Trilaterale Kommission: Meister des Krisenmanagements für Reformen

Trilaterale KommissionTrilaterale Kommissionsmitglieder Pete Peterson, Paul Volker, David Rockefeller und Alan Greenspan - Foto: Brian Stanton
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die Trilaterale Kommission, die 1973 von David Rockefeller und Zbigniew Brzezinski gegründet wurde, setzte das Krisenmanagement fachmännisch ein, um ihre Ziele zu fördern, Technocracy zur Beherrschung aller Ressourcen auf der Erde einzusetzen.

Heute kennen Sie dies als nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, grüner New Deal usw. 1973 nannte es die Kommission a Neue internationale Wirtschaftsordnung. Die Quelle einer Krise war ihnen egal. Eine natürliche Krise war ebenso eine Chance wie eine geschaffene Krise, für deren Entstehung sie auch Experten waren. Die Energiekrise von 1973 wurde erfunden, ebenso wie die globale Erwärmung und der Klimawandel.

Die Regierungen von Bush und Obama wurden von Kommissionsmitgliedern dominiert, spielen jedoch eher eine Hintergrundrolle in der Trump-Präsidentschaft. Das Auftauchen des trilateralen Michael Bloomberg als führender Präsidentschaftskandidat ist jedoch ein schlechtes Omen, das die Kommission wieder in der Öffentlichkeit sehen möchte.

Um einen vollständigen Hintergrund über diese Zusammenhänge zu erhalten, empfehle ich Ihnen, mein Buch zu lesen Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation. Wenn Sie Zweifel an diesem Buch haben, lesen Sie die Bewertungen auf Amazon.

Eine aktuelle Liste der Mitglieder der Trilateralen Kommission finden Sie unter klicken Sie hier. ⁃ TN Editor

Vor ein paar Jahren habe ich einen Artikel gepostet, der gab einen kurzen Überblick über die Trilaterale Kommission, direkt aus zahlreichen ehemaligen Mitgliedern der Institution zitierend und wie ihr übergeordnetes Ziel die Integration von Nationalstaaten auf Kosten der Selbstbestimmung war.

In dem Artikel habe ich argumentiert, dass das vorherrschende Modell für Globalisten, das zumindest auf den Ersten Weltkrieg zurückgeht, darin bestand, die Krise als Chance zu nutzen, indem zuerst Phasen des Chaos angestiftet wurden, bevor sie sich als Befehl für die folgenden Turbulenzen darstellten. Vier der weltweit größten globalen Institutionen - die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, der Internationale Währungsfonds, die Weltbank und die Vereinten Nationen - wurden nach diesem Prinzip gegründet. Ohne eine Reihe von Krisen hätte es keine Gründe dafür gegeben.

Ein Trend in den letzten Jahren war, wie inmitten geopolitischer Konflikte globale Gremien und Weltführer solche Forderungen gestellt haben die Europäische Union und die Welthandelsorganisation im Zuge des zunehmenden politischen Nationalismus und Protektionismus substanzielle Reformen durchzuführen. Der Reformschub wurde weitgehend mit der Begründung gerechtfertigt, dass die internationaleregelbasierte globale Ordnung"- aus den Ruinen des Zweiten Weltkriegs gebracht - ist bedroht und alles als direkte Folge des Wachstums der Antiglobalisierungsbewegungen, die oft als"Populismus'.

Wenn also globale Institutionen ihr Machtniveau durch eine tiefere Zentralisierung erweitern wollen, wo genau passt die Trilaterale Kommission dazu? Anfang dieses Monats bin ich zufällig auf einem Blog namens 'Dorset Eye', die 2012 ins Leben gerufen wurde und sich selbst als'ein Online-Bürgermedienmagazin, in dem lokale, nationale und internationale Mitglieder der Öffentlichkeit ihre Stimmen hören'.

