Technokraten gesprengt: „Massenbildungspsychose“ zur Kontrolle der Bevölkerung

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Technokraten sind apoplektisch, da ihr wichtigstes Werkzeug des Social Engineering entdeckt und vollständig entlarvt wurde: „Massenbildungspsychose“. Google, Youtube, Twitter, Facebook haben den Satz begraben. Medien schimpfen über „Verschwörungstheorie“. Die Leute erwachen aus ihren erfundenen Wahnvorstellungen.

Dr. Robert Malone und Dr. Mattias Desmet hatten genug Glaubwürdigkeit, um die Grundlagen der Technokratie zu erschüttern und Technokraten überall auf der Suche nach Deckung zu schicken. Nach mehreren Interviews auf der ganzen Welt veranstaltete der beliebte Podcaster Joe Rogan eine Blockbuster-Show, in der diese Männer Millionen ihre Geschichten erzählen konnten. ⁃ TN-Editor

Dr. Robert Malone im Interview mit Joe Rogan

Die Behauptungen von Dr. Robert Malone zur „Massenbildungspsychose“ im Kontext der COVID-19-Pandemie werden durch die Tatsache unterstrichen, dass die Behörden in Großbritannien zugaben, „totalitäre“ Methoden der „Gedankenkontrolle“ anzuwenden, um der Bevölkerung Angst einzuflößen.

In Kanada gab das Militär auch zu, eine Kampagne mit psychologischen Operationen gegen das eigene Volk gestartet zu haben, um es so zu manipulieren, dass es die Beschränkungen und Mandate von COVID-19 einhält.

Während seines viralen Podcasts mit Joe Rogan, nachdem er von Twitter gesperrt wurde, erklärte Malone, wie die Weltbevölkerung durch Massenbildungspsychose dazu manipuliert wurde, in einem ständigen Zustand hysterischer Angst zu bleiben.

„Was zum Teufel ist mit Deutschland in den 20er und 30er Jahren passiert? Sehr intelligente, hochgebildete Bevölkerung, und sie wurden wahnsinnig. Und wie ist das passiert?" fragte Malone.

"Die Antwort ist Massenbildungspsychose."

„Wenn man eine Gesellschaft hat, die sich voneinander entkoppelt hat und eine frei schwebende Angst in dem Sinne hat, dass die Dinge keinen Sinn ergeben, können wir es nicht verstehen, und dann wird ihre Aufmerksamkeit von einem Führer oder einer Reihe von Ereignissen gelenkt In einem kleinen Punkt werden sie, genau wie Hypnose, buchstäblich hypnotisiert und können überall hingeführt werden“, fügte er hinzu.

„Und einer der Aspekte dieses Phänomens ist, dass die Leute, die sie als ihre Führer bezeichnen, die normalerweise hereinkommen und sagen, dass Sie diese Schmerzen haben und ich sie für Sie lösen kann. Ich und ich allein“, erklärte Malone weiter, „dann werden sie dieser Person folgen. Es spielt keine Rolle, ob sie sie angelogen haben oder was auch immer. Die Daten sind irrelevant.“

„Wir hatten all diese Bedingungen. Wenn Sie sich daran erinnern, dass sich vor 2019 alle beschwert haben, macht die Welt keinen Sinn und wir sind alle voneinander isoliert.“

"Dann passierte diese Sache, und alle konzentrierten sich darauf", sagte Malone und bemerkte: "So kommt es zu einer Massenbildungspsychose und das ist hier passiert."

Malones Zusammenfassung darüber, wie die Gesundheitsbehörden die vereinheitlichende Bedrohung der COVID-19-Pandemie aufgegriffen und ihren Faden übertrieben haben, um eine Massenhysterie zu erzeugen, wird durch durchgesickerte Details darüber gestützt, wie die britische Regierung ihre Bevölkerung in den frühen Tagen der Pandemie manipuliert hat.

Wie die Autorin und Journalistin Laura Dodsworth erstmals enthüllte, gaben Wissenschaftler im Vereinigten Königreich, die als Berater der Regierung arbeiteten, zu, mit Methoden, die sie heute als „unethisch“ und „totalitäre“ bezeichnen, um der Bevölkerung Angst einzuflößen, um das Verhalten während der Pandemie zu kontrollieren .

