Oberster US-General warnt vor Rogue Killer Robots

Foto der Datei defense.gov
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Hutspitze an General Paul Selva, der die Ethik in das Argument einfließen ließ, dem Militär keine autonomen Tötungsroboter zu geben. Er erkennt jedoch die Auseinandersetzungen innerhalb des Militärs um das Thema an und beschreibt es als "rau". Dies ist ein Kampf zwischen Technokraten und Nicht-Technokraten.  TN Editor

Der zweithöchste General des US-Militärs warnte den Gesetzgeber am Dienstag davor, das Militär mit autonomen Waffensystemen auszustatten, über die die Menschen die Kontrolle verlieren könnten, und sprach sich dafür aus, die „ethischen Kriegsregeln“ beizubehalten.

In einer Anhörung des Streitkräfteausschusses des Senats am Dienstag beantwortete General Paul Selva eine Frage von Senator Gary Peters (D-MI) zu einer Richtlinie des Verteidigungsministeriums, nach der ein menschlicher Bediener in den Entscheidungsprozess einbezogen werden muss Leben mit autonomen Waffensystemen zu nehmen.

Selva warnte den Gesetzgeber, dass das Militär "die ethischen Regeln des Krieges beibehalten sollte, damit wir nicht eine Reihe von Robotern auf die Menschheit loslassen, die wir nicht kontrollieren können".

"Ich denke nicht, dass es für uns vernünftig ist, Roboter damit zu beauftragen, ob wir uns ein menschliches Leben nehmen oder nicht", sagte Selva dem Komitee.

Peters erwähnte, dass die Richtlinie später in diesem Jahr ausläuft, und sagte Selva, dass Amerikas Feinde nicht zögern würden, solche Technologien einzusetzen.

"Unsere Gegner berücksichtigen oft nicht die gleichen moralischen und ethischen Fragen, die wir jeden Tag berücksichtigen", sagte Peters zu Selva.

Selvar antwortete und sagte, dass Amerika immer "unsere Werte in den Krieg führen" sollte und sollte.

"In der Abteilung wird es eine heftige Debatte darüber geben, ob wir Menschen aus der Entscheidung herausnehmen, tödliche Maßnahmen zu ergreifen", sagte er zu Peters, fügte jedoch hinzu, dass er dafür sei, "diese Einschränkung beizubehalten".

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen