Der Zustand von 5G-Netzwerken weltweit

Bild über Raconteur
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Der 5G-Rollout in der Welt ist ein langer, dauerhafter Prozess und nicht nur ein Ereignis. Es gibt unzählige Hindernisse, die diesen Prozess verlangsamt haben, aber das Ziel, das Internet von Allem mit Energie zu versorgen, ist immer präsent. Technokraten sehen in 5G den heiligen Gral der wissenschaftlichen Diktatur. ⁃ TN Editor

Bis 2025 wird die Welt erreichen 1.8 Milliarden 5G-Verbindungen - angeführt von Developed Asia und North America, zwei Regionen, in denen jeweils fast die Hälfte der Mobilfunkverbindungen in 5G-Netzen betrieben werden kann.

Dieser umfassende Rollout basiert auf Infrastrukturkapazitäten und wie Iman Ghosh von Visual Capitalist feststellt, Viele Betreiber kaufen viel ein, um die Einführung von 5G einzuleiten. Diese Infografik von Raconteur deckt ab, wo wir auf dem Weg sind, 5G zum Mainstream zu machen, und welche Regionen bei der Konnektivität führend sind.

Von den frühesten Iterationen bis zum Internet der Dinge haben wir drei Generationen drahtloser Netzwerke überschritten. Jetzt befindet sich 5G an einem Wendepunkt.

5G ist insofern einzigartig, als Sie ein Gerät benötigen, das darauf funktioniert, um das Netzwerk tatsächlich nutzen zu können - im Gegensatz zu früheren Generationen, bei denen sie einfach umschalten konnten. Darüber hinaus müssen Netzbetreiber in die Infrastruktur investieren, um den Netzwerkzugriff und die Dichte der Geräte, die sie verwenden, zu optimieren.

Da sich immer mehr Betreiber für die Technologie interessieren, beginnt letztere in einigen Bereichen endlich. Hier ist, wie die Gesamtzahl abbauen weltweit ab Mitte September 2020:

  • 397 Die Betreiber investieren in 5G-Mobilfunk- oder 5G-Breitbandnetze mit drahtlosem Zugang und Heim-Breitband
  • 118 Die Betreiber haben die Bereitstellung von 5G in ihrem Live-Netzwerk angekündigt
  • 96 Die Betreiber haben die Einführung von 3G-Diensten für 5GPP (Protokolle für mobile Telekommunikation) angekündigt

Große Telefonanbieter und sogar Technologieunternehmen haben diesen Wechsel von Vodafone zu Verizon beschleunigt - und zuletzt auch Microsoft hat das Spielfeld betreten.

Generationsübergreifende mobile Verbindungen nach Regionen

As Cisco Highlights, es gibt noch mehr Raum zum Wachsen. Bis 2023 wird Nordamerika den höchsten Anteil an 5G-Netzen haben 17% innerhalb der Region.

In der Zwischenzeit könnten der Nahe Osten und Afrika am meisten Nachholbedarf haben 73% der Region, die 3 noch in 2023G-Netzen oder weniger betrieben wird. Die guten Nachrichten? Kommerziell 5G-Studien in Nigeria könnte das Potenzial von Netzwerken signalisieren, die vorwärts springen.

Need for Speed

Wenn die Anzahl der 5G-Netze steigt, werden die Mobil- und Breitbandgeschwindigkeiten (Mbit / s) in den Regionen bis 2023 unbestreitbar steigen. Insbesondere der asiatisch-pazifische Raum wird die schnellsten Breitbandgeschwindigkeiten bei haben 157 Mbps während Westeuropa mit führen wird 62 Mbps auf dem Handy.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Michael J

Es steckt mehr dahinter als nur 5G. Hier in Dänemark (EUSSR) haben sie in einigen Städten mit der Einführung von 5G begonnen, aber es stellt sich heraus, dass es immer noch nicht im Millimeterwellenlängenbereich liegt, sondern lediglich „alte“ unbenutzte Frequenzen verwendet.

Toxi Com

Komisch, wie die höchste 5G-Dichte genau sogenannten Coronavirus-Ausbrüchen entspricht.