Die große Fusion von Big Tech und Big Pharma: Es geht um die Daten

Flickr-Seite des Argonne National Laboratory
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Es ist nicht so, dass Big Pharma und Big Tech nie auf derselben Seite waren, aber die Technokraten in beiden sind jetzt offensichtlich in einer Zusammenarbeit zu sehen, um die Gesundheitsdaten aller Bürger zu erfassen. Technokraten sind datenabhängig und es gibt kein "genug". ⁃ TN Editor

Während pandemische Gegenmaßnahmen die Mittelschicht und die Bürgerrechte auslöschen, profitieren die milliardenschweren Raubritter des Silicon Valley vom globalen wirtschaftlichen Zusammenbruch und dem Aufstieg des Überwachungsstaates.

Jetzt hat einer dieser Technologietitanen - ein Mann mit engen Beziehungen zur US-amerikanischen Central Intelligence Agency (CIA) - den goldenen Ring beansprucht: den Schlüsselvertrag zur Verwaltung aller persönlichen, gesundheitlichen und finanziellen Daten, die es Regierung und Industrie ermöglichen, diese zu behalten uns in einer Linie, während sie ihre neue Weltordnung aufbauen.

Larry Ellison, CEO von Oracle, wird die umfangreichen Datensätze kuratieren, in denen unsere medizinischen, finanziellen und persönlichen Informationen gespeichert sind Big Brother um unsere Bewegungen, unsere Einkäufe, unsere Vorlieben und unsere Schwachstellen zu verfolgen und zu verfolgen und diese Informationen zu verwenden, um die Zivilbevölkerung zu kontrollieren, Dissens zu unterdrücken und Ungehorsam zu bestrafen.

Ellison, dessen geschätztes Nettovermögen von 87.7 Mrd. $ macht ihn zum siebtreichsten Menschen der Welt, hat gerade einen lang ersehnten Meilenstein erreicht. Am 15. Dezember gab Oracle, das 1977 mit Hilfe der CIA gegründete Technologieunternehmen Ellison, eine Pressemitteilung Die Ankündigung wird als zentrales Datenrepository der CDC (US-amerikanische Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten) für alle dienen Impfung Daten in den USA Dieses "nationale Clearinghaus" -System erhält Daten aus allen US-amerikanischen Gerichtsbarkeiten, in denen Impfungen durchgeführt werden. “

Fast 20 Jahre, nachdem Ellison nach dem Terroranschlag vom 9. September der Regierung einen Vorschlag für eine nationale Sicherheitsdatenbank unterbreitet hatte, "die alles Mögliche sammelte, um jemanden zu identifizieren", scheint der Mogul endlich auf Wolke neun zu sitzen.

Die National Electronic Health Records Cloud von Oracle geht auf die Anfänge der Welt zurück Corona Pandemie. Im März 2020, ein paar Wochen nachdem Präsident Trump sein Anwesen in der Nähe von Palm Springs für eine Spendenaktion für Golfspieler im Wert von 100,000 US-Dollar pro Platte genutzt hatte, rief Ellison das Weiße Haus an. Laut einem Forbes Titelgeschichte Zu Ellison fragte er Trump, ob es eine Clearingstelle für Echtzeitdaten über die Wirksamkeit und die Ergebnisse der Behandlung gebe.

Innerhalb einer Woche, nachdem der Präsident gefragt hatte, wie viel? und Ellison sagte, "kostenlos", hatte der Tech-Titan zusammengebracht Ein Team von Oracle-Ingenieuren erstellt „eine Datenbank und eine Website zur Registrierung von Coronavirus-Fällen“ und arbeitet mit den National Institutes of Health (NIH), der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) und anderen Behörden zusammen.

Die erste öffentliche Anerkennung der Fortschritte von Oracle erfolgte am 3. Juli 2020, als das Nationale Institut für Allergien und Infektionskrankheiten (NIAID) des NIH von beaufsichtigt wurde Dr. Anthony Faucistartete das COVID-19 Prevention Trials Network (COVPN), das darauf abzielt, Tausende von Freiwilligen in groß angelegten Studien für eine Vielzahl von Prüfimpfstoffen und monoklonalen Antikörpern einzuschreiben.

