WARNUNG: Rishi Sunak wird mit digitalen Währungen der Zentralbank ein technokratisches Zeitalter des globalen Totalitarismus einleiten

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Mit der Ernennung von Rishi Sunak zum Premierminister ist das Vereinigte Königreich von der Bratpfanne ins Feuer gesprungen. Sunak ist ein ausgesprochener Befürworter der Central Bank Digital Currency (CBDC), die das bestehende System von Fiat-Währungen in der Welt ersetzen würde. Dies wäre der Schlussstein für Technocracy. ⁃ TN-Editor

Die finanzielle Infrastruktur des Great Reset ist da, als Rishi Sunak ohne Abstimmung zum nächsten britischen Premierminister ernannt wurde – willkommene, globale Währung.

Am 14. Oktober 2021 veröffentlichte die Gruppe der 7 („G7“) eine Reihe von Grundsätze der öffentlichen Ordnung für digitale Währungen der Zentralbank für Privatkunden („CBDCs“). Dies wurde „zusammen mit einer Erklärung der G7-Finanzminister und Zentralbankgouverneure zu CBDCs und digitalen Zahlungen“ veröffentlicht.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, warum CBDCs unsere Freiheiten beenden werden, stehen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, aber Sie können damit beginnen, Artikel zu lesen, die wir zuvor zu diesem Thema geschrieben haben KLICKEN SIE HIER.

Der G7-Bericht wurde von der CBDC-Redaktionsgruppe erstellt, die sich aus Vertretern der Finanzministerien und Zentralbanken der G7 zusammen mit eingeladenen Mitwirkenden anderer Zentralbanken und internationaler Organisationen zusammensetzt. Die Liste der Mitwirkenden an den Grundsätzen der öffentlichen Ordnung kann auf eingesehen werden Seiten 26 und 27 des Berichts und umfasst Vertreter der G7-Staaten sowie der Europäischen Union, der Schweiz, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich („BIZ“), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung („OCED“), des Internationalen Währungsfonds („IWF“) und der Weltbank.

Der kürzlich eingesetzte Premierminister Rishi Sunak kündigte stolz die Veröffentlichung des neuen Berichts der G7 über die digitalen Währungen der Zentralbank an.

Mit Japan spürt den Druck Als China im Februar 2020 mit einem digitalen Yuan voranschritt, begannen die formellen Diskussionen der G7 über digitale Währungen später in diesem Jahr, als The Bank of Japan Einrichtung einer Arbeitsgruppe für digitale Währungen. CBDCs wurden 2021 erneut erhöht.

Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der G2021 7 Juni in Cornwall, England, unter dem Vorsitz des Vereinigten Königreichs mit dem Ziel, „der Welt dabei zu helfen, sich besser von der Covid-11-Pandemie zu erholen und eine grünere, wohlhabendere Zukunft zu schaffen“. Das Vereinigte Königreich lud Australien, Indien, Südkorea und Südafrika als Gastländer zu dem Treffen ein.

Was in den genannten Zielen jedoch nicht erwähnt wurde, war die „Digitalisierung“. Nach dem Gipfel, International Institute for Sustainable Development (IISD) schrieb dass die Staats- und Regierungschefs der G7 eine gemeinsame Agenda zu einer Reihe von Handelsthemen billigten. Sie forderten neue Regeln, die den „laufenden Wandel in der Weltwirtschaft wie die Digitalisierung und den grünen Übergang“ widerspiegeln würden. Es ist erwähnenswert, dass das IISD von geleitet wird BlackRock-Geschäftsführerin Michelle Edkins.

Eine Woche vor dem G7-Gipfel, am 4. und 5. Juni 2021, G7-Finanzminister trafen sich in London zusammen mit den Leitern des IWF, der Weltbankgruppe, der OECD und der Eurogruppe, um CBDCs zu diskutieren. Als britischer Schatzkanzler Rishi Sunak war Gastgeber des Treffens der G7-Finanzminister. Und jetzt ist er Ministerpräsident.

Die Finanzmärkte sind praktisch eine Verlängerung des Weltwirtschaftsforums („WEF“). Die Märkte mochten Liz Truss nicht. Sie reagierte sofort auf die vorgeschlagene Politik ihrer Regierung und damit enthüllt, wer die Politik der britischen Regierung wirklich vorantreibt. Die Märkte zu stören, könnte der Grund für ihren Rücktritt gewesen sein, aber wir könnten das auch spekulieren, ob die Sabotage der Nord Stream-Pipeline hatte eine Rolle zu spielen.

Was auch immer der Grund für Truss' Rücktritt war, es ist kein Zufall, dass die Märkte Sunak mögen.  Sunak ist die Marionette des WEFEinfach Wall St schrieb in seinem neuesten Market Insights-Bericht:

Die Dinge in Großbritannien bewegen sich weiterhin schnell, und Rishi Sunak übernimmt das Amt des Premierministers weniger als eine Woche nach dem Rücktritt von Liz Truss. Die Konservative Partei hat den Kreis geschlossen, von der Wahl eines Führers, der die Marktkräfte scheinbar nicht wahrnimmt, bis zur Wahl eines ehemaligen Hedgefonds-Managers, von dem wir annehmen, dass er alles über Märkte weiß.

Großbritanniens dritte Premierministerin in weniger als 2 Monaten, Einfach Wall Street, 28. Oktober 2022

Einfach Wall St Vielleicht möchten Sie noch einmal darüber nachdenken, was Sunaks frühere Rolle als „Hedge-Fonds-Manager“ mit sich brachte während er für Patrick Degorce arbeitete bei The Children's Investment Fund Management und Thélème Partners. Es scheint, dass er weniger über Märkte weiß, als behauptet wird.

Letzte Woche Jack Posobiec, Gastgeber von Menschliche Ereignisse täglich, kommentierte die Bedeutung von Sunaks Ernennung. „Die finanzielle Infrastruktur des Great Reset ist da, als Rishi Sunak ohne Abstimmung zum nächsten britischen Premierminister ernannt wurde – willkommene, globale Währung“, sagte er.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Herausgeber

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

5 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] WARNUNG: Rishi Sunak wird ein technokratisches Zeitalter des globalen Totalitarismus einleiten, indem er Zentralbank-D verwendet… […]

[…] WARNUNG: Rishi Sunak wird ein technokratisches Zeitalter des globalen Totalitarismus einleiten, indem er Zentralbank-D verwendet… […]

[…] WARNUNG: Rishi Sunak wird ein technokratisches Zeitalter des globalen Totalitarismus einleiten, indem er Zentralbank-D verwendet… […]

Brya

Deshalb wurde er installiert.

Eduard L

Guter Artikel und das habe ich kommen sehen. Rishi ist ein Junge von Goldman Sach und ein Banker-Spion. Seine Ernennung, nicht seine Wahl, war der Schlüssel, um die Briten dazu zu bringen, einer digitalen Währung und ihrem Rentenuntergang zuzustimmen. Und nicht zuletzt ist Technocrats nur Okkultismus mit einem anderen Namen.
https://expose-news.com/2022/10/28/rishi-sunak-theleme-and-moderna/