Einer der neuesten Artikel von Dorset Eye konzentrierte sich auf die Trilaterale Kommissionund verwies auf einen Bericht, den die Institution im Sommer 2019 mit dem Titel „Demokratien unter Stress: Neuerstellung der trilateralen Kommission zur Wiederbelebung unserer Demokratien zur Aufrechterhaltung der regelbasierten internationalen Ordnung'. Seltsamerweise ist die betreffende Broschüre nicht direkt auf der Website der Trilateralen Kommission zugänglich. Eine Suche bei Google nach dem Dokument erzeugt ein authentisches und PDF-Datei zum Herunterladen, aber kein tatsächlicher Speicherort auf der Webseite der Gruppe. Aus irgendeinem Grund hat die Kommission dieses Dokument nicht leicht zugänglich gemacht.

Bevor wir uns einige Details in der Broschüre ansehen, sollte angemerkt werden, dass ihre Veröffentlichung zwei Jahre nach dem Tod der beiden Gründungsmitglieder der Trilateralen Kommission im Jahr 2017 - David Rockefeller und Zbigniew Brzezinski - erfolgte. Es folgte auch der Tod von Peter Sutherland, der von 2001 bis 2010 europäischer Vorsitzender der Kommission und ehemaliger Vorsitzender von Goldman Sachs war. Insbesondere da Rockefeller und Brzezinski inzwischen verstorben sind, sieht die Trilaterale Kommission nun die Notwendigkeit,neu erstellen'selbst und weiter die Arbeit seines Gründungsvaters.

In der Zusammenfassung der Broschüre stellt die Kommission fest, wieDie globale Ordnung, die am Ende des Kalten Krieges so unbesiegbar schien, ist jetzt zweifelhaft':

Ob sich die Welt als fähig erweist, die dringendsten Probleme der heutigen Menschheit anzugehen, hängt zum Teil von der Fähigkeit fortgeschrittener Demokratien ab, ihr derzeitiges Unwohlsein zu überwinden und wie in den vergangenen Jahrzehnten zusammenzuarbeiten.

Die XNUMX-jährige Organisation, die Trilaterale Kommission, macht sich zu einem führenden und unverzichtbaren Hilfsmittel.

Sie reden von 'ihre Wurzeln wiederentdecken','Schärfung"ihre Mission und die Notwendigkeit für"verjüngend"Ihre Mitgliedschaft - alles unter dem Vorwand, die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu bewältigen und"Aufrechterhaltung der regelbasierten internationalen Ordnung. "

Eine der größten Herausforderungen besteht laut der Kommission darin, dassDas Streben nach tieferer Integration und größerer Globalisierung schien bis vor wenigen Jahren irreversibel', das 'Die unbeabsichtigten Folgen dieser Tendenzen - von der Ungleichheit bis zur kulturellen Entfremdung - haben neue Formen der Unzufriedenheit ausgelöst und den Populismus und Nationalismus in den am weitesten fortgeschrittenen Volkswirtschaften und Demokratien der Welt verstärkt. "

Die Kommission öffnet sich als Lösung, indem sie erklärt, dassDie heutigen Institutionen - sowohl global als auch national - scheinen schlecht gerüstet zu sein, um diesen Trends entgegenzutreten und die Aufrechterhaltung der regelbasierten internationalen Ordnung sicherzustellen. "

Sie erwähnen, wie der Aufstieg von Populismus und Nationalismus dazu geführt hat, dass Nationen auf der ganzen Weltdurch interne Spaltungen kompromittiert und von Institutionen regiert, die nicht mehr für die Realität des Tages geeignet sind. "

Wie zu erwarten, hat die Kommission einen Plan zur Bewältigung dieser Herausforderungen. Erstens müssen die Demokratien Nordamerikas, Europas und Asienswiederbelebt'und für die Reinigung von'autoritäre Regime gewinnen an Vertrauen und zum sich auf der globalen Bühne fester etablieren. ' Zweitens dafür 'demokratische Erneuerung"um erreichbar zu sein, wird es"erfordern neue Stimmen und Denkweisen aus allen Bereichen dieser Gesellschaften. "

Ein möglicher Weg für 'erneuernl'ist die Annahme des von den Vereinten Nationen entwickelten Green New Deal auf nationaler Ebene, der in den USA von Alexandria Ocasio-Cortez stark vertreten wird. Bei den Wahlen 2024 wird sie mit XNUMX Jahren für die Präsidentschaft kandidieren können.

