Trump gründet den American Technology Council, um die Informationstechnologie zu "transformieren"

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Präsident Trump hat gerade eine neue Exekutivverordnung geschaffen und unterzeichnet, die die Amerikanischer Technologierat (ATC). Der Rat wird aus mehreren Kabinettsmitgliedern und anderen hochrangigen Geheimdienstbeamten bestehen, wie dem Direktor des Nationalen Geheimdienstes, dem Minister für innere Sicherheit und dem Nationalen Sicherheitsberater.

Es gibt nichts in der Executive Order, das genau angibt, wie ihre spezifische Agenda aussehen wird, aber sie endet im Januar 20, 2021. Die allgemeine Tagesordnung ist in Abschnitt 1 klar angegeben:

Es ist die Politik der Vereinigten Staaten, den sicheren, effizienten und wirtschaftlichen Einsatz von Informationstechnologie zu fördern, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Amerikaner verdienen bessere digitale Dienste von ihrer Regierung. Um diese Politik zu verwirklichen, muss die Bundesregierung ihre Informationstechnologie sowie ihre Nutzung und Bereitstellung digitaler Dienste umgestalten und modernisieren.

Dies klingt nach einer technokratischen Initiative zur Förderung der Ziele des Social Engineering, die eine stärkere Überwachung der Bürger und die anschließende Erbringung von Dienstleistungen erfordert. Die Schlüsselwörter "transformieren" und "modernisieren" sind besonders offen.


Präsidialverordnung über die Errichtung
des American Technology Council

OBERSTER BEFEHL

- - - - - - -

GRÜNDUNG DES AMERICAN TECHNOLOGY COUNCI

     Durch die Autorität, die mir durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika als Präsident übertragen wurde, wird hiermit Folgendes angeordnet:

Abschnitt 1. Richtlinie. Es ist die Politik der Vereinigten Staaten, den sicheren, effizienten und wirtschaftlichen Einsatz von Informationstechnologie zu fördern, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Amerikaner verdienen bessere digitale Dienste von ihrer Regierung. Um diese Politik zu verwirklichen, muss die Bundesregierung ihre Informationstechnologie sowie ihre Nutzung und Bereitstellung digitaler Dienste umgestalten und modernisieren.

Sec. 2. Zweck. Um die in Abschnitt 1 dieser Verordnung dargelegte Politik zu fördern, wird mit dieser Verordnung der American Technology Council (ATC) eingerichtet.

Sec. 3. ATC-Einrichtung und Mitgliedschaft. Das ATC wird hiermit mit folgenden Mitgliedern gegründet:

(a) der Präsident, der als Vorsitzender fungiert;

(b) der Vizepräsident;

(c) der Verteidigungsminister;

(d) der Handelsminister;

(e) der Minister für innere Sicherheit;

(f) der Direktor des Nationalen Geheimdienstes;

(g) der Direktor des Amtes für Verwaltung und Haushalt (OMB);

(h) der Direktor des Amtes für Wissenschafts- und Technologiepolitik;

(i) der US-amerikanische Chief Technology Officer;

(j) der Administrator der allgemeinen Dienste;

(k) der leitende Berater des Präsidenten;

(l) der Assistent des Präsidenten für Regierungs- und Technologieinitiativen;

(m) der Assistent des Präsidenten für strategische Initiativen;

(n) der Assistent des Präsidenten für nationale Sicherheitsfragen;

(o) der Assistent des Präsidenten für innere Sicherheit und Terrorismusbekämpfung;

(p) der Administrator des US Digital Service;

(q) der Administrator des Amtes für elektronische Regierung (Federal Chief Information Officer);

(r) der Kommissar des Technologietransformationsdienstes; und

(s) Der Direktor des American Technology Council (Direktor).

Sec. 4. Zusätzliche eingeladene Personen. Der Direktor kann die Leiter von Agenturen mit wichtigen Programmen zur Erbringung von Dienstleistungen einladen, abwechselnd an den Sitzungen des ATC teilzunehmen, und er kann auch die Leiter dieser Programme zur Erbringung von Dienstleistungen zur Teilnahme einladen. Der Präsident oder auf seine Anweisung hin der Direktor kann auch andere Beamte von Exekutivabteilungen, Agenturen und Büros einladen, von Zeit zu Zeit an den Sitzungen des ATC teilzunehmen.

Sec. 5. ATC-Treffen. Der Präsident oder auf seine Anweisung hin der Direktor können Sitzungen des ATC einberufen. Der Präsident leitet die Sitzungen. In Abwesenheit des Präsidenten führt der Vizepräsident den Vorsitz, und in Abwesenheit des Vizepräsidenten führt der Direktor den Vorsitz.

