Die Technokratie steigt, die Freiheit nimmt ab, wenn sich COVID-19 ausbreitet

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die vorhersehbare Auswirkung der großen Panik von 2020 ist der Aufstieg des Autoritarismus und der Niedergang der Freiheit. Obwohl usurpierte Macht niemals freiwillig zurückgegeben wird, ist das heutige Dilemma messbar schlimmer, weil Technokratie eine wissenschaftliche Diktatur ist. ⁃ TN Editor

In einem Jahr außergewöhnlicher und oft schrecklicher Maßnahmen als Reaktion auf COVID-19 warnt eine weitere internationale zivilgesellschaftliche Gruppe, dass die Regierungen die Pandemie nutzen, um die Kontrolle über ihre Untertanen zu verschärfen. Unheilvollerweise ist dies nicht die erste derartige Warnung und kommt daher, dass selbst traditionell liberal-demokratische Länder die Überwachung von Dissidenten verstärken und gegen die öffentliche Opposition vorgehen.

"Die COVID-19-Pandemie hat die bürgerlichen Freiheiten weltweit stark beeinträchtigt", so Civicus, eine in Südafrika ansässige Gruppe, die die Zivilgesellschaft und die Vereinigungsfreiheit fördert. berichtet letzte Woche. "Unsere Forschung zeigt, dass Regierungen ... die Pandemie als Gelegenheit nutzen, um zusätzliche Einschränkungen der bürgerlichen Freiheiten einzuführen oder umzusetzen."

Das  USA Der Status sinkt von "verengt" auf "behindert" aufgrund von "restriktiven Gesetzen, übermäßigem Einsatz von Gewalt gegen Demonstranten und einem zunehmend feindlichen Umfeld für die Presse". Das Civicus-Rating betont militarisierte Taktiken und Massenverhaftungen als Reaktion auf die Proteste gegen Black Lives Matter, die in diesem Jahr ausgebrochen sind. Während diese Proteste nicht explizit mit der Pandemie verbunden sind, wurden sie wahrscheinlich durch die Störungen und wirtschaftlichen Schmerzen verschärft, die durch Sperren verursacht wurden, die schwelende, bereits bestehende Spannungen zum Kochen brachten.

Leider scheinen die Bewertungskriterien von Civicus anekdotengetrieben und eher willkürlich zu sein. Während die USA (zu Recht) verpfuscht sind manchmal hartnäckige Behandlung von Demonstranten (während die Polizei an anderen Orten scheinbar ergab die Straßen für bevorzugte politische Fraktionen) erhalten andere Länder einen relativen Pass für das Vorgehen gegen die öffentliche Äußerung, die speziell auf Pandemie-Reaktionen ausgerichtet war.

Australien wird beispielsweise als „verengt“ eingestuft.-ein besseres Ranking als die USA-sogar als Behörden Leute verhaften für nur Planung protestieren gegen pandemiebedingte Sperren. Das Land zieht auch um Zentralisierung der Überwachung von Reisenden im Namen der öffentlichen Gesundheit und zu Erleichterung der häuslichen Überwachung der elektronischen Kommunikation.

"Journalisten in Frankreich wurden durch Einschüchterung und Inhaftierung bei der Ausübung ihrer Arbeit behindert, während sie über Proteste berichteten", bemerkt Civicus rangiert das Land als "verengt".

Letzten Freitag, 142-Personen wurden festgenommen in Paris während Demonstrationen gegen ein Gesetz, das das Fotografieren von Polizisten bei Veranstaltungen wie z Proteste gegen Sperren.

DeutschlandDie Verhaftung von Anti-Lockdown-Demonstranten wird anerkannt, auch wenn das Land eine "offene" Bewertung erhält.

Nicht erwähnt ist Deutschlands Überwachung von Gegnern restriktiver Antipandemiemaßnahmen mit der Begründung, sie seien "von Extremisten infiltriert" worden. Der "Schritt ist praktisch eine öffentliche Warnung an Sympathisanten und Führer der Gruppe - die von Beamten als" Epizentrum "der deutschen Coronavirus-Proteste bezeichnet wurde -, aber er ist ein Verbot der Bewegung." Notizen The Washington Post.

Die Auflistung für Israel-eingestuft als "behindert"-konzentriert sich auf die Behandlung von Palästinensern. Das ist sicherlich ein wichtiges Thema. Da Civicus jedoch betont, dass die Regierungen gesundheitliche Bedenken ausnutzen, um eine erweiterte Autorität zu rechtfertigen, ist es erwähnenswert, dass Shin Bet, die interne Sicherheit des Landes, gefälschte Informationen vorgelegt hat, um die Genehmigung zur Überwachung der Bürger auf Coronavirus zu erhalten. "Mit anderen Worten, das Komitee stimmte ab und bestätigte die Überwachung der israelischen Bürger durch Shin Bet auf der Grundlage teilweiser oder sogar irreführender Daten." gemäß zu Haaretz.

Die Civicus-Warnung ist jedoch aktuell und die Bedenken der Organisation werden von anderen geteilt.

"Die erste globale Pandemie des digitalen Zeitalters hat die internationale Einführung von Überwachungs- und Sicherheitstechnologien beschleunigt und neue Formen der weit verbreiteten, offenen staatlichen Überwachung normalisiert." gewarnt Kelsey Munro und Danielle Cave vom Cyber ​​Policy Center des Australian Strategic Policy Institute im letzten Monat.

"Zahlreiche Regierungen haben die COVID-Pandemie genutzt, um die Äußerung unter Verstoß gegen ihre Verpflichtungen aus dem Menschenrechtsgesetz zu unterdrücken", sagte David Kaye, Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen für freie Meinungsäußerung bekannt im Juli.

"Für autoritär gesinnte Führer bietet die Coronavirus-Krise einen bequemen Vorwand, um Kritiker zum Schweigen zu bringen und die Macht zu festigen", so Human Rights Watch gewarnt zurück im April.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
D. Smith

Und jetzt testen Cola-Dosen positiv auf CoVid19? OH MEIN GOTT. Wir müssen in den Griff bekommen, was in diesem Land wirklich vor sich geht, und es hat überhaupt nichts mit dem Corona-Virus zu tun. Das war einfach ein demokratischer Parteitrick. Jeder mit einem halben funktionierenden Gehirn wusste das schon lange. Ich bin immer SEHR VERDÄCHTIG von jeder neuen „Krankheit“, die mit dem Versprechen eines Impfstoffs als Retter einhergeht. Impfstoffe töten. Die sind Gefährlich.

DawnieR

Dieser Artikel ist BS !! Das "große, böse Virus" verbreitet sich NICHT !!! Wir sind in einer NEUEN FLU-JAHRESZEIT !!! FLU SEASON findet seit WIE VIELEN HUNDERT JAHREN statt?!?!?!?! Und jetzt, so scheint es, wollen FT-ards von der LETZTEN Grippesaison bis zu DIESER Grippesaison ein RUNNING TOTAL behalten !! FALSCHE ANTWORT!! NAGELNEUE Grippesaison …… STARTEN SIE DIE (NEUEN) Zahlen ÜBER !!
Und dann kann ich ins Detail gehen, wie all diese MASKENTRÄGER SICH KRANK MACHEN, indem sie diese Gesichtswindeln tragen!

BEENDEN SIE DIE PLANEDEMIE JETZT !! Es ist nur ein riesiger Betrug!