Anscheinend ist das Bestreben der Trilateralen Kommission, mit Reformen zu beginnen, unmittelbarer als vier Jahre in der Zukunft. Inmitten vermeintlicher autoritärer Regime und des Zusammenbruchs der internationalen Ordnung glauben sie, dass sie ideal positioniert sind, um damit umzugehen. 'globale Krankheiten':

Die Trilaterale Kommission ist gut aufgestellt, um eine wichtige Rolle bei dieser Wiederbelebung zu spielen Anstrengung und versucht, wieder ein analytisches Zuhause für die Bewertung der Belastungen zu werden über die fortgeschrittenen Demokratien, bietet Lösungen für den Umgang mit ihnen und katalysiert die Zusammenarbeit zwischen diesen Ländern in Bezug auf globale wirtschaftliche, politische und Sicherheitsfragen Angelegenheiten.

Wie in der Broschüre erwähnt, bestand einer der Zwecke der Schaffung der Trilateralen Kommission im Jahr 1973 darin,eine bedrängte Handelsordnung stützen. ' In Anbetracht des zunehmenden politischen Protektionismus steht der Handel im Vordergrund der Diskussion. Neben den künftigen Handelsbeziehungen zwischen Großbritannien und der EU und dem anhaltenden Handelskonflikt zwischen den USA und China gibt es jetzt das zusätzliche Element des Coronavirus, das die globalen Lieferketten einzuschränken droht. Zusammengenommen ist es ein Schmelztiegel der sich entwickelnden Krisen.

Es überrascht nicht, dass die Kommission sich selbst betrachtet. “einzigartig gut geeignet, um die zu adressieren viele Herausforderungen, die fortgeschrittenen Demokratien gemeinsam sind, und eine stärkere Zusammenarbeit zwischen ihnen anzuregen':

Es ist die einzige Organisation, die alle betroffenen Länder in diesem Trilateral zusammenbringt Struktur, Positionierung gut, um Experten, Institutionen und andere Einheiten zu verbinden diagnostizieren, was diese Demokratien belastet, und Schritte vorschreiben, um sie zu stützen.

Durch Zufall oder auf andere Weise wird detailliert dargelegt, wie die internationale Struktur der Kommission zusammentreffen kann. “drängende globale Probleme', eines der Beispiele dafür ist der Umgang mit Pandemien. Die Verbreitung von Atomwaffen, der Klimawandel und Protektionismus werden ebenfalls als Probleme anerkannt.

Wie ich bereits geschrieben habe, liegen die Wurzeln der Kommission im Bereich des Bankwesens. Gründer David Rockefeller war früher Vorsitzender der Chase Manhattan Bank, und zu einer Zeit waren acht Vorstandsmitglieder bei Chase Mitglieder der Rockefeller's Commission. Ein Blick auf die Mitgliederliste für 2020 zeigt, dass die Kommission nach wie vor weitgehend von Unternehmensinteressen im Banken-, Öl- und Mediensektor bevölkert ist. Sie finden im Rahmen der Mitgliedschaft auch ehemalige Ministerpräsidenten und Mitglieder der nationalen Parlamente. In Großbritannien ist Keir Starmer eines der bemerkenswertesten Beispiele, der derzeit als nächster Vorsitzender der Labour Party kandidiert. Michael Bloomberg, der bei den US-Wahlen als Kandidat der Demokraten kandidiert, ist ebenfalls Mitglied.

Was als elitäre Organisation begann, ist bis heute so geblieben, da es weiterhin von CEOs, Vorsitzenden und Vertretern einiger der größten Unternehmen und politischen Gerichtsbarkeiten der Welt dominiert wird.