Der Londoner Telegraph berichtet die Kommentare von Mitgliedern der Wissenschaftlichen Pandemie-Influenza-Gruppe zum Verhalten (SPI-B), einem Unterausschuss der Wissenschaftlichen Beratergruppe für Notfälle (Sage), der wichtigsten wissenschaftlichen Beratergruppe der Regierung.

Der Bericht zitiert ein Briefing aus dem März 2020, als die erste Sperrung beschlossen wurde, wonach die Regierung das "wahrgenommene Maß an persönlicher Bedrohung", das das Virus darstellt, drastisch erhöhen sollte, weil "eine beträchtliche Anzahl von Menschen sich immer noch nicht ausreichend persönlich bedroht fühlt". .

Ein Wissenschaftler des SPI-B gibt zu, dass „die Regierung im März [2020] sehr besorgt über die Einhaltung war und dachte, die Menschen würden nicht eingesperrt werden wollen. Es gab Diskussionen darüber, dass Angst notwendig ist, um die Einhaltung zu fördern, und es wurden Entscheidungen darüber getroffen, wie die Angst verstärkt werden kann. “

Der namenlose Wissenschaftler fügt hinzu: „Die Art und Weise, wie wir Angst eingesetzt haben, ist dystopisch.“

Der Wissenschaftler gestand weiter: „Der Einsatz von Angst war definitiv ethisch fragwürdig. Es war wie ein komisches Experiment. Letztendlich ging es nach hinten los, weil die Leute zu ängstlich wurden. “

Ein anderer separater Wissenschaftler im Unterausschuss erklärte: „Man könnte Psychologie als„ Gedankenkontrolle “bezeichnen. Das ist, was wir tun ... natürlich versuchen wir es positiv zu machen, aber es wurde in der Vergangenheit schändlich eingesetzt. “

Ein anderer Wissenschaftler warnte: "Wir müssen sehr vorsichtig mit dem Autoritarismus sein, der sich einschleicht."

Dem Bericht zufolge räumte ein anderer Forscher der Gruppe ein, dass „die Psychologie ohne einen Impfstoff Ihre Hauptwaffe ist“ und fügte hinzu, dass „die Psychologie tatsächlich eine wirklich gute Epidemie hatte“.

Ein weiterer Wissenschaftler im Unterausschuss gab an, dass sie im vergangenen Jahr "von der Waffe der Verhaltenspsychologie verblüfft" waren, und warnte, dass "Psychologen es nicht zu bemerken schienen, als es aufhörte, altruistisch zu sein und manipulativ wurde".

"Sie haben zu viel Macht und es berauscht sie", warnte der Wissenschaftler weiter.

Zusätzlich zur Reaktion der britischen Regierung wurde auch bekannt, dass das kanadische Militär in den frühen Tagen der Pandemie ein Programm zur psychologischen Operation gegen seine eigenen Bürger gestartet hat, um die Botschaften der Regierung zu verstärken und „zivilen Ungehorsam abzuwehren“.

„Kanadische Militärführer sahen die Pandemie als einzigartige Gelegenheit, Propagandatechniken an einer ahnungslosen Öffentlichkeit zu testen“, berichtete der Ottawa Citizen.

Unterdessen manipuliert Google nach frühen Bemühungen, den Begriff vollständig zu begraben, jetzt verzweifelt seine Suchergebnisse, um nur negative Artikel über "Massenbildungspsychosen" und Dr. Malone anzuzeigen.

Googles aktueller Top-Suchergebnislink für „Massenbildungspsychose“ ist a Forbes-Hitstück das recycelt zweifelhafte Behauptungen, die Dr. Malone bereits während seines Rogan-Auftritts entlarvt hat.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
13 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

„Die Leute erwachen aus ihren erfundenen Wahnvorstellungen.“ Nein, ich glaube nicht, dass dies der Fall ist. Wir leben genau in der von Hitler erfundenen Wahnvorstellung. Ich denke, wenn Sie dies lesen, werden Sie einige sehr unheimliche Ähnlichkeiten feststellen: https://www.theholocaustexplained.org/the-nazi-rise-to-power/the-nazi-rise-to-power/propaganda/

DOMUNGO GARCIA

Die Nazis mussten an die Macht kommen, um den Antigentilismus, den Bolschewiki, den Kommunisten, den Haufen zu bekämpfen, der Deutschland zerstörte.

ich sag bloß

Wer ist in Amerika an die Macht gekommen? Wer hat alle Medien im Griff und darf nur die Gesprächsthemen kommunizieren? Wer benutzt ständige Propaganda? Wer hat politische Gefangene (6. Januar) ohne ordentliches Verfahren im Gefängnis? Wer hat seine Kinder komplett einer Gehirnwäsche unterzogen? Wer hat Millionen ungewollter Babys und älterer Menschen einschließlich der Behinderten mit Downsyndrom ermordet? Wer hat die Rennen gegeneinander gedreht? Wer hat sich gegen Gottes auserwähltes Volk der Juden gewandt? Wer hat sich gegen Christen gewandt? Die Antwort: Amerika!

Sue Sherill

Amerika? Nicht jeder, aber vielleicht eine Elitegruppe von Technokraten, Tycoons und Liberalen. Ich glaube nicht, dass viele von uns „Bedauerlichen“ Typen, die ihren Lebensunterhalt verdienen und sonntags in die Kirche gehen, in dieser Gruppe sind.

ich sag bloß

Wirklich? Wie viele „Christen“ haben eine Abtreibung hinter sich? Die Antwort wird Sie überraschen. Wie viele „Christen“ schicken ihre Kinder zur Gehirnwäsche in öffentliche Schulen? Antwort: die meisten. Und… ich habe viele konservative Seiten gelesen und kann Ihnen sagen, dass es eine sehr große und ich meine eine riesige Menge antisemitischer „Christen!“ gibt. Heuchler, die die Bibel nicht lesen oder glauben! Eine andere Sache, wenn Sie in die Kirche gehen und sehen, dass der sogenannte Pastor lügt (Gehirnwäsche in einer kultähnlichen Art und Weise) und versucht, etwas zu sagen, werden sie Sie aus der Tür treiben!

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von justsayin
Freeland_Dave

Menschheit. Auf dem Weg zur Selbstzerstörung. Und wir dachten, es wäre das Klima, das uns erwischt hat. ;>)

Steve Levitt

Kanada schwärmt absolut von den Aussichten, eine führende Stimme in der schönen neuen Welt zu sein. Es ist, als würde man Pinocchio dabei zusehen, wie er mit dem Fuchs und der Katze den Weg hinuntergeht. Die meisten von uns hier feuern die Antagonisten an.🐱‍🏍
https://www.lifesitenews.com/news/youd-have-to-kill-me-first-jordan-peterson-slams-trudeaus-call-for-booster-shots/

Erik Nielsen

Die Leute sind besessen. Ist es ihre eigene Schuld, Feigheit oder die Schuld eines Politikers?
Meiner Meinung nach sind wir verpflichtet, während unseres Aufenthalts als verantwortungsvolle Erwachsene zu handeln.

Trackbacks

[…] Technokraten gesprengt: „Massenbildungspsychose“ zur Kontrolle der Bevölkerung […]

Kleie

Sehen Sie sich die zensierten Ergebnisse mit freundlicher Genehmigung des Gibiru-Browsers an https://www.gibiru.com/results.html?q=+mass+formation+psychosis&client=firefox

GoAlive

Malone ist von Desmets Theorie sehr angetan, da sie für ihn eine ganz neue und faszinierende „Welt“ zu sein scheint. Ich denke an Desmets Ideen (bisher), dass es ihnen an tieferer Analyse mangelt: es ist nur die Frage „wie“ und nicht „warum“ er arbeitet. Aber genau DAS ist am wichtigsten und vielleicht auch unangenehm für jeden, der es herausfinden will, denn jeder war lange Zeit Teil des Systems – ohne jede Ahnung. Das System steckt bei den meisten Menschen, nicht nur bei Klaus Schwab. Erinnere dich an die Matrix: die rote Pille ist... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von GoAlive