Trilaterale Kommission: Der geheime Kreis, der die Regierungen kontrolliert

Trilaterale KommissionTrilaterale Kommissionsmitglieder Pete Peterson, Paul Volker, David Rockefeller und Alan Greenspan - Foto: Brian Stanton
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Dies ist ein Flashback-Artikel, der von seinem Autor Jon Rappoport erneut veröffentlicht wurde. Wie in dokumentiert Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation, die Trilaterale Kommission und ihre Mitglieder waren die Hauptantriebskräfte für die weltweite Umsetzung von Technokratie. Die Technokratie ist ein wirtschaftliches Ersatzsystem für den Kapitalismus und das freie Unternehmertum, und der beauftragte Vertreter des Wandels sind die Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung. ⁃ TN Editor

Wer ist für die Zerstörung von Volkswirtschaften verantwortlich?

Eine Gruppe wurde praktisch vergessen. Ihr Einfluss ist enorm. Es existiert seit 1973.

Es heißt Trilateral Commission (TC).

Denken Sie daran, dass das ursprüngliche erklärte Ziel des TC darin bestand, „eine neue internationale Wirtschaftsordnung“ zu schaffen.

Im Vorfeld seiner Amtseinführung nach den 2008-Präsidentschaftswahlen wurde Obama vom Mitbegründer der Trilateralen Kommission, Zbigniew Brzezinski, unterrichtet.

In 1969 schrieb Zbigniew Brzezinski vier Jahre vor der Geburt des TC mit David Rockefeller: „Der Nationalstaat als grundlegende Einheit des organisierten Lebens des Menschen ist nicht mehr die hauptsächliche schöpferische Kraft. Internationale Banken und multinationale Konzerne handeln und planen in einer Weise, die den politischen Konzepten des Nationalstaates weit voraus ist. “

Auf Wiedersehen, getrennte Nationen.

Jeder Zweifel an der Frage der TC-Ziele wird von David Rockefeller selbst, dem Gründer des TC, in seinen Memoirs (2003) beantwortet: „Einige glauben sogar, dass wir Teil einer geheimen Kabale sind, die gegen die besten Interessen der Vereinigten Staaten arbeitet und dies charakterisiert Meine Familie und ich als "Internationalisten" und als Verschwörer mit anderen auf der ganzen Welt, um eine stärker integrierte globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen - eine Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das der Vorwurf ist, stehe ich für schuldig und bin stolz darauf. “

Patrick Wood, Autor von Trilaterals Over Washington, weist darauf hin, dass nur 87-Mitglieder der Trilateralen Kommission in Amerika leben. Obama ernannte elf von ihnen zu Posten in seiner Verwaltung.

Beispielsweise:

  • Tim Geithner, Finanzminister;
  • James Jones, Nationaler Sicherheitsberater;
  • Paul Volker, Vorsitzender des Economic Recovery Committee;
  • Dennis Blair, Direktor des Nationalen Nachrichtendienstes.

Hier ist ein atemberaubendes Stück vergessener Geschichte, ein 1978-Gespräch zwischen einem US-amerikanischen Reporter und zwei Mitgliedern der Trilateralen Kommission. (Quelle: Trilateralismus: Die Trilateral Commission und Elite Planning for World Management; ed. von Holly Sklar, 1980, South End Press, Seiten 192-3).

Das Gespräch war zu der Zeit öffentlich bekannt.

Jeder, der jemand in der Politik Washingtons, in den Medien, in Denkfabriken war, hatte Zugang dazu. Verstand seine Bedeutung.

Aber niemand schrie von den Dächern. Niemand nutzte das Gespräch, um einen Skandal zu erzwingen. Niemand protestierte lautstark.

Das Gespräch ergab, dass die gesamte Grundlage der US-Verfassung torpediert worden war und dass die Menschen, die die nationale Politik der USA (einschließlich Handelsabkommen) betrieben, Agenten einer Elite-Schattengruppe waren. Keine Frage.