Bei einem besonderen Ereignis im Jahr 1998 zu markieren 25 Jahre Trilaterale KommissionEs wurde eine Liste finanzieller Unterstützer von 1973 bis 1998 veröffentlicht, in der Namen wie die Exxon Corporation, die AT & T Foundation, die Coca-Cola Company, die First National Bank von Chicago, Morgan Stanley & Co und Goldman Sachs aufgeführt sind. Eine Liste für den heutigen Tag ist nicht ohne weiteres verfügbar.

Das beiseite legen, indem man ein 'neue, fokussiertere Mission'hat die Trilaterale Kommission eine Handvoll Themen identifiziert, zu denen sie regelmäßig zurückkehren möchte. Eines davon ist Populismus. Wenn die Kommission signalisiert, dass Populismus in Zukunft ein Hauptthema von ihnen sein wird, deutet dies darauf hin, dass das Wiederaufleben von Nationalismus und Protektionismus noch einige Wege vor sich hat. Wenn Sie zwischen den Zeilen lesen, erwarten sie, dass die Auswirkungen des Populismus zu einem Bruch der internationalen Ordnung führen und daher die Verjüngung globaler Körperschaften erfordern werden, z. B. eine stärkere Zentralisierung der Mächte, um damit fertig zu werden.

Eine weitere interessante Erklärung der Kommission lautet:Ermittlung von Themen, die durch die Mischung aus Politik und Wirtschaftsführern vorangetrieben werden können und nicht unbedingt die Annahme durch die nationalen Regierungen erfordern, um Auswirkungen zu haben. ' Eingebunden in die gesamte Erzählung des Zusammenbruchs der 'regelbasierte globale OrdnungAuf diese Weise besteht die Gefahr, dass die nationalen Verwaltungen bei der Bewältigung internationaler Herausforderungen ohnmächtig werden. Diese Passage könnte darauf hindeuten, dass in Zukunft das traditionelle Modell der Regierungsgesetzgebung, das häufig als nicht entscheidend oder nicht willens genug angesehen wird, um Themen wie den Klimawandel zu bekämpfen, zugunsten der globalen Governance umgangen werden könnte. Eine Welt, in der Unternehmensinteressen im Einklang mit reformierten globalen Institutionen zu einer internationalen Legislative werden.

Diese Theorie wird vielleicht weiter bekräftigt, wenn die Kommission erklärt, dass sie dies jetzt tun wird. 'Konzentrieren Sie sich auf die Belastungen, die die Fähigkeit der heutigen fortgeschrittenen Demokratien beeinträchtigen, globale Dilemmata gemeinsam anzugehen. ' Ich glaube, dass ohne diese 'Stämme„Die Kommission verfügt nicht über ausreichende Gründe, um die Ausweitung ihres Einflussbereichs zu rechtfertigen.

Die Broschüre lässt keinen Zweifel daran, dass die Kommission 'sich neu machen'. Eine der Möglichkeiten, dies zu tun, ist durch 'Einführung neuer, innovativer Rezepte in die nationale Debatte und Regierungsprozess' erreichen 'bessere Innen- und Außenpolitik Ergebnisse. "

Mit zahlreichen in der Kommission vertretenen globalen Medienunternehmen und bedeutenden Unternehmensinteressen scheinen sie gut aufgestellt zu sein, um diese zu gestalten. 'Rezepte'und den zukünftigen öffentlichen Diskurs durch die Medien der nationalen Presse und der sozialen Medien lenken. Zu den Mitgliedern gehören schließlich Journalisten aus Großbritannien, Europa und den USA, eine Verbindung, die die Verbreitung von Informationen von der trilateralen Ebene bis zur allgemeinen Bevölkerung erheblich erleichtert.

Dies wird nicht das letzte Beispiel sein, das wir über globale Institutionen erfahren, die angesichts der zunehmenden geopolitischen Instabilität umfassende Reformen anstreben. Das größere Chaos, das den Nationalstaaten zugefügt wird, wird nur die Hand der Trilateralen Kommission und anderer stärken, um die nationale Souveränität zugunsten global ausgearbeiteter Lösungen zu ersetzen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen