Die wahre Agenda hinter Impfpässen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die Denkweise der Technokraten ist diese: Was nicht identifiziert und überwacht werden kann, kann nicht kontrolliert werden. Dies ist der Hauptpunkt der Impfpässe, die nichts mit der Kontrolle der Ausbreitung von Krankheiten zu tun haben, sondern vielmehr DICH kontrollieren! ⁃ TN-Editor

Eines Tages, als ich nicht im Bundesstaat war, wagte ich mich mit meinem Hund in eine Tierarztpraxis. Obwohl er sofort behandelt werden musste, weigerte sich der Tierarzt, ihn ohne Impfpass zu sehen, um zu zeigen, dass er mit seiner Tollwutimpfung „auf dem neuesten Stand“ war. Wochen später versuchte ich, ihn zu einem Hundefriseur zu bringen, um seine Nägel schneiden zu lassen, und stand vor dem gleichen Problem – kein Eintritt. Als ich nach Hause zurückkehrte, hatte ich große Hoffnungen, meinen Hund in einen neuen 20 Hektar großen Hundepark mitnehmen zu können, nur um festzustellen, dass für den Zugang eine Jahreskarte erforderlich war, was natürlich ohne einen Nachweis der Tollwutimpfung nicht möglich war. Klingt bekannt? Was das korrupte Establishment unseren Tieren angetan hat, ist das, was sie jetzt für die Menschen ausrollen Impfausweis Reisepass, nur mit weitaus größeren Auswirkungen und Kontrolle, weil sie direkt auf Ihr Bankkonto zusteuern.

Eine schnelle Dosis Realität zum Anfassen: Das System wurde bereits getestet

Nur wenige Jahre nachdem die Tollwutimpfung für Hunde verfügbar wurde, veröffentlichten sie 1983 den Film "Cujo", der die Amerikaner halb zu Tode erschreckte, wenn ihr Hund tollwütig wurde und sie anmachte. Lassen wir „Tollwut“ für einen Moment beiseite und schauen wir uns das System an, das milliardenschwere Geldgeber großer Pharmaunternehmen und politische Entscheidungsträger schnell eingeführt haben. Sie machten den Impfstoff obligatorisch, vergaben eine ID-Marke, die Hunde tragen müssen, speicherten die Informationen und die Adresse des Hundes und seines Besitzers in einer Datenbank, informierten das Gesundheitswesen, den Einzelhandel, Parkdienste und Unternehmen, dass sie ohne diese keine Dienstleistungen erbringen sollten ICH WÜRDE. Wenn man sich nicht an dieses Gesetz hält, kann der Besitzer mit einer Geldstrafe belegt, unter Quarantäne gestellt und zwangsgeimpft werden.

Das System, das sie für den Menschen schaffen, wurde lange an Haustierbesitzern von Hunden getestet, und die meisten Hunde sind sogar gechipt. Es wird auch durch die Viehwirtschaft über RFID-Tags geführt, die Corey's Digs zuvor berichtet an. Sie wollen, dass jedes Lebewesen verfolgt und kontrolliert wird, denn letztendlich sind wir alle Vieh für sie. So wie sie laufen Gehorsamstraining PreK-Adult im gesamten Bildungssystem und darüber hinaus absolvieren sie das gleiche Gehorsamstraining durch Impfausweise.

Jetzt weiß ich, was du denkst. "Aber Tollwut ist wirklich gefährlich und lebensgefährlich, was diese Gesetze rechtfertigt." Bereits 2008, a Studie zeigten, dass die Hälfte der Welpen und Kätzchen in den USA überhaupt nicht geimpft wurde, und Trends haben gezeigt, dass immer mehr Menschen die Tollwutimpfung entweder vollständig einstellen oder keine Folgeimpfung durchführen, weil Studium haben bewiesen, dass eine Impfung bis zu 6 Jahre lang und nicht nur 3 Jahre lang immunisiert. Es gibt über 90 Millionen Hunde 63 Millionen Haushalte in den USA bewohnen und nur 60-70 jährlich an Tollwut erkranken. Laut CDC sind wilde Tiere, die Tollwut übertragen, wie Fledermäuse, Waschbären, Stinktiere und Füchse für 5,000 Fälle pro Jahr in den USA, mit nur 60-70 Hunden, die sich damit infizieren. Von den Hunden, die sich damit infizieren, gibt es jährlich weniger als 1 Hundebiss von Menschen. In 58 Jahren, zwischen 1960 und 2018, gab es nur 127 Fälle der Menschen erkranken an Tollwut, davon 70 % durch Fledermausbisse.

Ich frage also, wenn fast die Hälfte des Landes die Tollwutimpfung für ihren Hund eingeschränkt oder darauf verzichtet hat, spiegeln diese Zahlen oben ein erhebliches Risiko wider? Das soll nicht heißen, dass Tierhalter ganz auf die Tollwutimpfung verzichten sollten, aber wenn sie sich für diese Option entscheiden, sollte es dann ein Gesetz geben, das ihnen den Zugang zu medizinischer Versorgung und anderen Dienstleistungen für ihren Hund verbietet? Sollen es Geldstrafen, Quarantänen und Zwangsimpfungen sein? Sie haben dieses System jahrelang an Haustierbesitzern getestet, und die Hälfte der US-Bevölkerung hat dies freiwillig mitgemacht, ohne es auch nur in Frage zu stellen. Klingt bekannt?

Während es einige Staaten gibt, die einen Titer-Test erlauben, um festzustellen, ob noch Antikörper im Hund vorhanden sind, um auf eine Folgeimpfung gegen Tollwut zu verzichten, ist diese Option selten. Und während es wissenschaftliche Studien gibt, die belegen, dass es eine viel längere Immunität bietet, scheinen Staaten und Einrichtungen diese wissenschaftlichen Beweise nicht zu berücksichtigen. In der Zwischenzeit sind unerwünschte Ereignisse und in einigen Fällen der Tod nach Erhalt der Tollwut-Impfung zu einem ernsten Problem für Tierbesitzer geworden, wodurch sie sich in eine Ecke gedrängt fühlen, ähnlich wie die Covid-19-Impf-Mandate.

Wenn wir uns Covid-Fälle ansehen, ist es das gleiche Muster, nur in größerem Maßstab und mit einem viel weniger lebensbedrohlichen Problem, wobei der Hauptunterschied der vollständige und völlige Unterschied ist Übertreibung des „Virus“ und der Fallzahlen. Sind Sperren, Maskenpflichten, obligatorische Impfungen und Auffrischungen, Impfausweise als einziger Zugang zu Restaurants und Unternehmen und Massendatenerfassung gerechtfertigt oder haben sie weit mehr geschadet als genützt?

Sie behandeln dich wie einen Hund und haben Hunden nicht einmal den Respekt entgegengebracht, den sie verdienen. Für sie bist du nichts anderes als Vieh. Wollen Sie so behandelt werden? Wollen Sie, dass Ihre gesamte Existenz und die Ihrer Kinder kontrolliert wird? Hunde können sich vielleicht nicht wehren, aber wir können es.

Forscher am NIAID unter der Aufsicht von Dr. Anthony Fauci scheinen kein Problem damit gehabt zu haben, 44 Beagle-Welpen ein experimentelles Medikament zwangsweise zu injizieren und ihre Stimmbänder zu durchtrennen, damit sie sie nicht vor Schmerzen bellen hören müssen Töten und sezieren sie. Klingt das nach humanen Menschen? Glauben Sie, dass ein Hund für sie anders ist als ein Mensch, wenn sie Menschen auf die gleiche Weise behandelt haben, indem sie die Prophylaxe-Behandlung für Covid beibehalten, Krebspatienten von ihrer Behandlung vernachlässigen, indem sie den Zugang zu Krankenhäusern versperren, und ältere Menschen allein sterben lassen? ?