Und doch: offizielles Schweigen. Medienstille. Die Justizbehörde unternahm keine Schritte, der Kongress unternahm keine ernsthaften Untersuchungen, und der Präsident Jimmy Carter gab keine Erklärungen ab. Carter war selbst Agent der Trilateralen Kommission im Weißen Haus. Er war von David Rockefeller aus der Dunkelheit gerissen worden, und durch hochkarätige Presseverbindungen war er als herausragende Wahl für die Präsidentschaft ins Rampenlicht gerückt.

Das folgende 1978-Gespräch beinhaltete den Reporter Jeremiah Novak und zwei Mitglieder der Trilateralen Kommission, Karl Kaiser und Richard Cooper. Das Interview beschäftigte sich mit der Frage, wer genau während der Amtszeit von Präsident Carter die wirtschaftliche und politische Politik der USA formulierte.

Die nachlässige und unbekümmerte Haltung der Trilateralisten Kaiser und Cooper ist erstaunlich. Es ist, als würden sie sagen: "Was wir enthüllen, ist bereits öffentlich, es ist zu spät, um etwas dagegen zu unternehmen. Warum bist du so aufgeregt, wir haben bereits gewonnen ..."

NOVAK (der Reporter): Stimmt es, dass ein privates [trilaterales Komitee] unter der Leitung von Henry Owen aus den USA, aus Vertretern der USA, des Vereinigten Königreichs, der Bundesrepublik Deutschland, Japans, Frankreichs und der EWG die Wirtschaft koordiniert? und politische Politik der trilateralen Länder [zu denen auch die USA gehören würden]?

COOPER: Ja, sie haben sich dreimal getroffen.

NOVAK: In Ihrem vor kurzem erschienenen Papier stellen Sie jedoch fest, dass dieses Komitee informell bleiben sollte, um zu formalisieren, dass "diese Funktion für einige der trilateralen und anderen Länder, die nicht teilnehmen, durchaus beleidigend sein könnte". Vor wem hast du angst

KAISER: Viele Länder in Europa würden die dominierende Rolle, die Westdeutschland bei diesen [trilateralen] Treffen spielt, ablehnen.

COOPER: Viele Menschen leben immer noch in einer Welt getrennter Nationen, und sie würden eine solche Koordination [der Politik] ablehnen.

NOVAK: Aber dieser [trilaterale] Ausschuss ist für Ihre gesamte Politik von wesentlicher Bedeutung. Wie kann man es geheim halten oder nicht versuchen, Unterstützung durch die Bevölkerung zu erhalten [für seine Entscheidungen darüber, wie die trilateralen Mitgliedsstaaten ihre wirtschaftliche und politische Politik betreiben werden]?

COOPER: Nun, ich denke, es ist die Aufgabe der Presse, dies bekannt zu machen.

NOVAK: Ja, aber warum kommt Präsident Carter nicht heraus und sagt dem amerikanischen Volk, dass die wirtschaftliche und politische Macht der USA von einem [trilateralen] Komitee koordiniert wird, das sich aus Henry Owen und sechs weiteren Personen zusammensetzt? Wenn [US] -Politik auf multinationaler Ebene gemacht wird, sollten die Menschen es schließlich wissen.

COOPER: Präsident Carter und Außenminister Vance haben in ihren Reden ständig darauf hingewiesen. [eine Lüge]

KAISER: Es ist einfach kein Problem geworden.

Dieses Interview ist unter dem Radar der Massenmedien verschwunden, das heißt, es wurde begraben.

Wirtschafts- und Politikpolitik der USA (und anderer Nationen), die von einem Ausschuss der Trilateralen Kommission geleitet wird - der in 1973 von David Rockefeller und seinem Kumpel Zbigniew Brzezinski geschaffenen Kommission.

Als Carter die Präsidentschaftswahl (1976) gewann, sagte sein Adjutant Hamilton Jordan, dass Cy Vance und Brzezinski nach der Amtseinführung als Außenminister und nationaler Sicherheitsberater an Bord kamen: „Wir haben verloren. Und ich werde aufhören. “Verloren - weil beide Männer mächtige Mitglieder der Trilateralen Kommission waren und ihre Ernennung zu Schlüsselpositionen eine Übergabe der Kontrolle durch das Weiße Haus an die Kommission bedeuten würde.

Vance und Brzezinski wurden zum Staatssekretär und nationalen Sicherheitsberater ernannt, wie Jordan befürchtet hatte. Aber er gab nicht auf. Er wurde Carters Stabschef.

Betrachten Sie nun die gewaltigen Propagandabemühungen der vergangenen 40-Jahre auf so vielen Ebenen, um die Idee zu verwirklichen, dass alle Nationen und Völker der Welt ein einziges Kollektiv sind.

Von einer sehr hohen politischen und wirtschaftlichen Machtstufe aus hatte diese Propaganda das Ziel, die Bevölkerung auf einen Planeten vorzubereiten, der aus einer einzigen Masse besteht, die von einer einzigen Kraft geführt und verwaltet wird. Ein zentraler Motor dieser Truppe ist die Trilaterale Kommission.

Wie erreicht eine Schattengruppe wie der TC ihr Ziel? Eine grundlegende Strategie ist: Nationen destabilisieren; ihre Wirtschaft ruinieren; Millionen und Abermillionen von Fertigungsaufträgen an Orte schicken, an denen virtuelle Sklavenarbeit die Arbeit erledigt; Fügen Sie der Verletzung noch eine Beleidigung hinzu, und exportieren Sie die billigen Produkte dieser Sklavenfabriken zurück in die Länder, die ihre Arbeitsplätze verloren und die einheimischen Hersteller weiter unterboten.

Und dann lösen Sie das wirtschaftliche Chaos, indem Sie Ordnung schaffen.

Was für eine Bestellung?

Schließlich wird ein Planet, dessen nationale Grenzen unter einem einzigen Managementsystem und mit einer geplanten globalen Wirtschaft aufgehoben wurden, "zur Wiederherstellung der Stabilität", "zum Wohle aller, für dauerhafte Harmonie".

Die besten trilateralen Spieler von 2008 hatten ihren Mann im Weißen Haus, einen anderen ehemals obskuren Mann wie Jimmy Carter: Barack Obama. Sie hatten neue Handelsabkommen auf dem Plan.

Nach der Amtseinführung Obamas für seine erste Amtszeit schockierte und überraschte er seine eigenen Berater, die erwarteten, dass er als erstes Unternehmen das Problem der Arbeitslosigkeit in Amerika angehen würde. Er schockierte sie, indem er die größte Sorge der Amerikaner ignorierte, und entschied sich stattdessen für seine katastrophale nationale Krankenversicherung - Obamacare.

Obama hatte nie die Absicht, Amerika aus dem Absturz von 2008 herauszuholen. Das war nicht der Grund, warum er ins Oval Office kam. Er könnte und würde so tun, als würde er die Wirtschaft mit falschen Zahlen und verzerrten Maßstäben zurückbringen. Aber wirklich und wahrhaftig gut bezahlte Arbeitsplätze für viele, viele Amerikaner schaffen? Nicht auf der TC-Agenda. Nicht in den Karten.

Es war kontraproduktiv für den TC-Plan: Die Wirtschaft weiter untergraben ...

Damit eines Tages ein Schüler seinen Lehrer fragte: „Was ist mit den Vereinigten Staaten passiert?“ Und der Lehrer sagte: „Es war ein kriminelles Unternehmen, das auf individueller Freiheit beruhte. Glücklicherweise haben unsere Führer die Menschen gerettet und ihnen die Überlegenheit von Harmonie und Zusammenarbeit beigebracht. “

—Der raue, ungleichmäßige und herausgeforderte Nationalismus, der in einer Reihe von Ländern auftaucht, ist ein Beweis dafür, dass viele Menschen aus der Trilateral-induzierten Trance erwachen…

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen