Technokratie: Folge dem Geld, folge der Macht

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Es sollte sofort logisch sein, dass die Technokratie letztendlich von Technokraten geleitet wird und sich die Technokraten mit der Geburt der Technokratie beschäftigen. Wenn dies zutrifft, sollte die Untersuchung der globalen Finanzlandschaft Unterstützung geben, und das tut sie tatsächlich.

Eine aktuelle Infografik veröffentlicht von Der visuelle Kapitalist angezeigt Börsenkapitalisierung der größten Unternehmen der Welt. Während Kritiker oft auf Unternehmen wie Proctor & Gamble, Pfizer, Merck & Co., Walt Disney, Nike, JP Morgan Chase, Wells Fargo etc Top 6 Unternehmen, die alle von weltweit führenden Technokraten betrieben werden!

Apfel$ 2.1 Billionen
Microsoft$ 1.8 Trillion
Amazon$ 1.6 Trillion
Alphabet$ 1.4 Trillion
Facebook$ 893 Billion
Tencent$ 753 Billion

 

 

 

Wer führt das Billionen-$$$-Paket an? Apple, Microsoft, Amazon und Alphabet. Facebook ist ein Möchtegern-Billionen-Dollar-Clubmitglied, ebenso wie Tencent.

Beachten Sie außerdem die Länderverteilung. Die ersten sechs sind alle in den Vereinigten Staaten ansässig, während Tencent in China ansässig ist. In diesem Sinne regieren die USA, China sabbert. In einem anderen Sinne ist es bemerkenswert, dass der Großteil der Technokraten-Dominanzinstrumente in den USA (von denselben Unternehmen) erfunden und dann auf andere Nationen verbreitet wurde.

Indem wir das Geld verfolgen, verfolgen wir auch die Daten. Daten sind natürlich Geld und haben viele zu der Annahme veranlasst, dass Daten das neue Öl des 21. Jahrhunderts sind. Die kommerzielle Cloud von Microsoft und Amazon Web Services sind die führenden Anbieter von Datenspeichern; Die Cloud-Dienste von IBM und Google liegen weit zurück. Google kontrolliert natürlich fast 90 Prozent des weltweiten Suchmaschinen-Traffics und hat das Internet auf sechs Wege bis ins Unendliche katalogisiert.

In Amerika sollten besorgte Bürger aufhören, sich mit Antifa, Black Lives Matter, Marxisten, Kommunisten oder korrupten Politikern zu beschäftigen. Das sind kaum mehr als summende Mücken oder lästige Fliegen beim sprichwörtlichen Picknick. Sie werden nicht die Instrumente unserer Versklavung sein. Diese Mission wird von den führenden und reichsten Menschen der Welt inszeniert, nämlich den Technokraten.

 

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
5 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ren

Also, was sollten wir tun? Mit Mistgabeln ins Silicon Valley absteigen?

Deirdre

Und was für ein kranker Haufen amerikanischer Unternehmen hat diese Tech-Welt hervorgebracht und die Welt leidet so sehr, auf so viele Arten daran!! Amerika ist geisteskrank und zeigt jetzt seine innere Korruption und seine krankhaften Wege, die sich in der Welt ausgebreitet haben. und wofür??? GIER!!!!!!!!! Krank bis ins Mark.

Elle

Geld lügt nicht; es ist eine schwarz-weiße Tatsache in dieser Welt. Geld = Macht/Einfluss/Kontrolle. Dennoch wandern gewöhnliche Leute umher und schlagen sich die summenden Ärgernisse der manipulierten MSM-Propaganda an. (Gute Analogie.) Es ist alles: "Schau da drüben!" und sie tun es!

Andy

Wie viele dieser Aktien befinden sich im Besitz von Vanguard und BlackRock? Wer sitzt im Verwaltungsrat von zwei oder mehr dieser sechs Unternehmen?