Im des Weltwirtschaftsforums 'Identität in einer digitalen Welt: Ein neues Kapitel im Gesellschaftsvertrag, ' Wie die digitale Identität in unserem Alltag aussehen wird, haben sie auf Seite 10, Abbildung 1, für die ganze Welt dargestellt – ein Vertrag, bei dem Sie kein Mitspracherecht hatten. Corey's Digs hat diese Grafik oben reproduziert, um ihre strengen Urheberrechtsprobleme zu vermeiden, die macht es ganz offensichtlich, dass sie absolut nicht wollen, dass diese Informationen verbreitet werden, obwohl sie darauf bestehen, dass sie dies zum Wohle der Menschheit schaffen, während sie einen „Gesellschaftsvertrag“ FÜR Sie aufbauen.

Wie sieht das in Aktion aus? Ein Beispiel dafür, wie die digitale Identität (alles Teil des Pakets mit dem Impfstoff-ID-Pass) ist, ist der Staat Illinois' Diagramm eines Leistungsprogramms für „Ansprüche in digitaler Währung“ für Lebensmittelmarken, das „intelligente Verträge“ mit „Token für gesunde Ernährung“ umfasst. Beachten Sie, dass Sie, sobald Sie mit Ihrer digitalen Identität verifiziert wurden, eine Vorteils-Geldbörse erhalten, die mit Smart Contracts verbunden ist. kann es nicht kaufen. Sicherlich achten sie nur auf Ihre Gesundheit.

Was dies wirklich zeigt, ist ihre Fähigkeit, den Zugriff auf alles zu blockieren, was Sie nicht kaufen oder auf das Sie keinen Zugriff haben möchten. Sobald alle Banken mit diesem digitalen Identitätssystem (Impfstoff-ID-Pass) verbunden sind, können sie Ihre Ausgaben für alles kontrollieren. Was passiert, wenn Sie den Covid-Jab oder -Booster nicht erhalten? Jeder Bereich Ihres Lebens, der im obigen digitalen Identitätsdiagramm enthalten ist, wird durch dieses System gesteuert. Alle Daten zu Ihrem Leben werden in Ihrer digitalen Identität gespeichert. Sie verkaufen dieses Versklavungssystem als „Bequemlichkeit“ und „Gerechtigkeit“ und versichern Ihnen gleichzeitig, dass „Sie nichts besitzen und glücklich sein werden“.

Ein weiteres Beispiel ist die Einführung der NHS Covid-19-App in Großbritannien. Wie in Coreys Ausgrabungen behandelt berichten Neben der Implementierung von Covid-Pässen wurde die NHS-App von Entrust erstellt, das der Familie Quandt gehört, die eine ziemlich dunkle Geschichte hat, mit IBM und Microsoft AWS zusammenarbeitet, biometrische Technologien entwickelt und sich intensiv mit Blockchain beschäftigt. Nach an die britische Regierung, die einen Vertrag mit Entrust abgeschlossen hat, speichert die NHS-App neben dem Covid-Impfstatus und den Testergebnissen Informationen wie Rasse, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft sowie Sexualleben und -orientierung. Sie geben an, dass das „zentrale System“ nur die Gesundheitsdaten verarbeitet. In der Zwischenzeit arbeiten sie an der Formalisierung der Gesetzgebung bis April 2022 für eine „digitale Identität“, das bereits Beta-getestet wurde und Attribute wie Ihr enthalten kann NHS-Nummer, Kontonummer, Versicherungsnummer, persönliche Kontaktdaten, Kinder, Arbeitsort usw. Diese „digitale Identität“ wird binden in Ihr „Recht auf Arbeit“ und „Recht auf Miete“. KanadaAustralien, und mehrere andere Länder sind auch auf der Agenda „digitale Identität / Impfstoff-ID-Pässe“ mit Hochdruck vorangekommen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anne

Diese ganze Konstellation klingt wie die geplante Umsetzung des Malzeichens des Tieres. Genau wie die Lügen über Covid und die Behandlungen, die tatsächlich funktionieren. So wird es Lügen über das Malzeichen des Tieres geben, das die Erlösung einleitet, wenn es tatsächlich die Verdammnis einleitet, und den Zorn Gottes gegen jeden, der an der Erschaffung oder dem Gebrauch davon beteiligt war.