weitaus komplizierter als Modelle. Die frühere Aussage der WHO ist eine solide, wenn auch „pop“ Beschreibung.

In a Screenshot Vom 13. November 2020 lesen wir die folgende Notiz, die irgendwie so tut, als hätten Menschen überhaupt kein Immunsystem, sondern verlassen sich ausschließlich auf eine große Apotheke, um Dinge in unser Blut zu injizieren.

Was diese Notiz der Weltgesundheitsorganisation getan hat, ist gestrichen, was die gesamte Millionen-jährige Geschichte der Menschheit in ihrem zarten Tanz mit Krankheitserregern ausmacht. Daraus konnte man nur schließen, dass wir alle nichts als leere und nicht verbesserbare Schiefer sind, auf die die Pharmaindustrie ihre Unterschrift schreibt.

Tatsächlich ignoriert diese Änderung bei der WHO 100 Jahre medizinischen Fortschritt in der Virologie, Immunologie und Epidemiologie und löscht sie sogar aus. Es ist völlig unwissenschaftlich - Schilling für die Impfstoffindustrie genau so, wie es die Verschwörungstheoretiker sagen, dass die WHO dies seit Beginn dieser Pandemie getan hat.

Noch seltsamer ist die Behauptung, dass ein Impfstoff Menschen vor einem Virus schützt, anstatt sie diesem auszusetzen. Das Erstaunliche an dieser Behauptung ist, dass ein Impfstoff genau das Immunsystem durch Exposition auslöst. Warum ich diese Wörter eingeben musste, ist mir wirklich ein Rätsel. Dies ist seit Jahrhunderten bekannt. Es gibt einfach keine Möglichkeit für die Medizin, das menschliche Immunsystem vollständig zu ersetzen. Es kann es nur über das spielen, was früher als Impfung bezeichnet wurde.

Nimm daraus, was du willst. Es ist ein Zeichen der Zeit. Seit fast einem ganzen Jahr sagen uns die Medien, dass „Wissenschaft“ verlangt, dass wir ihre Diktate einhalten, die jedem Grundsatz des Liberalismus, jeder Erwartung, die wir in der modernen Welt entwickelt haben, dass wir frei und mit dem leben können, zuwiderlaufen Gewissheit der Rechte. Dann übernahm die „Wissenschaft“ und unsere Menschenrechte wurden kritisiert. Und jetzt löscht die „Wissenschaft“ tatsächlich ihre eigene Geschichte, sprüht über das, was sie früher wusste, und ersetzt es durch etwas, das bestenfalls irreführend und im schlimmsten Fall offensichtlich falsch ist.

Ich kann nicht genau sagen, warum die WHO dies getan hat. Angesichts der Ereignisse der letzten neun oder zehn Monate ist jedoch davon auszugehen, dass die Politik im Spiel ist. Seit Beginn der Pandemie haben sich diejenigen, die Lockdowns und Hysterie über das Coronavirus hinweggetrieben haben, der Idee einer natürlichen Herdenimmunität widersetzt und stattdessen darauf bestanden, dass wir bis zur Entwicklung eines Impfstoffs in Lockdowns leben müssen.

Das ist, warum die Große Barrington-Erklärung, geschrieben von drei der weltweit führenden Epidemiologen, die sich dafür einsetzten, das Phänomen der Herdenimmunität als Mittel zum Schutz der Verwundbaren und zur Minimierung von Schäden für die Gesellschaft zu nutzen, wurde mit einem solchen Gift konfrontiert. Jetzt sehen wir auch, dass die WHO dem politischen Druck erliegt. Dies ist die einzige rationale Erklärung für die Änderung der Definition der Herdenimmunität, die seit einem Jahrhundert besteht.

Die Wissenschaft hat sich nicht verändert; Nur die Politik hat. Und genau deshalb ist es so gefährlich und tödlich, das Virenmanagement den Kräften der Politik auszusetzen. Schließlich beugt sich auch die Wissenschaft dem doppelten Charakter der politischen Industrie.

Wenn die vorhandenen Lehrbücher, die Studenten im College verwenden, den jüngsten offiziellen Erklärungen der Behörden während einer Krise widersprechen, in der die herrschende Klasse eindeutig versucht, die dauerhafte Macht zu übernehmen, haben wir ein Problem.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
8 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
R. Thomas

Frühe In-Home-Behandlung für COVID-19 dringend erforderlich. Die politische Hysterie in den USA um COVID-19 hat den kritischen Fokus auf die Phase der „frühen Behandlung“ dieser Krankheit genommen und wird als unglaublicher Fehler in die US-amerikanische Krankengeschichte eingehen. Stellen Sie sich vor, Sie behandeln Patienten zu Hause nicht mit bewährten verschreibungspflichtigen Medikamenten, sondern müssen warten, bis sie krank genug sind, um für echte Medikamente in ein Krankenhaus eingeliefert zu werden. Während die US-Bevölkerung, Politiker und Mediziner über Masken, soziale Distanzierung, Tests, Abschaltungen und Impfstoffe streiten, haben sich mehrere andere Länder, insbesondere Indien, auf die Verbreitung von „Hausbehandlungen“ konzentriert... Lesen Sie mehr »

Michel

Viele Amerikaner sind im Gegensatz zu den meisten Europäern und Ostländern einfach Dummköpfe, daher werden ihre Meinungen von betrügerischen Politikern manipuliert, insbesondere von Trump und den großen Pharmaunternehmen!

Pittypat

Hier geht es darum sicherzustellen, dass Impfungen vorgeschrieben sind, unabhängig davon, ob sie benötigt werden oder nicht.

Aileen Patrias

Dieses Virus wurde geschaffen, um unsere Wirtschaft zu zerstören, die Präsident Trump geschaffen hat. & Nehmen Sie unsere Religionsfreiheit weg. Es ist ein Plan, die USA zu zerstören

Rodney

Diese Kreaturen sind satanische Anti-Natur… sie wollen von Gott einen neuen Menschen hervorbringen, der als Sklave und Leibeigener verwendet werden kann… währenddessen werden sie sich wie F-Kaninchen fortpflanzen.

Coronata

Die ganze Infektionstheorie ist Bullcrap. Informieren Sie sich über die einzige wissenschaftliche Methode: Deutsche Neue Medizin von Dr. Geerd Ryke Hamer.

suppig

Es klingt also so, als ob Masken und „Social Distancing“ das Virus tatsächlich verlängern und die Immunität verlangsamen könnten. So wie es die Liberalen in erster Linie beabsichtigt hatten!

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von suppy