Sec. 6. ATC-Funktionen. (a) Die Hauptfunktionen des ATC sind:

(i) Koordinierung der Vision, Strategie und Richtung für den Einsatz von Informationstechnologie durch die Bundesregierung und die Erbringung von Dienstleistungen durch Informationstechnologie;

(ii) Koordinierung der Beratung des Präsidenten in Bezug auf politische Entscheidungen und Prozesse in Bezug auf den Einsatz von Informationstechnologie durch die Bundesregierung und die Erbringung von Dienstleistungen durch Informationstechnologie; und

(iii) darauf hinarbeiten, dass diese Entscheidungen und Prozesse mit der in Abschnitt 1 dieser Verordnung dargelegten Richtlinie übereinstimmen und dass die Richtlinie effektiv umgesetzt wird.

(b) Die Funktionen des ATC gemäß Unterabschnitt (a) dieses Abschnitts erstrecken sich nicht auf ein nationales Sicherheitssystem im Sinne von Abschnitt 3552 (b) (6) von Titel 44, Code der Vereinigten Staaten.

(c) Nichts in diesem Abschnitt soll so ausgelegt werden, dass es die Autorität einer Agentur oder von OMB beeinträchtigt oder anderweitig beeinträchtigt, einschließlich der Autorität von OMB, die Umsetzung von Verwaltungsrichtlinien und -programmen zu überwachen und Verwaltungsrichtlinien für alle Agenturen zu entwickeln und umzusetzen.

Sec. 7. ATC-Verwaltung. (a) Das ATC kann über Ad-hoc-Ausschüsse, Task Forces oder Interagentengruppen arbeiten, deren Vorsitz der Direktor oder ein vom Direktor von Zeit zu Zeit benannter Beamter innehat. Zu diesen Gruppen gehören ein hochrangiges Interagency-Forum zur Prüfung politischer Fragen im Zusammenhang mit der Informationstechnologie und ein stellvertretender Ausschuss, der die Arbeit des ATC-Interagency-Forums überprüft und überwacht und sicherstellt, dass die dem ATC vorgelegten Fragen ordnungsgemäß analysiert und zur Entscheidung vorbereitet wurden.

(b) Das ATC hat einen Direktor, der Angestellter des vom Präsidenten benannten Exekutivbüros des Präsidenten ist.

(c) Alle Agenturen werden aufgefordert, mit dem ATC zusammenzuarbeiten und dem ATC im gesetzlich zulässigen Umfang die vom ATC angeforderte Unterstützung, Information und Beratung bereitzustellen.

(d) In Übereinstimmung mit dem Schutz von Quellen und Methoden wird der Direktor des Nationalen Nachrichtendienstes aufgefordert, dem ATC Zugang zu Verschlusssachen über Cybersicherheitsbedrohungen, Schwachstellen und Minderungsverfahren zu gewähren, um die Aktivitäten des ATC zu erleichtern.

Sec. 8. Kündigung. Diese Anordnung und das hierunter eingerichtete ATC enden am 20. Januar 2021.

Sec. 9. Allgemeine Bestimmungen. (a) Nichts in dieser Reihenfolge darf so ausgelegt werden, dass es Folgendes beeinträchtigt oder anderweitig beeinträchtigt:

(i) die gesetzlich erteilte Befugnis einer Exekutivabteilung oder -agentur oder deren Leiter;

(ii) die Funktionen des Direktors der OMB in Bezug auf Haushalts-, Verwaltungs- oder Legislativvorschläge; oder

(iii) die Bestimmungen des Präsidialmemorandums vom 19. März 2015 mit dem Titel „Einrichtung des Direktors für Informationstechnologie des Weißen Hauses und des Exekutivausschusses für Informationstechnologie des Präsidenten“.

b) Diese Anordnung wird im Einklang mit dem geltenden Recht und vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Mitteln umgesetzt.

(c) Diese Anordnung ist nicht dazu gedacht und schafft kein materielles oder verfahrenstechnisches Recht oder Nutzen, das von einer Partei gegen die Vereinigten Staaten, ihre Abteilungen, Agenturen oder Organisationen, ihre leitenden Angestellten oder Mitarbeiter nach Gesetz oder Billigkeit durchsetzbar ist oder Agenten oder eine andere Person.

DONALD TRUMP J.

DAS WEISSE HAUS,

April 28, 2017.

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen