Vollständige Datenbeherrschung: 5G, IoT, AI-Überwachung und die intelligente Stadt

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
In 1932 sah Aldous Huxley in seinem Buch eine wissenschaftliche Diktatur voraus, Brave New World. In 2019 erscheint die dystopische Zukunft von Huxley direkt vor unseren Augen, aber nur wenige erkennen sie. ⁃ TN Editor

Von Patrick Wood

Menschen, die ein modernes Smartphone besitzen, sehen in 5G normalerweise nichts anderes als eine Weiterentwicklung von 3G und 4G. Bietet weniger Anrufe, schnellere Datenübertragung und mehr Komfort. 5G ist die fünfte Generation der Funktechnologie.

Dieses Denken kratzt kaum an der Oberfläche. Es muss einen größeren Grund geben, warum CEOs großer Mobilfunkbetreiber sich die Nacken brechen, um die schnellste Implementierung eines neuen Kommunikationsstandards in der Geschichte der Eisenbahn zu erreichen.

Dieser Grund hat wenig mit Ihrem persönlichen Mobiltelefon zu tun und alles mit dem sogenannten Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), bei dem alle elektronischen Geräte in Echtzeit miteinander verbunden werden. Insgesamt ist das IoT die Kerntechnologie für die Implementierung von Smart City-Umgestaltungen.

"Echtzeit" ist ein magischer Technologiebegriff. 5G ist mindestens eine Größenordnung schneller als alles andere. Es ist vergleichbar mit allem, was direkt per Glasfaserkabel verbunden ist. Sobald Sie die Sendetaste berühren, wird Ihre Datenübertragung am anderen Ende schneller als ein Wimpernschlag empfangen.

Lass uns ein bisschen rechnen. 4G kann Daten mit 100,000,000 Bits pro Sekunde übertragen (dies entspricht 10 Megabits pro Sekunde). Das geht ganz schnell! 5G bläst jedoch dieselben Daten mit 10,000,000,000-Bits pro Sekunde oder 10-Gbit / s (Gigabit pro Sekunde) aus. Das ist 100 mal schneller als 4G. Zweitens hat 4G einen typischen „Ping“ -Faktor zwischen 10ms und 50ms (Millisekunden), der die Zeit misst, die zum Senden eines einzelnen Informationspakets erforderlich ist. 5G setzt diese Zeit auf 1ms ab.

Trotz des ausufernden amerikanischen Wettbewerbs zwischen Mobilfunkanbietern wie AT & T, Verizon und T-Mobile hat China erklärt, dass es beabsichtigt, bei der Einführung von 5G für seine eigenen 1.4-Milliarden-Bürger weltweit führend zu werden. China stellt die Technologie auch in Massen her, um sie an den Rest der Welt zu verkaufen.

In den USA wird 5G stark von der Trump Administration beworben. Die Federal Communications Commission erließ im September ein Urteil, mit dem Städte daran gehindert werden, höhere Gebühren für die Installation der 5G-Infrastruktur zu erheben. Lautstarke Proteste wurden von der US-Bürgermeisterkonferenz, der National Association of Counties, der National Governors Association und der Nation Conference of State Legislatures registriert. Warum? Weil die Handlungen der FCC verfassungswidrig sind und den Städten die geringe Souveränität entzogen wird, die sie hinterlassen haben. Bisher ist die FCC in ihrer Position unbeirrt.

Die Smart City-Technologie wird ausschließlich von Big Tech-Unternehmen im Namen von Technocracy and Sustainable Development angeboten. Mit dem Aufkommen hoch entwickelter KI-Programme (Artificial Intelligence) können riesige Datenmengen von Sensoren aller Art in Echtzeit analysiert und die Ergebnisse in einem mehrdimensionalen Modell angezeigt werden. Was sind Sensoren? Kameras, Mikrofone, selbstfahrende Fahrzeuge, Kfz-Kennzeichenleser, Mobiltelefone, Bluetooth-Geräte, Smart Meter und alle angeschlossenen Geräte in Smart Homes.

Dank Echtzeitverbindungen zwischen autonomen Fahrzeugen, Straßenzensoren und mit KI ausgestatteten Zentralcomputern können sie alle Straßen mit Autorität und Straflosigkeit befahren. Sie werden Ihnen auch jeden Zentimeter des Weges mitteilen.

