US-Megakonzerne eilen zur Aufgabe illegaler Vax-Mandate

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Oopsie. Die Gesetzlosigkeit der Biden-Administration in Bezug auf Impfstoffmandate wurde aufgedeckt und damit einhergehend das damit einhergehende Fehlverhalten der Megakonzerne. Angesichts der schwindenden staatlichen Unterstützung beeilen sich dieselben Unternehmen, ihre eigenen Mandate aufzuheben, um eine eigene Höllenklage zu vermeiden. Während sich Regierungen hinter rechtlicher Immunität verstecken können, können Unternehmen dies nicht. ⁃ TN-Editor

Die landesweite Vernichtung des Impfstoffmandats des Bundeskontraktors von Biden in dieser Woche durch den Bundesrichter von Georgia, R. Stan Baker, hat zu einem erdrutschartigen Rückzug feiger Megakonzerne von ihrem so selbstbewussten Mobbing amerikanischer Arbeiter geführt.

Bidens illegales Glücksspiel, das landesweite Impfstoffmandat des Bundes, wurde wie sein vorheriges Medicare-Mandat und das OSHA-Wenn-Sie-haben-100-Arbeiter-obligatorische-Vax-Mandat schon früh vor Gericht in Fetzen gerissen.

Bidens Mandate waren immer ein Mobbing-Spiel, ein Eingeständnis, dass sie wussten, dass sie an illegalen Handlungen beteiligt waren, aber dass sie weiterhin die nicht unbedeutenden Waffen der Exekutive einsetzen würden, um so viel Schaden wie möglich zu sprengen, bis die Gerichte einschritten und dies bemerkten das Offensichtliche: „Das geht nicht!“

Zyniker – und ich sympathisiere – werden sagen, dass die Gerichte so oder so hätten entscheiden können, also seien Sie nicht zu aufgeregt.

Das ist die Lehre der letzten zwei Jahre: Es gibt nichts unter uns, wenn wir nach unten schauen. Es raubt uns den Atem. Wir verstehen jetzt, dass unsere Zivilisation auf einem Sandhaufen gebaut wurde und jede entschlossene Wesenheit unter uns graben könnte, wenn wir von den menschlichen Notwendigkeiten abgelenkt sind, unsere Familien zu versorgen und unser begrenztes Leben so gut wie möglich zu leben.

Diese schreckliche Realität kann nicht übersehen werden.

Früher betrachteten wir unsere Herrscher – vom Hundefänger bis zum Präsidenten – als böswillig, aber meist auf Distanz. Wir hätten nie gedacht, dass sie mit ihrer allmählich, aber stetig gewonnenen eisernen Faust den Sauerstoff aus unserer Lunge pressen würden: "Take a shot or hunger!"

Die Ungarn waren Anfang 1918 ähnlich schockiert, dass Außerirdische, die etwas still unter ihnen lebten, sich genau im fruchtbarsten Moment aktivieren und ihren schlaflosen Zustand buchstäblich auf den Kopf stellen würden, indem sie ihrer Gesellschaft „Mandaten“ auferlegten, die mobile Galgen einschlossen – ein grobes früheres Form des erzwungenen vax.

Mit dem willkommenen Zerfall dieses bösen Regierungsdekrets – durch die Entscheidung von Richter Baker, dass das Auftragnehmermandat illegal ist – sehen auch die Megakonzerne ihre Position nach und nach ins Unhaltbare. Sie retten sich so schnell wie möglich.

Manche 83,000 Mitarbeiter im Gesundheitswesen in Florida nicht länger damit rechnen, vom von der US-Regierung geförderten Terrorismus auf die Straße getreten zu werden, bis diese Woche pflichtbewusst von den Prostituierten des „freien Marktes“ im Bett des Staates durchgesetzt wird.

Als Held hat Alex Berenson berichtete DonnerstagAuch Megakonzerne in den USA schauen plötzlich unter sich und stellen fest, dass sie allein sind. Keine Regierungswaffen mehr, die auf die Machtlosen gerichtet sind…zumindest vorerst.

General Electric, 3M, Verizon und Oracle haben in den letzten Tagen oder so ihre Wetten abgesichert und sich mit der US-Regierung aus dem Bett geschlichen: Keine Mehrwertsteuerpflicht mehr! Wir sprechen von einer großen Gruppe von Menschen, die nicht mehr an die Bruderschaft der Nadel gebunden sind.

Wir gewinnen das vorerst und sollten eine Pause einlegen, um es auszutrinken.

Aber gleichzeitig müssen wir uns auch anschauen, was in unserer Zivilisation verrottet ist, das es einer solchen Kraft erlauben würde, uns umzudrehen, um diese eiserne Faust zu entfesseln, die einst in einem Samthandschuh versteckt war. Das Leben wird nie mehr dasselbe sein, wenn man weiß, was diese Leute uns angetan haben. Sie dürfen es nie vergessen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
8 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Besuchen Sie Direct Link […]

Elle

Zur Abwechslung mal eine gute Nachricht! Trinken Sie nicht, aber trinken Sie darauf! All Hail Judge Baker von GA, meinem Geburtsstaat. Huhu!! Er macht seinen Job, im Gegensatz zu denen in den staatlichen und bundesstaatlichen Justizsystemen, die auf der totalitären Gehaltsliste stehen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Elle
Freeland_Dave

Für mich ist das ein "Oh Wow!" Moment. Jetzt muss ich keine Empörung und Verachtung von meinen Freunden erleiden, von denen drei an diesen Impfstoffen/Giften gestorben sind, weil ich mich weigere, gestochen zu werden. Ich danke Gott, dass er mir ein Gehirn gegeben hat, das in der Lage ist, für sich selbst zu denken, zusammen mit der Fähigkeit, diesen Betrug / diese Fälschung als das zu erkennen, was sie im Dezember 2019 ist, als dies langsam öffentlich gemacht wurde. Ich danke Gott auch, dass keiner aus meiner unmittelbaren Familie auf diese Trickserei hereingefallen ist. Es versteht sich von selbst, dass ich Gott mehr vertraue als der Regierung.... Lesen Sie mehr »

Violetta Magnolie

Stimme voll und ganz zu, außer dass es sich bei allen Impfstoffen um biologische und chemische (und neuerdings auch luftgestützte) Waffen handelt, die als Medizin getarnt sind. Sie haben von Anfang an alle möglichen giftigen Dinge hineingesteckt. die aufgelisteten sind giftig und viele müssen nicht aufgelistet werden - unabhängig getestete haben gezeigt, dass sie Biowaffen-Borreliose-Stäbchen und nicht identifizierte Parasiteneier enthalten, zum Beispiel (bewaffnete Parasiten). Einiges davon kumulativ. Keine konkreten glaubwürdigen Beweise, dass Impfstoffe jemals jemandem geholfen haben. Sie müssen wissen, wer Ihre Feinde sind und diejenigen, die Impfstoffe herstellen, sind Ihre Feinde... Lesen Sie mehr »

[…] US-Megakonzerne stürzen sich darauf, illegale Vax-Mandate aufzugeben […]

drt2oil

Ich mag die mobile Galgen-Erinnerung.

[…] > Oopsie. Die Gesetzlosigkeit der Biden-Administration in Bezug auf Impfstoffmandate wurde aufgedeckt und damit einhergehend das damit einhergehende Fehlverhalten der Megakonzerne. Angesichts der schwindenden staatlichen Unterstützung beeilen sich dieselben Unternehmen, ihre eigenen Mandate aufzuheben, um eine eigene Höllenklage zu vermeiden. Während sich Regierungen hinter rechtlicher Immunität verstecken können, können Unternehmen dies nicht. Das Leben wird nie mehr dasselbe sein, wenn man weiß, was diese Leute uns angetan haben. Sie dürfen es nie vergessen. LESEN SIE MEHR dazu HIER […]

Brett A Gleason

Fazit ist, dass nur die Gerichte unangetastet bleiben und wenn sie das Gesetz nicht einhalten können, bleibt nichts anderes übrig als der Krieg gegen das Megakorps. Die Zeit wird es zeigen… wir sind bereit, oder?