Texas Surprise: Die Thermostate der Hausbesitzer wurden aus der Ferne angehoben

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Smart Grid-Technologie wird verwendet, um intelligente Thermostate (denken Sie an Nest und Honeywell) in Wohnhäusern in Texas automatisch zu steuern. Die Hausbesitzer waren größtenteils schockiert, aber die Technokraten lächelten, dass der Strombedarf auf dem Rücken der Bürger „ausgewogen“ war.

TN warnt seit Jahren, dass die Smart-Grid-Technologie eine der wichtigsten Richtlinien der Technokratie ist, um Energieverteilung und -verbrauch zu kontrollieren. ⁃ TN-Editor

Einige Nachbarn in der Gegend von Houston sagten, ihre Häuser seien diese Woche viel wärmer gewesen, selbst während sie ihre Klimaanlagen laufen ließen.

Viele von ihnen behaupten, dass jemand die Temperatur an ihren Thermostaten seit dem erhöht hat Energiemangel begann.

Das  Elektrischer Zuverlässigkeitsrat von Texas bat Texaner, drehe diese Woche die Temperaturen an ihren Thermostaten auf.

Als Brandon English aus dem Deer Park am Mittwoch von der Arbeit nach Hause kam, war es in seinem Haus heiß.

„(Meine Frau) ließ es um 2:30 herunterdrehen“, sagte English. "Es dauert lange, bis dieses Haus kühl wird, wenn es so heiß wird."

Englishs Frau und ihre Töchter beschlossen, früher am Tag ihr Mittagsschläfchen zu machen.

"Sie hatten lange genug geschlafen, dass das Haus bereits 78 Grad hatte", sagte English. "Also sind sie schweißgebadet aufgewacht."

Ohne dass jemand es berührte, sagten sie, dass ihr Thermostat während des Schlafens geändert wurde, was ihr Zuhause unerträglich heiß machte.

„War meine Tochter kurz vor der Überhitzung?“ Englisch sagte. „Sie ist 3 Monate alt. Sie dehydrieren sehr schnell.“

Seine Frau erhielt kurz darauf eine Benachrichtigung auf ihrem Telefon. Die Familie sagte, ihr Thermostat sei aus der Ferne gewechselt worden, wodurch die Temperatur ihres Hauses während einer dreistündigen „Energiesparveranstaltung“ angehoben wurde.

Der smarte Thermostat der Familie wurde vor einigen Jahren als Teil eines neuen Home-Security-Pakets installiert. Viele intelligente Thermostate können in ein Programm namens „Smart Savers Texas“ aufgenommen werden. Es wird von einer Firma namens . betrieben EnergieHub.

In der Vereinbarung heißt es, dass Elektrokunden im Gegenzug für die Teilnahme an Gewinnspielen ihnen erlauben, ihre Thermostate in Zeiten mit hohem Energiebedarf zu steuern. Zu den Kunden von EnergyHub gehören TXU Energy, CenterPoint und ERCOT.

English sagte, er habe ihren Thermostat abgemeldet, sobald er es herausfand.

„Ich möchte nicht, dass jemand anderes meine Sachen für mich kontrolliert“, sagte er.

Ein Scrollen durch ein Houston Reddit-Board zeigt, dass Englisch nicht allein ist. Mehrere andere sagten, sie hätten während der Hitzewelle dieser Woche herausgefunden, dass auf ihre Thermostate aus der Ferne zugegriffen und sie aufgedreht wurden.

English sagte, sein intelligentes Thermostat sei praktisch, sagte aber, es sei es nicht wert.

„Wenn jemand anders das manipulieren kann, bin ich nicht dafür“, sagte er.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Weiterlesen: Texas Surprise: Die Thermostate der Hausbesitzer wurden aus der Ferne angehoben […]

Dein Vater

Erwischt!