Trump erklärt, dass Umweltbestimmungen außer Kontrolle geraten

AutobahnWikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Es bleibt abzuwarten, welche Umweltvorschriften aus welchen Gründen aufgehoben werden, aber es ist sicher, dass viele Technokratenfedern zerzaust werden. ⁃ TN Editor

Präsident Trump teilte den Führern der größten Autohersteller des Landes am Dienstag mit, dass er "unnötige" Umweltvorschriften einschränken und den Bau von Werken in den USA vereinfachen werde. Änderungen, die er erwartet, werden die Fertigungsaufträge stützen, die er wiederholt den Wählern im Wahlkampf versprochen hat.

Nach wochenlangen Verspottungen der Automobilindustrie über Twitter traf sich Trump wenige Tage nach seiner Amtszeit mit den CEOs von General Motors, Ford und Fiat Chrysler. Er hat die Unternehmen unter Druck gesetzt, mehr Fahrzeuge in den USA zu bauen und mehr Amerikaner für Fertigungsaufgaben zu engagieren.

"Wir haben große Anstrengungen unternommen, um Autofabriken und andere Fabriken, viele andere Fabriken, zu haben. Man wird nicht herausgegriffen, um viele Fabriken aus vielen verschiedenen in den USA hergestellten Gegenständen herzustellen", sagte Trump gegenüber Führungskräften Dienstag. "Es passiert gerade. Es passiert großartig. “

Aber Trumps Bemühungen, die US-Autoherstellung zu steigern, erfordern möglicherweise mehr als nur Änderungen der Umweltvorschriften oder -genehmigungen, sagte Kristin Dziczek, Direktorin der Gruppe für Industrie, Arbeit und Wirtschaft am Center for Automotive Research.

Wirtschaftswissenschaftler bevorzugen nach wie vor den Bau von Werken und die Einstellung von Arbeitskräften in Mexiko, wo die Arbeitskosten geringer und die Handelshemmnisse geringer sind. Was mehr ist, sagte Dziczek, dass die großen Autohersteller Investitionen tätigen, in dem Wissen, dass sie jeden einzelnen Präsidenten überleben werden, unabhängig davon, welche Richtlinien oder Vorschriften eingeführt wurden.

"Diese Branche gibt es schon seit 100-Jahren, und die Anlagen halten 40- oder 50-Jahre oder länger", sagte Dziczek. "Sie können nicht jedes Mal nach links und rechts ausweichen, wenn es zu einer politischen Veränderung kommt."

Die Geschäftsführer Mary Barra von General Motors, Mark Fields von Ford und Sergio Marchionne von Fiat Chrysler nahmen zusammen mit anderen Führungskräften ihrer Unternehmen an dem Treffen teil.

Präsident Trump sagte den leitenden Angestellten, dass Umweltvorschriften "außer Kontrolle" seien und seine Verwaltung sich auf "echte Vorschriften konzentrieren werde, die etwas bedeuten", während diejenigen, die er für das Geschäft als unwirtlich erachtet, beseitigt würden.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
John Dunlap

Das Problem ist meines Erachtens, dass selbst die vernünftigsten und harmlosesten Vorschriften leicht zu Betrügereien und Kontrollwaffen führen können. Ich musste einmal eine lächerliche Summe für ein Emissionsbegrenzungsventil von einem staatlich anerkannten Zulieferer bezahlen, obwohl das Fahrzeug die Emissionsanforderungen während der Tests leicht überschritten hatte. Das, was immer noch gut läuft, ist die Zeit, in der ich ein einfaches System zusammengestellt hatte, mit dem ich im Leerlauf eine Wasserstoff / Sauerstoff-Mischung mit Benzin bei höheren Drehzahlen und unter Last abholen konnte. Herausfinden, dass ich dazu verpflichtet wäre... Lesen Sie mehr »