Fauci erreichte dies durch die Zusammenlegung von vier bestehenden Netzwerken, die alle HIV / AIDS erforschen, was sie auch weiterhin tun würden. "Es wird erwartet, dass das Netzwerk mehr als 100 Standorte für klinische Studien in den USA und international betreibt", so das NIAID Pressemitteilung Darin heißt es auch: "Die COVPN-Website bietet eine angepasste Datenerfassungsplattform, die Oracle (Redwood Shores, CA) erstellt und gespendet hat, um potenzielle Testteilnehmer sicher zu identifizieren."

Im August, ein Papier Das vom Johns Hopkins Center for Health Security veröffentlichte System schlug vor, die von der CDC und der FDA verwalteten „passiven Meldesysteme“ zu überarbeiten, um ein „aktives Sicherheitsüberwachungssystem der CDC zu schaffen, das alle [COVID-19] -Impfstoffempfänger überwacht. vielleicht durch Kurznachrichtendienst oder andere elektronische Mechanismen. “

Bis September Operation Warp-Geschwindigkeit Regisseur Moncef Slaoui erzählte Die Zeitschrift Science: „Wir arbeiten sehr hart an einem sehr aktiven Pharmakovigilanzsystem, um sicherzustellen, dass wir bei der Einführung der Impfstoffe ihre Sicherheit weiterhin absolut bewerten.

Im Oktober Slaoui gegenüber der New York Times: „Die FDA schlägt vor, dass mindestens 50% der Personen in der Studienpopulation mindestens zwei Monate lang die Sicherheit überwachen, bevor die Impfstoffe zugelassen werden. Und zweitens arbeiten wir sehr hart mit der FDA und der CDC zusammen, um sicherzustellen, dass wir über ein sehr aktives System zur Überwachung der Pharmakovigilanz verfügen, mit dem wir die Sicherheit der Impfstoffe, wie sie in der Hochrisikopopulation eingesetzt werden, weiterhin bewerten können. “

Und das Wall Street Journal berichtet In einem Profil von Slaoui, in dem er gesagt hatte, „Tracking-Systeme müssen„ unglaublich präzise “sein, um sicherzustellen, dass Patienten jeweils zwei Dosen des gleichen Impfstoffs erhalten, und um sie auf gesundheitsschädliche Auswirkungen zu überwachen. Operation Warp Speed ​​hat das medizinische Vertriebsunternehmen McKesson und die Cloud-Betreiber Google und Oracle ausgewählt, um Impfstoffdaten zu sammeln und zu verfolgen. “

Dies war das erste Mal, dass die Rolle von Oracle um Operation Warp Speed ​​erweitert wurde.

Die lukrativen Regierungsvereinbarungen von Ellison, dem Vorsitzenden von Oracle, gehen auf die Ursprünge des Pioniers der Datensoftware zurück. 1975, dann Anfang dreißig, arbeitete Ellison an einem Projekt für das Elektronikunternehmen Ampex in der Bay Area und baute ein großes Terabit-Speichersystem für die CIA.

Ellison im Jahr 2014 enthüllt dass die CIA nicht nur zwei Jahre später der erste Kunde seiner Firma für eine „relationale Datenbank“ wurde, sondern dass er nahm den Namen an aus einem CIA-Projekt namens Oracle. "Die Nachrichten über unsere heiße kleine Datenbank verbreiteten sich ziemlich schnell in der Geheimdienstgemeinschaft", wurde Ellison im Buch von 2003 zitiert.Softwar. ” "In etwas mehr als sechs Monaten hatten wir mehrere Deals gewonnen - die CIA, den Navy Intelligence, den Air Force Intelligence und die NSA [National Security Agency]."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Coronata

In „The Grand Merger of Big Tech und Big Pharma“ und Big Agro geht es um Massenmord, also gibt es hier nichts zu sehen…