In China, wo all diese massiven Überwachungsmaßnahmen gegen Zivilisten durchgeführt werden, haben Technokraten einen Social Credit Score eingeführt, der allen 1.4-Milliarden-Einwohnern per Algorithmus zugewiesen wird. Von 2020 plant China, 600 Millionen Gesichtserkennungskameras zu installieren, oder ungefähr eine Kamera für jeden 4-Bürger. Alle von ihnen übertragen ihre Bilder in Echtzeit an zentrale Computer, auf denen ausgefeilte KI-Programme ausgeführt werden. Jeder Person in der Big-Data-Datenbank werden ihre persönlichen Daten von jedem denkbaren Ort in der Nation abgerufen. Sobald sie wissen, wer Sie sind, was Sie sind, was Sie tun, was Sie denken und was Sie zu tun beabsichtigen, berechnen ihre KI-Algorithmen einen Social Credit Score und weisen Ihnen diesen zu, der Ihre Privilegien einschränkt oder erweitert habe von da an.

Das Social Credit Score-System kommt auch nach Amerika, es sei denn, wir überzeugen unsere eigenen Beamten, dass dies eine schreckliche Idee ist, die den amerikanischen Traum völlig zerstören wird.

In den 85-Jahren hat sich nichts geändert, seit Technocracy, Inc. seine ursprüngliche Mission in 1938 definiert hat:

Technokratie ist die Wissenschaft des Social Engineering, die wissenschaftliche Funktionsweise des gesamten sozialen Mechanismus zur Herstellung und Verteilung von Gütern und Dienstleistungen an die gesamte Bevölkerung.

Spötter mögen argumentieren, dass Geschichte nichts bedeutet und es keine Relevanz für die moderne Zeit gibt. Wenn sie die Geschichte verstehen würden, würden sie so etwas nicht sagen. Betrachten Sie zum Beispiel „Mitfahrgelegenheiten“, bei denen niemand ein Fahrzeug besitzt und jeder einen gemeinsamen Pool von in Gemeinschaftsbesitz befindlichen Autos teilt. Diese Idee ist nicht neu. Technokraten hatten es schon bei 1934 im Visier:

Die Automotive Branch of Transportation würde ein Netzwerk von Werkstätten an geeigneten Orten im ganzen Land bereitstellen, von denen aus Autos zu jeder Tages- und Nachtzeit abgestellt werden könnten. Kein Auto wäre in Privatbesitz. Wenn man ein Auto benutzen wollte, rief man einfach die Werkstatt an, legte seinen Führerschein vor und ein Auto des benötigten Typs wurde ihm zugewiesen. „Wenn er mit dem Auto fertig war, brachte er es entweder in dieselbe Garage oder in eine andere, zufällig geeignete Garage und gab seine Energieausweise zur Bezahlung der Kosten ab, die ihm während der Nutzung entstanden waren.

Ich werde vorschlagen, dass die moderne Welt nicht einmal aus der Ferne verstanden werden kann, außer im Hinblick auf die Technokratie und ihr unvermeidliches Ergebnis: Wissenschaftliche Diktatur. Jedes wichtige Mitglied der globalen Geopolitik, der Wirtschaft und der Globalisierung, der Übertragung nationaler Souveränität usw. tanzt zum Trommelfell der Technokraten.

Bis heute ist 5G das ultimative Tool für die totale Kontrolle über Amerikaner, und es hat nichts damit zu tun, dass Ihre Handys ein Geschwindigkeits-Upgrade erhalten.

Originalartikel lesen…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Benutzerbild
10 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentarautoren
Jim Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Jim
Gast
Jim

Es ist genau so, wie Kipling gesagt hat: Die Götter der Copybook-Überschriften 1919 Während ich meine Inkarnationen in jedem Alter und jeder Rasse durchlaufe, werfe ich mich vor den Göttern des Marktplatzes richtig nieder. Wenn ich durch ehrfürchtige Finger schaue, sehe ich, wie sie aufblühen und fallen. Und die Götter der Heftüberschriften überleben sie alle. Wir lebten in Bäumen, als sie uns trafen. Sie zeigten uns nacheinander, dass Wasser uns mit Sicherheit befeuchten würde, wie Feuer mit Sicherheit brennen würde. Aber wir fanden, dass es ihnen an Hebung, Vision und Weite des Geistes mangelte. Also ließen wir sie lehren... Weiterlesen "