Transhuman Dreamin ': Gehirne ohne Körper am Leben erhalten

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die Verlockung der transhumanen Unsterblichkeit nimmt zu, während Wissenschaftler entdecken, dass ein Gehirn außerhalb seines ursprünglichen Körpers am Leben bleiben kann. Es ist ein Riese, wenn nicht unmöglich, zu glauben, dass ein solches Gehirn in einen anderen Körper transplantiert werden könnte. ⁃ TN Editor

Im Rahmen eines kontroversen neuen Experiments wurde das Gehirn von Schweinen zum ersten Mal außerhalb des Körpers am Leben erhalten.

Das Gehirn von Hunderten von Schweinen überlebte bis zu 36 Stunden, nachdem die Tiere enthauptet worden waren.

Die radikalen Experimente könnten den Weg für Gehirntransplantationen ebnen und es eines Tages dem Menschen ermöglichen, unsterblich zu werden, indem er seinen Geist an künstliche Systeme anschließt, nachdem unser natürlicher Körper gestorben ist.

Der Wissenschaftler Dr. Nenad Sestan, der das Team der Yale University leitete, stellte seine Methoden bei einem Treffen an den National Institutes of Health in Bethesda, Maryland, vor.

Die Forscher konnten erfolgreich die Köpfe zwischen 100- und 200-Schweinen entfernen und ihr Gehirn wiederbeleben, während sie sich vom Körper gelöst hatten.

Die Organe waren mit einem geschlossenen System verbunden, das die Wissenschaftler "BrainEX" nannten und das Schlüsselbereiche mit künstlichem sauerstoffreichem Blut pumpte, um das Leben zu erhalten.

In dem von Dr. Sestan als "umwerfend" und "unerwartet" bezeichneten Ergebnis wurde festgestellt, dass Milliarden von Zellen im Gehirn lebendig und gesund sind.

Er sagte dem NIH, es sei möglich, dass das Gehirn auf unbestimmte Zeit am Leben gehalten werde und dass zusätzliche Schritte unternommen werden könnten, um das Bewusstsein wiederherzustellen, so ein Bericht des Massachusetts Institute of Technology Technology Review.

Der Neurowissenschaftler sagte, sein Team habe es auch nicht versucht, weil "dies Neuland ist".

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

 

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen